Software weiterverkaufen!

  • Hallo Community,


    ich bin gerade dabei von Windows endlich zu Mac zu wechseln, seit einigen Jahren liebäugle ich schon damit und nun ist es bald soweit.


    Mir ist vorhin im Schrank die "Office Home and Student 2010"-Hülle aufgefallen. Dadrin befindet sich nur eine Hülle mit einem Booklet und dadrin dann der Lizens-Key! Es ist eine 1 Benutzer und eine PC Version.


    Nun meine Frage: Ich würde das Produkt gerne verkaufen, da ich es nicht mehr brauche und es gibt dafür auch noch relativ gutes Geld. Darf ich das denn überhaupt verkaufen?
    Wie sieht das aus mit dem einen Benutzer, wenn ich das abmelde/lösche, ist die Lizenz dann wieder freigegeben?


    Irgendwie hat mich meine Recherche nicht wirklich zufrieden gestellt. Ich hoffe einer von euch kennt sich damit aus! :)


    Schonmal Danke im Vorraus!


    Viele Grüße
    Moritz


    PS: Ich hoffe die Kategorie ist ok! :D


  • Keine Werbung mehr zwischen den Beiträgen? Jetzt einfach und schnell kostenfrei registrieren!

  • Die Lizenz wird meines Wissens nach nicht durch die Deinstallation wieder freigegeben, der Käufer kann diese aber telefonisch beim MS Support wieder freischalten lassen.


    Da die Software u.a auf Amazon und Co verkauft wird (auch gebraucht) sollte das kein Problem sein.



    Alle Angaben ohne Gewähr :)

    Canon EOS 700D // EF-S 18-55mm 1:3,5-5,6 IS STM // Canon EF-S 55-250mm 4,0-5,6 IS II // Canon EF 50mm 1:1,8 II

  • Hy macoma,


    du darfst das Produkt natürlich verkaufen. Microsoft besteht allerdings darauf, dass das Produkt komplett ist. Es muss also das originale Booklet und die originale ProduktKey-Card vorhanden sein.
    Allerdings solltest du dieses Produkt als "gebraucht" verkaufen, um etwaigen Diskussionen vorzubeugen.
    Die Online Aktivierung des Produkt-Keys wird nicht mehr funktionieren. Der Käufer muss das Produkt über das automatische Telefonsystem von Microsoft aktivieren. Dies stellt allerdings kein Problem dar.
    Weiters musst du sicherstellen, dass vor dem Verkauf das Produkt auf keinem Rechner mehr installiert ist. Die Freigabe einer Lizenz, wie sie TobiKi beschreibt, behält Microsoft dem "Certifed Refurbisher" vor und ist für Endkunden nicht möglich.


    Hoffe dir damit geholfen zu haben.

  • Zumindest in DE ist das recht unproblematisch, in anderen Ländern hatte MS probiert die Software an den PC zu binden - hat das aber schlussendlich auch zurückgezogen.

    Canon EOS 5Ds R | Irix 15 mm f/2.4 | Canon EF 24-70 mm f/4L IS USM | Sigma 35 mm f/1.4 Art | Canon EF 50 mm f/1.8 STM | Canon EF 100 mm f/2.8L IS USM Macro

    Panasonic Lumix GH5 + Metabones Speed Booster XL

    Sony Alpha 7 III + Sigma MC-11

  • Danle für eure Antworten! Das freut mich jetzt aufjedenfall schonmal, dass das ja relativ unproblmeatisch zu sein scheint.


    Ich wollte, dass nun eigentlich über die Plattform "ReBuy" verkaufen, wie machen die das! Die wollen nur, dass man verspricht, das nicht mehr zu benutzen und dann auch noch ne eidesstattliche Erklärung unterschreiben. Das macht mir irgendwie Sorgen. Wenn man die aber echt nicht benutzt, braucht man da keine Sorgen zu haben oder?