Luminar 3: CR3-Support?

  • Hallo zusammen,


    Ich habe seit kurzem eine EOS RP. Zur Bildbearbeitung nutze ich Luminar 3, wo es jedoch keinen Support für das neue Canon-RAW-Dateiformat .cr3 gibt. Denkt ihr, dass da noch etwas kommen wird? Oder bin ich gezwungen, auf Luminar 4 zu upgraden, wenn ich mich nicht auf Dauer mit einem Konverter als Zwischenschritt herumschlagen möchte?


  • Keine Werbung mehr zwischen den Beiträgen? Jetzt einfach und schnell kostenfrei registrieren!

  • Matze

    Hat den Titel des Themas von „CR3-Support“ zu „Luminar 3: CR3-Support?“ geändert.
  • Das sollte eigentlich nur eine Formalität für die Entwickler sein, aber da tut sich Skylum etwas schwer, aber da sind die nicht alleine. Schau auf Windows.. seit Jahren kann man keine CR3-Dateien mit der normalen Foto-App anschauen oder bearbeiten. Ich denke, da musst du noch lange warten. Mir ging es auch so. Antworten gab es keine und wenn doch, hiess es nur, man soll upgraden - keine befriedigende Antwort für mich.


    Bin nun eh auf Mac (bald) und Lightroom umgestiegen. Es kostet einen kleinen Betrag im Monat, aber man hat ein hervorragendes Tool mit regelmässigen Updates.


    Schreibe Skylum mal an. Versuche es aber eher über Social Media (Twitter, Facebook), da kaum auf eine eMail über deren Homepage geantwortet wird.

  • Danke für deine Einschätzung, das spricht aber alles eher nicht dafür, dass sich da in nächster Zeit etwas tun wird.

    Ich werde mich nochmal ein wenig informieren, ansonsten werde ich wohl die 80€ in Luminar 4 investieren. Lightroom ist mir mit dem Abo-Modell dann doch zu teuer.

  • Dann musst du aber damit rechnen, dass dann Luminar 4 keine CR4-Dateien unterstützen wird, falls irgendwann mal Canon das etabliert. Ein Teufelskreis, wenn du mich fragst.