Beiträge von DanielT.

    Ich habe mich mittlerweile vor einigen Wochen für die D5200 mit dem 18-105mm VR Kit entschieden, nachdem ich mit verschiedenen Fotografen aus meinem Bekanntenkreis unterhalten habe. Ich habe schon einige Bilder gemacht und muss sagen das ich doch sehr zufrieden bin. Nochmal danke für eure Hilfe. Ihr habt mir sehr geholfen.

    Habe da nochmal eine Frage. Ein Bekannter von mir, der sich gut mit DSLRs auskennt, hat gemeint das es sinnvoller wäre eine Nikon D3300 mit dem 18-105mm zu kaufen als eine Nikon D5300 mit dem 18-55mm. Wollte mal noch wissen was ihr davon haltet.

    Hallo, ich bin auf der Suche nach meiner ersten DSLR und bin auf 4 Kandidaten gestoßen, welche sich alle ganz interessant anhören.
    1.Nikon D3300 409€
    2.Nikon D5300 589€
    3.Canon EOS 1300D 389€
    4.Canon EOS 700D 559€


    Alle 4 Kameras sind inklusive dem 18-55mm Kitobjektiv.
    Meine Frage: Welche der 4 Kameras hat das beste Preisleistungsverhältnis und welche ist für einen Anfänger am besten geeignet.
    Meine Einsatzgebiete sind größtenteils die Landschaftsfotografie und Familienfeste.

    Das notwendige Zubehör habe ich größtenteils schon (Speicherkarte, Tasche etc.) Mein Anwendungsgebiet wäre größtenteils die Landschaftsfotografie und Familienfeste. Eventuell auch mal ein paar Portraits.

    Hallo, ich möchte demnächst meine erste DSLR kaufen und schwanke zwischen der Nikon D3300 und der Nikon D5200. Welche Kamera hat welche Vorteile und welche Nachteile? Welche von den beiden würdet ihr entfehlen oder habt ihr gute Alternativen? Sollte ich mir eher das Nikkor 18-105mm VR Kit dazu kaufen oder das Tamron 18-200mm Di II VC?
    Schon mal danke im Voraus.
    Daniel
    P.S. mein Gudget liegt bei max 600€