Tamron 70-300 VC an Nikon D500

  • Hallo an alle,

    ich bin auf der Suche nach einem Teleobjektiv, welches ich bei Ausflügen mit den Kindern mitnehmen kann. Das 150-600er ist dafür definitiv nicht geeignet.


    3 Objetive stehen zur Auswahl:

    Tamron 70-300 VC

    Nikkor AF-P 70-300 DX

    Nikkor AF-P 70-300 FX


    Rein vom Wunsch her würde ich gerne das Nikkor FX nehmen. Der AF-P Autofokus ist bei meinem 10-20er dermaßen schnell, dass ich anfangs dachte, er ist defekt, weil ich nix mitbekam. Liegt natürlich auch an der Brennweite. Aber ich denke, der ist in Verbindung mit der D500 extrem schnell. Außerdem soll das Objektiv in dem Brennweitenbereich in der Preisklasse das Beste momentan sein.

    Jedoch habe ich gestern spontan ein Tamron 70-300 neu vom Händler für 220€ bestellt. Bei Nichtgefallen kann ich es ja wieder zurück geben. Aber bei dem Preis musste ich erstmal zuschlagen. Zweifel bleiben aber noch und es wird ganz genau unter die Lupe genommen. Denn ich hatte mal für eine D5300 ein 70-300er gebraucht gekauft, welches vom AF her laut war. Man hat ihn mehr als deutlich gehört.


    Ich frage mich nun, ob das Nikkor den Aufpreis überhaupt wert ist. Für Sport und Wildlife habe ich mein 150-600er. Es soll mit auf Ausflüge und dort natürlich schöne Fotos machen. Aber wäre es den mehr als doppelten Preis wert? Aktuell sind selbst gebrauchte 70-300 FX mehr als doppelt so teuer wie das Tamron. Selbst die DX Variante ist gebraucht teurer als die 220€ für ein nagelneues Tamron.


    Vielleicht hat jemand das Tamron an einer D500 und kann etwas aus Erfahrung zu der Kombi sagen?


    Grüße, Andreas

    Nikon D500

    NIKKOR AF-P DX 10-20 mm 1:4.5-5.6G VR, Sigma 17-50 mm F2,8 EX DC OS HSM, NIKKOR AF-S DX 35mm 1:1,8G, NIKKOR AF-S 50 mm 1:1,8G, Tamron SP 150-600mm F/5-6.3 Di VC USD G2, Walimex pro 8/3,5 Fisheye II APS-C Nikon F AE


  • Keine Werbung mehr zwischen den Beiträgen? Jetzt einfach und schnell kostenfrei registrieren!

  • Die DX-Version des AF-P 70-300ers hat mir persönlich nicht wirklich gefallen. FX- und DX-Version haben einen sehr schnellen Autofokus, die Bildqualität ist aber nur bei der FX-Version so richtig überzeugend.

    Ob sich der Aufpreis lohnt... Das Tamron macht auch gute Bilder und für den Preis kann man wohl nicht besseres bekommen. Wenn Du nicht den schnellsten und leisesten AF suchst, sehe ich aber keinen echten Grund mehr zu investieren.

    Canon EOS 5Ds R | Irix 15 mm f/2.4 | Canon EF 24-70 mm f/4L IS USM | Sigma 35 mm f/1.4 Art | Canon EF 50 mm f/1.8 STM | Canon EF 100 mm f/2.8L IS USM Macro

    Panasonic Lumix GH5 + Metabones Speed Booster XL

    Sony Alpha 7 III + Sigma MC-11