Beiträge von Mitch

    Unter 1000€ mit allem wäre schon gut, denke ich.
    Okay, WD muss es vllt nicht unbedingt sein, das hole ich mir wohl eh für PS3, aber er sollte schon für ein paar Jahre reichen.
    Sims 3 + fast alle Erweiterungen ist ja schon recht viel


    Also es muss kein Mega-PC sein der alles auf höchsten Einstellungen schafft, dafür spiele ich lieber auf Konsolen.
    Mein Laptop hat z.B. mit der Mass Effect Triology schon massive Probleme, die würde ich gerne mal spielen wenn ich die schon habe.


    Und wichtig ist eben auch der Bildbearbeitungskram, wodurch der Bildschirm wahrscheinlich auch recht teuer wird, oder?
    Momentan kann ich, während ich die Bilder in Lightroom lade, kaum was anderes machen ^^

    Hallo,


    momentan kann ich mir das nicht leisten, aber ich bräuchte bald mal einen neuen PC.
    Momentan habe ich einen Laptop, der aber so langsam vor sich hin krepiert... der Akku ist eigentlich hinüber und wirklich schnell ist der auch nicht mehr.


    Weiß jemand hier, was ungefähr ein PC + Bildschirm kostet, der gut mit Bildbearbeitung (v.a. Lightroom) und Spielen (momentan vor allem Sims 3 und sowas, aber auch gerne kommende Spiele wie Watch Dogs wären ganz nett) klar kommt?
    Ich kenne mich da absolut nicht mit aus - ich weiß nur, dass selbst zusammengestellte meistens besser und günstiger sind.


    Liebe Grüße,
    Miriam

    Naja, für Tiere ist für mich eigentlich das 70-200 4L, bzw. wenn man das Geld hat 2.8L das Beste...
    Vergleichsweise günstig (das 4L), bei Tieren angenehme Brennweite, schön schnell und tolle Qualität
    Ich nutze das eigentlich für fast alles


    Das 50mm 1.8 habe ich auch, fokussiere damit aber generell fast nur manuell über den Liveview, da der Autofokus leider sehr ungenau ist ;)
    Habe das gestern erst wieder bei meinem Hund probiert und der Fokus lag immer zwischen Augen und Nase, wenn ich eigentlich auf die Augen fokussiert habe

    Hallo ihr Lieben :)


    Meine Frage ist: Lohnt es sich, von der 600D auf die 60D umzusteigen, oder sollte ich lieber gleich auf die 70D sparen?
    Das Problem ist, dass ich erst 18 bin und aus gesundheitlichen (psychischen) Gründen selber (noch) nicht arbeiten gehen kann, d.h. ich müsste auf z.B. die 70D sehr lange sparen, wenn meine Eltern nicht vorher im Lotto gewinnen.


    Warum ich überhaupt umsteigen möchte?
    Ich habe Anfang 2013 mit einer Bridge von Panasonic angefangen und bin dann im August schon auf die 600D umgestiegen. Mit der war ich erst auch sehr zufrieden (und bin es auch meistens immer noch), nur ist sie leider relativ langsam und hat keinen so tollen Autofokus (nur einen Kreuzsensor in der Mitte z.B.).
    Warum sie mir zu langsam ist? - Ich fotografiere überwiegend Tiere, vor allem meinen Hund, und wenn dieser z.B. frontal auf mich zurennt ist es sehr schwer, den richtigen Moment abzupassen. D.h. entweder ich erwische nur schlechte Laufphasen (dadurch, dass sie eben recht langsam ist) oder ich drücke im Serienmodus zu früh ab und der Puffer ist zu schnell voll (ich fotografiere nur in RAW).
    Abgesehen davon ist es ziemlich nervig an der 600D Einstellungen vorzunehmen, da man eben nur ein einziges Rad hat. Und wenn man auf dem Boden hockt/liegt wäre ein Bildschirm oben sicher auch sehr angenehm ;)


    Ich hatte natürlich auch selber im Internet gelesen und die 600D und die 60D verglichen. In der Bildqualität sind sie z.B. fast gleich, auch das Rauschverhalten dürfte ähnlich sein (Höher als ISO 800 gehe ich eigentlich nie, da Fell und Augen dann nicht mehr schön aussehen), aber die 60D hat dann doch etwas mehr B/s und einen größeren Puffer.


    Die 70D wäre mir natürlich trotzdem deutlich lieber, da sie eben aktueller und noch schneller ist. Vor allem, dass der AF von der 7D übernommen wurde ist für mich natürlich genial.


    Hatte von euch jemand vllt die Möglichkeit beide zu vergleichen? Würde sich der Umstieg auf die 60D noch lohnen oder sollte ich lieber warten, bis ich mir irgendwann die 70D leisten kann?


    Objektive habe ich übrigens das Kit (18-55), das 50mm 1.8 II und das 70-200 4L USM, welches ich auch am meisten nutze. Eine Verbesserung in dem Bereich wäre für mich vorerst also nur da 2.8L, aber da ist mir eine schnellere Kamera mit besserem AF doch erstmal lieber ;)


    Liebe Grüße,
    Miriam