Beiträge von SunsetFlip

    Guten Abend liebe Community,


    ich bin auf der Suche nach einem Allround- bzw. Reise-Objektiv für meine Nikon D750.


    Ich suche so ein Objektiv, da ich mich auf Reisen nur mit Festbrennweiten zu eingeschränkt fühle.
    Außerdem wird die Ausrüstung mit mehreren Festbrennweiten ziemlich schnell sehr schwer.


    Vorgestellt hatte ich mir eine Brennweite von 24-70 mm, wobei ich unschlüssig bin ob 70 mm nicht ein
    bisschen zur kurz werden könnten. (Später soll auch noch ein 70-200 folgen)
    Außerdem sollte es eine möglichst große Offenblende besitzen.


    Habt ihr passende Vorschläge?
    Preislich max. 900 - 1000 €

    In und an meinem Lowepro Flipside 400 befinden sich:


    - Sony A7R
    - Sony A6000


    - Sony/Zeiss 16-35 mm f/4
    - Sigma 24-105 mm f/4
    - Sigma 150-600 mm Contemporary
    - Sigma MC-11 Adapter
    - Samyang 12 mm f/2


    - Vanguard Alta Pro mit Kugelkopf
    - Vanguard VEO AM-264TR
    - Tarion Q45 Telehalterung


    - Neewer Batteriegriffe für A7R und A6000
    - Yongnuo YN-560 Mk. IV
    - Yongnuo 560-TX
    - Phorex Polfilter
    - Phorex ND-Filter
    - Cokin X-Pro Verlaufsfilter
    - LaCie Festplatte 1TB
    - 2x SanDisk Extreme Pro 32GB
    - Reinigungsset, Putztücher, Panzertape, ...

    Hallo Liebe Community,


    ich hoffe Ihr könnt mir weiterhelfen bzw. eine Entscheidungshilfe geben.


    Zuerst mal ein Vorwort:


    Angefangen mit der Fotografie habe ich vor ca. 4 1/2 Jahren, seitdem habe ich mit der 600D von Canon fotografiert.
    Hauptsächlich fotografiere ich Landschaften, die Milchstraße, Sterne und ab und zu mal Sport.



    Da mir diese Kamera nun nicht mehr ausreicht möchte ich einen Systemwechsel vollziehen und auf die Sony A7R bzw. A7II umsteigen.
    Leider kann ich mich nicht so recht zwischen den beiden Kameras entscheiden.
    Auf der einen Seite reizt mich die A7R wegen den 36 MP (einige Bilder lasse ich im größeren Format ausdrucken) und die kompaktere Bauweise und auf der anderen Seite die A7II wegen der eingebauten Stabilisierung des Sensors.


    Vielleicht könnt Ihr mir von euren Erfahrungen mit den Kameras berichten und mir so die Entscheidung erleichtern.



    Nun zu den Objektiven.


    Als Objektiv für Landschaften und den Sternenhimmel habe ich mir das 16-35 f2.8L II USM von Canon herausgesucht. (mit Adapter)


    1. wegen der offenen Blende
    2. flexibler Bereich zum Zoomen
    3. es besteht die Möglichkeit Schraubfilter anzubringen


    (Kennt Ihr evtl. Alternativen dazu, bei denen auch Schraubfilter funktionieren?)



    Als "Immerdrauf" das Sigma 24-105 f4.0 Art.



    Und als (Super)Tele das Sigma 150-600 f5.0-6.3 Contemporary.
    Mit dem Tele möchte ich unter anderem auch bei Rennen der MotoGP von der Tribüne aus fotografieren.


    Ein 70-200er dürfte dafür ja zu schwach im Zoom sein.

    Kennt Ihr noch Alternativen zu den genannten Objektiven oder habt Ihr Erfahrungen mit denen gesammelt?



    Ich hoffe Ihr könnt mir weiterhelfen.



    MfG, Flip