Tele Festbrennweite für Nikon D850

  • Hallo Community!

    Für die nähere Zukunft plane ich, 1-2 Festbrennweiten im Bereich über 70mm für meine Nikon D850 anzuschaffen.

    Ich würde dieses/diese Objektive vor allem für Portrait und auch für Makrofotografie benutzen.

    Nach meiner Recherche bin ich auf das Tamron 85mm 1.8 VC gestoßen, welches für den "günstigen" Preis eine wahnsinnig gute Schärfe liefert.

    Dieses ist optimal für Portraits geeignet, für Makros müsste dann aber noch was anderes her.

    Für Makros bin ich auf das Sigma 105mm Makro 1:1 OS gestoßen, welches für um die 400€ eine ebenfalls gute Schärfe liefert.

    Leider habe ich aber auch viel Kritik über dieses Objektiv gefunden, vor allem die eher minderwertige Verarbeitung scheint ein Problem zu sein.

    Gibt es eine etwa gleich preiswerte Alternative für das Sigma 105er, oder hat jemand mit einer hochauflösenden Kamera Erfahrungen mit dem 105er?

    Danke im Vorraus!


  • Keine Werbung mehr zwischen den Beiträgen? Jetzt einfach und schnell kostenfrei registrieren!

  • Matze

    Hat das Thema freigeschaltet
  • Beim Makro würde ich das neue mit der Modellnummer F017 empfehlen. Der Vorgänger war grob auf dem Niveau mit dem o.g. Sigma, der Nachfolger hat in vielen Bereichen Verbesserungen mitgebracht - und das ohne gleich einen Tausender hinzulegen.



    Beim Portrait-Objektiv ist das o.g. Tamron schon eine gute Wahl. Das Maximum an Bildschärfe, leider aber auch Gewicht, gibt es in meinen Augen mit Sigmas ART-Serie. Ich bin selber kein großer Fan von "nur f/2.8" für Portraits, aber Du kannst ja mal schauen, ob dir das Makro ggf. sogar ausreicht.

    Canon EOS 5Ds R | Irix 15 mm f/2.4 | Canon EF 24-70 mm f/4L IS USM | Sigma 35 mm f/1.4 Art | Canon EF 50 mm f/1.8 STM | Canon EF 100 mm f/2.8L IS USM Macro

    Panasonic Lumix GH5 + Metabones Speed Booster XL

    Sony Alpha 7 III + Sigma MC-11

  • Vielen Dank für die schnelle Antwort!

    Das 90mm Tamron scheint echt eine super Figur zu machen.

    Sollte es aber für meine Portrait Zwecke nicht ausreichen, hätten das 90er und as 85er eine sehr ähnliche Brennweite.

    Gibt es eine etwas günstigere Alternative zum Bokehmeister Sigma/Nikon 105mm 1.4?

  • Leider nein. Die meisten Drittanbieter beschränken sich auf die Klassiker wie 24, 35, 50 und 85 mm, Exoten wie 105 oder 135 mm sind eher selten. Nicht zuletzt, weil die Meisten eben mit 85 mm als Portrait-Festbrennweite hantieren und bei längeren Brennweiten eher ein 70-200 f/2.8 zum Einsatz kommt.


    Ich denke Du kannst aber auch in beiden Fällen zu Tamron greifen und dann eben zum 85 mm f/1.8. Der Unterschied zwischen 85 und 105 mm ist sichtbar, aber ändert nicht alles. Wenn dann würde ich eher gleich auf ein 135er wie das gehen, das ist vom Bildwinkel dann ein nennenswerter Unterschied und am Vollformat auch eine recht klassische Portrait-Festbrennweite.


    Canon EOS 5Ds R | Irix 15 mm f/2.4 | Canon EF 24-70 mm f/4L IS USM | Sigma 35 mm f/1.4 Art | Canon EF 50 mm f/1.8 STM | Canon EF 100 mm f/2.8L IS USM Macro

    Panasonic Lumix GH5 + Metabones Speed Booster XL

    Sony Alpha 7 III + Sigma MC-11