Welche Kamera soll es neben der Eos RP werden ?

  • Hallo ich suche eine Zweitkamera neben meiner Eos RP


    Die Kamera soll eher zum Filmen benutzt werden aber auch zum Bilder machen.


    Auch soll die neue kleine mit in den Urlaub gehen, da ist mir meine Eos RP mit den Objektiven zu Teuer.


    So gut wie möglich so günstig wie nötig.


    Ein Mikroeingang wäre wünschenswert, ebenso wie ein Schwenkbares Display.


    Ich wäre bei der Kamera und Objektiv bei gebraucht auf jeden Fall.


    Ich habe mir die Panasonic Lumix G6 ins Auge gefasst was haltet ihr davon ?


    Die würde mich Gebraucht mit Kit- Objektiv um die 250 Euro kosten


  • Keine Werbung mehr zwischen den Beiträgen? Jetzt einfach und schnell kostenfrei registrieren!

  • Wie viel Geld würdest Du denn maximal ausgeben wollen/können? Und soll die Zweitkamera kompakt sein, oder einfach nur möglichst günstig?


    Wenn es halbwegs kompakt sein soll und der Mikrofon-Anschluss kein Must-Have ist, würde ich wsl. zu einer Kamera aus Olympus' PL-Serie greifen, z.B. die . Für einen guten 4K-Videomodus zzgl. Mikrofon-Anschluss und flexiblem Display kannst Du ja nach einer gebrauchten schauen.


    Die G6 ist in Sachen Bedienung, Ausstattung (EVF mit nur ~1,4 MP) und Video (kein 4K) schon merklich hinter der moderneren G70.

    Canon EOS 5Ds R | Irix 15 mm f/2.4 | Canon EF 24-70 mm f/4L IS USM | Sigma 35 mm f/1.4 Art | Canon EF 50 mm f/1.8 STM | Canon EF 100 mm f/2.8L IS USM Macro

    Panasonic Lumix GH5 + Metabones Speed Booster XL

    Sony Alpha 7 III + Sigma MC-11

  • Grüße dich


    Geld ausgeben könnte ich aber muss nicht sein. Ich sage mal so bis 300-350 Euro ist ok für mich.


    halbwegs Kompakt sollte sie sein da sie in den Urlaub mitgeht. Ich denke ein Mikro Anschluss muss sein da ich viel draußen Filmen werde bzg Windgeräusche usw. auch habe ich dann vor ein Schwebestativ zu benutzen.


    4k Video muss nicht unbedingt sein mir "tut" es auch gutes Full Hd


    Was kann die G70 besser als die G6 ? Die G6 müsste ja der Vorgänger der G70 sein oder ?

  • Wir oben bereits geschrieben: 4K-Video, 4K PHOTO, der EVF löst höher auf (2,4 vs. 1,4 MP), da hast ein zweites Einstellrad für den Fotobetrieb (Einzelbild, Serienbild, 4K PHOTO) und auch sonst ist die G70 in der Bedienung bzw. dem Design den heutigen Lumix-Kameras näher.


    Einen großen Sprung gab es dann noch einmal mit der G81 (IBIS, wetterfestes Gehäuse), die wird aber auch gebraucht den Preisrahmen sprengen.

    Canon EOS 5Ds R | Irix 15 mm f/2.4 | Canon EF 24-70 mm f/4L IS USM | Sigma 35 mm f/1.4 Art | Canon EF 50 mm f/1.8 STM | Canon EF 100 mm f/2.8L IS USM Macro

    Panasonic Lumix GH5 + Metabones Speed Booster XL

    Sony Alpha 7 III + Sigma MC-11

  • Wie alle anderen Kameras mit der Limitierung stoppt sie nach 30 Minuten, das ist ja Sinn und Zweck, um die Zoll-Reglementierung einzuhalten.


    Da Du bisher von "Urlaub" geschrieben hast, kam mir aber nicht in den Sinn, dass das ein wichtiger Punkt sein könnte^^

    Canon EOS 5Ds R | Irix 15 mm f/2.4 | Canon EF 24-70 mm f/4L IS USM | Sigma 35 mm f/1.4 Art | Canon EF 50 mm f/1.8 STM | Canon EF 100 mm f/2.8L IS USM Macro

    Panasonic Lumix GH5 + Metabones Speed Booster XL

    Sony Alpha 7 III + Sigma MC-11

  • Ganz so wichtig ist dieser Punkt für mich nicht. Da kommt dann eine gopro zum Einsatz denke ich. Hat mich nur interessiert und habe da nicht direkt etwas gefunden.


    Vielen Dank für die Antworten. Ich denke es wird die G70 werden. Erst mal mit dem 12-42 am Anfang u d da dazu noch eine gopro