Youtube Video & Fotos

  • Hi der Anfänger ist nochmal hier


    (:


    Ich hab nun die sachen geholt die matze vorgeschlagen hat ausser das objektiv da meins auch alles unscharf macht wenn ich es möchte


    Nun meine frage bei fotos nur hellichkeit und Kontast bearbeiten oder tun fotografen komplett alles über arbeiten ???


  • Keine Werbung mehr zwischen den Beiträgen? Jetzt einfach und schnell kostenfrei registrieren!

  • Das hängt davon ab wie zufrieden du den Ergebnissen, die du mit einer solchen Bearbeitung erhälst, bist. Oder auch wie viel Zeit du dafür aufwendest.


    Ich schneide meine Fotos oft zu, da ich so unliebsame Sachen wie Menschen am Rand nichtmehr im Bildausschnitt habe oder ich will das Bild genau gerade(Rotation) haben. Recht oft passe ich die Belichtung an(Merke Belichtung ist nicht ganz das selbe wie Helligkeit). Passe die Highlights und die Schatten an. Ab und an je nach Foto entferne ich noch Staubkörner aus dem Bild oder bei Bildern wo ich nicht genug Licht hatte für ISO 100-400 wähle ich die für mich angenehmste Rausunterdrückung aus.

    Ganz selten verwende ich perspektivische Korrekturen, wenn ich nicht ganz in der Mitte des Objektes fotografiert habe.

    Auch hängt die Menge an Aufwand ich in ein Bild stecke davon ab wie wichtig mir das Bild selber ist.


    Jeder hat da andere Vorlieben. Finde deine herraus indem du mit den Raw-Dateien deiner Fotos experimentierst.


    P.S. Warum schreibst du alles in fetten Buchstaben?

    P.S.S. Unscharf ist nicht das selbe wie Freistellen/Tiefenunschärfe, da ein Foto da wo der Fokus ist immer scharf sein sollte.

  • und welche Art von Gerät und Objektiv haben Sie? mit einigen müssen Sie nicht einmal etwas Bearbeiten

  • Für mich gehört die Bildbearbeitung mit dazu.


    Vor allem, weil das gewünschte Motiv oft auf dem Bild nicht so aussieht, wie ich es in Erinnerung oder farblich empfunden habe. Es kann aber auch natürlich vorkommen, dass gewisse Bildbereiche zu hell sind und Details verschwinden. Mit dem Weiss- oder Licht regler kann man da, vor allem mit RAW-Dateien, noch so einiges retten.


    Zudem kann man auch, je nach Vorliebe, mal erwas Verrücktes zaubern, sprich abgedrehte Farben, starke Körnung (oft bei S&W-Bilder) oder wenig Kontrast, wo eigentlich welcher sein müsste.


    Kommt halt darauf an, wie oder wo du die Bilder zeigen möchtest und wie viel Zeit du am Ende hast.

    Kamera

    Panasonic Lumix G9

    Objektive

    Lumix G Vario 12-35 mm f/2.8 II OIS - Panasonic 25 mm f/1.7

    Instagram