Welche Sony Kamera?

  • Welche Sony Kamera ist am besten für Einsteiger? (Preis/Leistung) 4

    1. A 6100 (2) 50%
    2. A 7 III (1) 25%
    3. A 6400 (1) 25%
    4. A 7 R III (1) 25%
    5. A 5000 (0) 0%
    6. A 5100 (0) 0%
    7. A 6300 (0) 0%
    8. A 6500 (0) 0%
    9. A 6600 (0) 0%
    10. A 7 (0) 0%
    11. A 7 II (0) 0%
    12. A 7 C (0) 0%
    13. A 7 R (0) 0%
    14. A 7 R II (0) 0%
    15. A 6000 (0) 0%

    Hallo!!! :)


    Ich wollte euch mal fragen welche Sony Kamera ihr am besten für junge Anfänger findet. Von Preis/Leistung und so...


    Ihr könnt gern kommentieren welche und warum, könnt aber auch einfach nur abstimmen...

    Freue mich für jeden der abstimmt oder was schreibt!!! :)


    (Könnt für 2 Kameras abstimmen wenn ihr wollt)

    7 Mal editiert, zuletzt von Mori ()


  • Keine Werbung mehr zwischen den Beiträgen? Jetzt einfach und schnell kostenfrei registrieren!

  • Kommt darauf an, was man sucht und wie viel Geld man hat:

    • A5x00: Reicht zum Einstieg in die Fotografie vollkommen aus. Ich denke da haben viele mit schlechterer Hardware vor 10-15 oder mehr Jahren angefangen.
    • A6100: Guter APS-C-Allrounder mit tollem Autofokus, aktuell nicht zu bekommen.
    • Alpha 7: Teils mit Kit-Objektiv für 750-850 Euro zu bekommen. Technisch sicher nicht das beste Modell, aber günstiger bekommt man eine (neue) Kleinbild-DSLM nicht
    • Alpha 7 III: Wenn man das Geld hat... Sehr guter Kleinbild-Alleskönner für den Anfang.

    Canon EOS 5Ds R | Irix 15 mm f/2.4 | Canon EF 24-70 mm f/4L IS USM | Sigma 35 mm f/1.4 Art | Canon EF 50 mm f/1.8 STM | Canon EF 100 mm f/2.8L IS USM Macro

    Panasonic Lumix GH5 + Metabones Speed Booster XL

    Sony Alpha 7 III + Sigma MC-11

  • Ok danke!! Alle anderen... könnt auch sehr gern abstimmen!!! Freut mich!! :)


    Gibst es noch andere Sony Kameras die noch gut sind und vielleicht auch zu empfehlen sind?


    Kann mir jemand vielleicht von allen Alpha 6000er Kameras eine Liste erstellen wo man sieht welche davon am schlechtesten und welche am besten ist?


    Wäre supi!!! Danke!! :)

    2 Mal editiert, zuletzt von Mori () aus folgendem Grund: Ein Beitrag von Mori mit diesem Beitrag zusammengefügt.

  • Kann mir jemand vielleicht von allen Alpha 6000er Kameras eine Liste erstellen wo man sieht welche davon am schlechtesten und welche am besten ist?

    Dazu ist die Frage, was du als gut, was als schlecht wertest und vor allem wie die Gewichtung ausfällt.

  • Ja halt von der Älte, Preis und so...


    Also wenn man z.B. sieht das die 6000 kommt und dann sieht man die 6100 oder so ist die eins bessere...

    Ich weiß halt nicht ob die Zahlen die Reihenfolge ist!!


    Wenn jemand will kann er ja auch so sortieren wie er sie findet von Preis/Leistung und wie stark er sie empfehlen könnte...


    Das man halt sieht das wenn die 6000 super sein soll, man aber mehr Budget hat und ein Modell besser kaufen will, welche das dann z.B. wäre...

    Einmal editiert, zuletzt von Mori () aus folgendem Grund: Ein Beitrag von Mori mit diesem Beitrag zusammengefügt.

  • Durch eine höhere Modellnummer lassen sich noch nicht bessere Bilder aufnehmen.
    Insofern solltest du dich fragen, welche Ziele du hast. Und wohin du dich entwickeln möchtest.

    Dann lässt sich herausfinden, womit dieses Ziel mit deinen vorhandenen Ressourcen erreicht werden kann.

  • Bei Bildsensoren hat sich die letzten... 5-8 Jahre nicht viel getan. Im APS-C-Bereich hat eigentlich nur Canon 2019 mit dem neuen 32-Megapixel-Sensor einen echten Sprung gemacht. Aus Kostengründen wird einfach überall das gleiche verlötet (für jede Kamera einen neuen Sensor zu entwickeln wäre unbezahlbar; und unnötig).


    Die Unterschiede sind eher im Gehäuse (Kunststoff vs. Metall), größeren/schärferen Suchern, besseren Autofokussystemen, größeren Akkus (Alpha 6600) usw. zu finden. Hier mal einmal Vergleich der Datenblätter: https://geizhals.de/?cmp=21229…2921&cmp=1069404&active=1

    Canon EOS 5Ds R | Irix 15 mm f/2.4 | Canon EF 24-70 mm f/4L IS USM | Sigma 35 mm f/1.4 Art | Canon EF 50 mm f/1.8 STM | Canon EF 100 mm f/2.8L IS USM Macro

    Panasonic Lumix GH5 + Metabones Speed Booster XL

    Sony Alpha 7 III + Sigma MC-11

  • Aber warum sind die dann teurer?
    Sin da nur kleine Sachen verbessert?

    Das ist Marketing, um kürzere Produktzyklen zu ermöglichen und den Umsatz durch Absatz mehr Kameras zu steigern. Das ist wie bei vielen Konsumgütern, auch oft bei Automobilen.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Produktpolitik#Programmpolitik

    https://de.wikipedia.org/wiki/Relaunch


    Die Bildqualität etwa wird bei der A7 Serie nur bei jedem zweitem Modell nennenwert durch einen anderen Bildsensor gesteigert.
    Wobei die Schärfe/Auflösungsvermögen, Dynamikumfang und Farbtiefe der A7-Serie eh schon sehr gut ist.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Sony_Alpha_7

    https://en.wikipedia.org/wiki/Template:Sony_MILC_cameras

    Einmal editiert, zuletzt von angerdan ()

  • Danke an euch zwei!!! 😀👍🏼


    Es wäre cool wenn ihr mal erzählen könnt welche Kamera ihr habt, ob ihr das Fotografieren als Hobby oder Beruf macht und was ihr so fotografiert...

  • Es wäre cool wenn ihr mal erzählen könnt welche Kamera ihr habt, ob ihr das Fotografieren als Hobby oder Beruf macht und was ihr so fotografiert...

    Ich nutze zwei Spiegelreflexkameras von Pentax, betreibe die Fotografie als Hobby/Leidenschaft und fotografiere Menschen, Tiere und Streetlife.

    http://flickr.com/photos/cs_ph0t0/

    https://www.facebook.com/cs.ph0t0/photos/?tab=albums

    3 Mal editiert, zuletzt von angerdan ()