Panasonic S1R Test

Liebe Nutzer,


derzeit gibt es leider immer wiederkehrende Probleme auf Seiten unseres Server-Anbieters (Strato), die außerhalb unseres Einflussbereiches liegen. Konkret kann es immer wieder zu sehr langen Antwortzeiten bzw. Time-Out-Meldungen kommen. Wir bitten dies zu Entschuldigen.


Im folgenden der Hinweis von Strato im Wortlaut, Stand 13.05.2020, 16 Uhr.

Aktuell kommt es zu Einschränkungen bei der Erreichbarkeit und Performance einiger virtueller Server.


Wir arbeiten bereits intensiv mit unseren Partnern, die unsere Virtualisierung entwickelt haben, an einer Lösung. Ziel ist, die Performance und Stabilität nachhaltig zu verbessern, so dass Ihr Server wie gewohnt erreichbar ist.


Das alles geschieht so schnell wie möglich – einen konkreten Zeitpunkt können wir leider nicht nennen.


Wir bedauern die Unannehmlichkeiten.

  • Hallo Matze,

    Ich fand es sehr befremdlich, das im aktuellen Video so ca 40 Sekunden langer Marketing Filmroll mit "EPIC" Musik über den Kamera Body gescrollt wird. Was war die redaktionelle Idee die dazu geführt hat?:/

    Beste Grüße


  • Keine Werbung mehr zwischen den Beiträgen? Jetzt einfach und schnell kostenfrei registrieren!

  • Hi Seikusa ,


    um eines direkt vorweg klarzustellen: Es handelt sich nicht um Marketing-Material von Panasonic, sondern unser Kameramann PhilippS hat sich da kreativ austoben können.


    Wir sind 2019 dazu übergegangen, einzelne Reviews aufwändiger zu produzieren. Insbesondere zu Produkten, bei denen viele Aufrufe zu erwarten sind und sich der finanzielle Aufwand entsprechend lohnt (siehe z.B. die Videos zur Canon EOS 90D oder Sony A7R IV). Die Reviews sind dann auch in 4K RAW mit der BlackMagic statt wie bisher der Lumix GH5 gefilmt.


    In den vorangegangenen Videos waren die "Beauty Shots" eher in der Moderation verteilt und draußen gedreht. Aufgrund der kurzen Zeit für Dreharbeiten, ungünstigen Wetterlage und dem winterlichen "Grau in Grau" ist dann die Idee zur Studio-Filmumgebung für dieses und ein weiteres Video entstanden.


    Ob wir das so beibehalten? Mal schauen. Aktuell sind wir am Experimentieren und es ist schön mal wieder etwas frischen Wind in die Sache zu bringen :)


    Canon EOS 5Ds R | Irix 15 mm f/2.4 | Canon EF 24-70 mm f/4L IS USM | Sigma 35 mm f/1.4 Art | Canon EF 50 mm f/1.8 STM | Canon EF 100 mm f/2.8L IS USM Macro

    Panasonic Lumix GH5 + Metabones Speed Booster XL

    Sony Alpha 7 III + Sigma MC-11

  • Dann kommentiert im Video doch, das ihr den Body so ansprechend findet um mit einem kleinen Einspieler zu würdigen.;) So wirkte der Übergang vorne wie hinten etwas hart. Vom XCF direkt auf den Einspieler und danach ohne Überleitung direkt auf Serienbild.:/


    Den Punkt "Design und Verarbeitung" fand ich eigentlich ganz gut. :)

  • Wenn das denn beim Videodreh schon feststehen würde... ^^

    Canon EOS 5Ds R | Irix 15 mm f/2.4 | Canon EF 24-70 mm f/4L IS USM | Sigma 35 mm f/1.4 Art | Canon EF 50 mm f/1.8 STM | Canon EF 100 mm f/2.8L IS USM Macro

    Panasonic Lumix GH5 + Metabones Speed Booster XL

    Sony Alpha 7 III + Sigma MC-11

  • Momentan ist es tatsächlich so wie Matze schreibt, bei dem der des Reviews steht noch nicht genau fest, wie ich die Beautyshots umsetze. Natürlich würde es besser passen bzw. homogäner wirken, wenn man im Video auch drauf eingeht bzw die Moderation anpasst.


    Wir sind hier aber eh am experimentieren und schauen was wann Sinn macht.

  • Vielen Dank :) Zeitlich tatsächlich aufwendig, also gerade das ausleuchten. Und es ist natürlich "schön" zu hören das man es quasi als Werbematerial nutzen könnte.