Kamera für Shooting gesucht

  • Guten Morgen,


    ich suche eine Kamera, die es mir ermöglicht gute Fotos bei Shootings für Sportmannschaften (Personen im Innenbereich) und Shootings für Klamotten (Personen im Außenbereich) zu machen!

    Wichtig ist mir vor allem die Qualität der Fotos. Also diese sollten möglichst scharf werden. Klingt vielleicht etwas naiv, aber ich möchte Fotos schießen, die von der Qualität einfach professionell aussehen (unabhängig von meinem Talent ;-)).


    Preislich wollte ich mich etwa um die 500-600 Euro orientieren.

    Bisher habe ich mir die Canon EOS 70D, die Canon EOS 200D und die Panasonic Lumix G70 angeschaut.

    Der Vergleich fällt mir schwer, daher möchte ich hier um einen Rat fragen.

    Vielleicht gibt es ja noch bessere Kameras für mein Vorhaben..?!


    Welche Objektive wären für mich das Richtige?

    Hier hab ich das Canon EF-S 18-135mm F/3.5-5.6 IS ins Auge genommen.


    Bin auf eure Tipps gespannt!


    Grüße

    Marcel


  • Keine Werbung mehr zwischen den Beiträgen? Jetzt einfach und schnell kostenfrei registrieren!

  • Matze

    Hat das Thema freigeschaltet
  • Erst einmal willkommen im Forum :)

    Shootings für Sportmannschaften (Personen im Innenbereich)

    Meinst Du damit Portraitfotos der Sportler oder Fotos während vom Spiel selbst? Letzteres wird zum genannten Preis leider praktisch unmöglich, da die Kombination aus Sport (schnelle Bewegung) und Innenraum (wenig Licht) schon lichtstarke Objektive erfordert.

    ich möchte Fotos schießen, die von der Qualität einfach professionell aussehen (unabhängig von meinem Talent ;-)).

    Sagen wir es so: Mit modernen Kameras und Objektiven, die (weit) über deinem Budget liegen, ist es definitiv einfacher und mit weniger Können möglich, gute Bilder aufzunehmen. Wenn das Budget limitiert, muss die Person hinter der Kamera umso mehr können. Aber da wächst man hinein ;)


    Um eine sinnvolle Kombination aus Kamera und Objektiv empfehlen zu können:

    1. Würdest Du auch eine gebrauchte Kamera kaufen?
    2. Ist das o.g. Budget inkl. Objektiv(en) gemeint oder nur für die Kamera?
    3. Wäre es für dich denkbar, vorerst mit Einschnitten in einem Anwendungsbereich zu leben? Bessere Objektive lassen sich später ja einfach hinzukaufen.

    Canon EOS 5Ds R | Irix 15 mm f/2.4 | Canon EF 24-70 mm f/4L IS USM | Sigma 35 mm f/1.4 Art | Canon EF 50 mm f/1.8 STM | Canon EF 100 mm f/2.8L IS USM Macro

    Panasonic Lumix GH5 + Metabones Speed Booster XL

    Sony Alpha 7 III + Sigma MC-11

  • Hallo, danke für die Antwort!


    Grundsätzlich Portraitfotos für Social-Media, Homepage etc.

    Natürlich soll auch manchmal ein Bild in der Halle geschossen werden. Hier liegt jetzt aber nicht unbedingt der Fokus drauf. Wäre aber schön, wenn die Bilder besser werden, als die vom iPhone ;-).


    Klar, auch gebrauchte sind eine Option.

    Wäre schön, wenn im Preis das Objektiv schon dabei wäre, deshalb bietet sich Punkt 1 wieder an.

    Ja, also zunächst möchte ich, um kurz auszuholen, im Umkreis ein paar Sportmannschaften betreuen, in dem ich ihre Social Media-Auftritte aufwerte - eben mit guten Fotos. Und dafür suche ich das passende Set. Ein Teleobjektiv ist also glaube ich erstmal nicht von Nöten, so mein Verständnis.


    Hier mal ein Beispiel. Die Fotos habe ich mit einem iPhone geschossen. Aber in die Richtung soll es gehen: https://www.instagram.com/tvgg_lorsch_handball/?hl=de


    Grüße

    Einmal editiert, zuletzt von marcelv88 ()

  • Gut, das entschärft die ganze Sache dann doch deutlich - also aus Budget-Sicht^^ Letztendlich brauchst Du für dein geplantes Projekt keine besonders hochwertige Kamera, da sich die Motive kaum bewegen. Auf jeden Fall würde ich aber eine lichtstarke Festbrennweite für Portraits einplanen.


    Hier mal eine mögliche Kombination:

    Vorteil bei Canon ist in dem Fall, dass Du für nur etwa 100 Euro ein 50 mm f/1.8 bekommst. Theoretisch könnte man auch bei Canon, Nikon, Sony und Co. in der absoluten Einsteigerklasse gucken, da sind dann aber meist ziemlich kleine Sucher und schlecht aufgelöste Sucher verbaut.

    Canon EOS 5Ds R | Irix 15 mm f/2.4 | Canon EF 24-70 mm f/4L IS USM | Sigma 35 mm f/1.4 Art | Canon EF 50 mm f/1.8 STM | Canon EF 100 mm f/2.8L IS USM Macro

    Panasonic Lumix GH5 + Metabones Speed Booster XL

    Sony Alpha 7 III + Sigma MC-11

  • Die 70D gibt es dort für 420 Euro. Würdest du dich hier auch für die 800D entscheiden?


    Objektiv wird wohl erstmal ein Canon. Nun ist die Frage, ob ein 50er 1,8 oder ein 85er 1,8.


    Vielleicht kannst du mir hier noch den finalen Kauftipp geben!?



    Grüße

    Einmal editiert, zuletzt von Matze () aus folgendem Grund: Vollzitat entfernt

  • Mit dem Kit Objektiv wirst du immer beschränkt sein. Und was dir für gute Portraits fehlen wird, wird die beleuchtung durch blitze/LED-Leuchten.

    sonst ist es am Ende doch nur Schnappschuss Qualität.


    Btw ich suche immernoch einen Käufer für meine 70D+Ausrüstung&Objektive.