Beiträge von DerSachse

    Hallo liebe Valuetech-Community. Wie schon im Titel zu lesen, suche ich ein Mirofon, welches für Sprachaufnahmen geeignet ist. Es sollte ein Großmembran-Mikrofon sein und vorzugsweise über eine Nierencharakteristik verfügen. Der Sound sollte klar sein, und das Mikrofon sollte, wenn möglich, einen USB-Anschluss besitzen. Preislich habe ich so um die 150€ anvisiert. Kennt ihr ein paar Vorschläge?

    Auf Seiten von Nvidia könnte ich dir noch die Gtx 750Ti empfehlen. Die ist zwar nicht ganz so gut wie die 760 (aber dafür günstiger), doch trotzdem solltest du die 30-40 Fps schaffen, auch auf hohen Grafikeinstellungen. Zu deinem Problem mit dem Anschluss der Grafikkarten: Kann es sein, dass du die anderen Karten nicht richtig angeschlossen hast? Die meisten Corsair Netzteile besitzen nur einen PCIe-6Pin-Anschluss, die 280 benötigt aber 2.

    Hallo liebe ValueTech-Community. Wie im Titel zu lesen, habe ich eine Frage bezüglich der Übertaktung von Grafikkarten. Das ganze hat folgenden Hintergrund: Und zwar möchte ich mir einen neuen PC zulegen. Als Grafikkarte hatte ich die Radeon R7 265 vorgesehen. Jedoch habe ich vor kurzem gehört, dass die 265 einfach nur eine übertaktete 260 ist. Da dachte ich mir, dass ich mir eine 260x zulege, und die Übertaktung selbst übernehme. Jetzt die Frage: Ist das Übertakten überhaupt sinnvoll oder mache ich mir dabei nur die Grafikkarte kaputt? Danke für eure Hilfe.

    Ja, ich hab es mir angesehen, ist nur schon eine Weile her gewesen ;) Klar, Verkleidungen bestehen auch aus Plastik, aber zum Beispiel bei den Beats oder bei Modellen von Noontec und vielen anderen wirkt die Verkleidung meiner Meinung nach wertiger. Ok, ich habe die Beyerdynamic's natürlich noch nie in der Hand gehabt, kann also nicht sagen wie sie sich anfühlen. Wenn sie sich, wie du sagst auch gut anfühlen und der Klang klasse ist, dann sind die natürlich perfekt für mich, auch wegen dieser gewissen kleinen Basslastigkeit.


    Matze meinte in dem Video zu den Kh, dass er schon mal die Costum One Pro getestet hatte. Es wirkte so, als hätte die Tonqualität der One Pro's im nicht so gefallen. Die liegen zwar knapp über meinem Budget, sind aber auf Grund der individuellen Anpassungsmöglichkeiten auch einen Blick wert. Hast du Erfahrungen mit diesen gemacht?

    ,,Und ich glaub nicht, dass Du für unter 150 Euro (oder überhaupt...) Kopfhörer findest, bei denen kein Plastik zu sehen ist." Die Kh sollen ja nicht aus Metall bestehen. Man sollte lediglich nicht das pure Plastik sehen müssen. Eine einfache Verkleidung reicht da ja aus.


    Zu den Beyerdynamic's: Wie sind denn deine klanglichen Erfahrungen mit dem Ding?

    Hallo liebe ValueTech-Community. Ich bin auf der Suche nach guten Over-Ear Kopfhörern die preislich nicht über 150€ liegen sollten. Die Kh sollten geschlossen sein, d.h. ich will keine störenden Geräusche von der Außenwelt hören. Die Kh sollten eher neutral klingen, ein bisschen basslastig, aber eigentlich bin ich da sehr offen. Mir kommt es eher auf Verarbeitung und Materialauswahl als auf den Klang an, Plastik sollte eigentlich nicht zu sehen sein. Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen. Danke im voraus!

    Ich bin zwar kein Experte auf diesem Gebiet, würde dir aber die D3300 empfehlen. Die D5300 bietet nicht viel mehr und für das Ersparnis, das man beim Kauf der D3300 macht, könnte man mehr in Objektive investieren. So hätte man schlussendlich für fast das selbe Geld die bessere Bildqualität mit der D3300. Wenn dir allerdings Wlan und NFC wichtig sind ist die D5300 natürlich besser ;)

    Danke euch beiden. Ich werde meine Bilder wahrscheinlich eher selten nachbearbeiten. Gerade als Anfänger will ich wissen, was für Bilder ich ohne ,,schummeln" hinbekommen ;) Also werde ich Raw+Jpeg nehmen, damit ich die Bilder vielleicht später nachbearbeiten kann.