Beste Kamera für den Urlaub

  • Liebe Experten,


    bräuchte mal eure Hilfe. =) Suche für meinen Sommertrip eine nette kompakte Systemkamera. Bin Studentin und fotografiere sehr gerne auch hobbymäßig semi-professionell (DSLR & analog). Muss jedoch zugeben, dass ich mich mit den neuen kompakt Systemkameras noch nicht so auskenne ;-)


    Hätte nun gerne eine etwas kleinere Kamera für den Urlaub, da ich meine DSLR nicht überall rumschleppen will.


    Sie sollte leicht sein (bis ca. 300g), gerne mit Wechselobjektiv (muss aber nicht, wäre nett ein Tele zu haben), zwischen 16-20 Megapixel, RAW-fähig, gutes Weitwinkel, lichtstark, analoger Sucher wäre toll.
    Budget bis ca. 450€.


    Die die ich gefunden habe (Samsung NX2000, Samsung NX1100, Fujifilm X-A 1KIT XC, Olympus Pen E-PL) hören sich zwar toll an, haben aber leider alle keinen Sucher =(


    Habt ihr vielleicht Ideen oder Vorschläge?


    Bin über alles dankbar! =)


    MfG, Babsi


  • Keine Werbung mehr zwischen den Beiträgen? Jetzt einfach und schnell kostenfrei registrieren!

  • Wenn Du einen optischen Sucher (ich denke das meinst du mit "analog") haben möchtest, kannst Du keine kompakte Systemkamera nehmen. Kompakte Systemkameras = DSLM = Spiegellose Systemkameras. Und ohne Spiegelkasten gibt es erst einmal auch keinen optischen Sucher (andere Konstruktionsweisen einmal außen vor).


    Sprich: Entweder eine DSLR mit optischem Sucher - damit wird es auch zwingend größer und meist auch schwerer - oder eben eine DSLM, dann aber eben ohne optischen Sucher.

    Canon EOS 5Ds R | Irix 15 mm f/2.4 | Canon EF 24-70 mm f/4L IS USM | Sigma 35 mm f/1.4 Art | Canon EF 50 mm f/1.8 STM | Canon EF 100 mm f/2.8L IS USM Macro