Sony FE 85mm 1.8 oder Samyang AF 85mm F/1.4 FE?

  • Guten Tag,


    Ich bin auf der Suche nach einem Portrait-Objektiv. Ich bin mir jedoch nicht sicher welches Objektiv es werden soll.


    Diese Zwei stehen für mich zur Wahl (Andere Vorschläge sind gerne Willkommen):

    - Sony FE 85mm 1.8

    - Samyang AF 85mm F/1.4 FE


    Ich bin Hobbyfotograf und mein Budget von 600 CHF sollte nicht überschritten werden, deswegen denke ich, dass das die einzigen Objektive sind.


    Die grösste Sorge, welche ich mir mache, ist ein Vergleich der bei einem Video von Stephan Wiesner, von den beiden Objektiven.

    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Hier bei diesem Zeitpunkt im Video sieht man eine sehr unschöner Weissabgleich im Gesicht. Ist das ein Exemplarfehler oder muss man bei solchen Situationen damit rechnen?


    Vielen Dank für die Antwort ;)


    LG Roman


  • Keine Werbung mehr zwischen den Beiträgen? Jetzt einfach und schnell kostenfrei registrieren!

  • Ja ich habe mich dann umentschieden, Ich habe die Canon EOS 6D MK II mal ausgeliehen. Ich fand die von der Bedienung her Top aber die Bild Qualität hat mir nicht super gefallen. Deswegen habe ich dann schlussendlich eine Sony Alpha 7 III gekauft :) Bin voll zufrieden damit.


    Zitat von Angerdan


    Folegende Objektive kommen formell in die Auswahl:

    Okey danke für die Liste. Welches würdest du am meisten empfehlen? Oder welches benutzt du?

  • Ich habe die Canon EOS 6D MK II mal ausgeliehen. Ich fand die von der Bedienung her Top aber die Bild Qualität hat mir nicht super gefallen.

    Okey danke für die Liste. Welches würdest du am meisten empfehlen? Oder welches benutzt du?

    Interessant, da hast du ja dein Budget deutlich erhöht (von der 80D auf die A7 III).
    dxomark.com/Cameras/Compare/Side-by-side/Canon-EOS-80D-versus-Canon-EOS-6D-Mark-II-versus-Sony-A7-III___1076_1170_1236


    Ich nutze ein anderes System, kann dir daher nur allgemeine Ratschläge geben.
    Welches Objektiv letztlich am besten zu dir passt lässt sich aus der Ferne nicht sagen. Du musst halt wissen, welche Kriterien dir wie wichtig sind und dann schauen, was insgesamt am nächsten kommt.

    Einige eher subjektive Punkte, welche selbst recherchiert werden müsseten wären dabei etwas:
    - Streulichtblende (Effektivität/Form (Tulpe, Bedienung, umgekehrte Montage während Lagerung/Transport möglich)

    - Verarbeitung (Außengehäuse aus Metall)

    - AF-Geschwindigkeit

    - Entfernungsskkala

    - Filterdurchmesser

    Wenn du auch Makros damit aufnehmen möchtest, dann wäre das Sigma 70mm f2.8 interessant.
    Ist dir eine besonders hohe Lichtstärke wichtig, dann das Samyang AF 85mm 1.4 FE.
    So hat jedes Objektiv eine kleine Eigenart und eignet sich besser oder schlechter.

  • Du schreibst, dass du Hobby-Fotograf bist ..


    Da ist das Sony FE 85 mm f/1.8 durchaus ausreichend, denke ich. Das Objektiv harmoniert eh bestens mit der a7 III. Es gibt einen extra AF/MF-Schalter am Objektiv (rechte Seltenheit). Zudem bekommst du noch eine Taste um den Fokus zu halten. Sehr, sehr praktisch.


    Dann noch der Preis.. in der Schweiz ist das Objektiv sogar günstiger als das Samyang-Pendant. Dürfte in Deutschland auch so sein.

    Kameras

    Canon EOS 6D Mark II - Sony NEX-F3

    Objektive

    EF 24-105 mm f/4 L IS II USM - 24 mm f/2.8 IS USM - EF 50 mm f/1.8 STM

    Zubehör

    Rollei LB 110 mm - EW-65B - ES-68

    Flickr

  • Danke angerdan für deine Antwort. Ich kann damit etwas anfangen.

    Ja mein Budget hat sich erhöht :) Aber hat sich definitiv gelohnt in meinen Augen.


    Stereotype:

    Ja ich denke auch, ich werde mich für das Sony 1.8 entscheiden 👍


    Vielen Dank für euren Rat.


    Grüsse gehen raus

  • Ich muss gestehen, dass ich vom sehr positiv überrascht wurde. Toller Autofokus (auch für Videos) und eine gute Bildschärfe. Das alles für unter 400 Euro... Hat was :)


    Natürlich kommt es nicht an die Leistung eines Sigma ART oder Zeiss Batis heran, kostete aber eben auch nur gut 1/3.


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Canon EOS 5Ds R | Irix 15 mm f/2.4 | Canon EF 24-70 mm f/4L IS USM | Sigma 35 mm f/1.4 Art | Canon EF 50 mm f/1.8 STM | Canon EF 100 mm f/2.8L IS USM Macro

    Panasonic Lumix GH5 + Metabones Speed Booster XL

    Sony Alpha 7 III + Sigma MC-11