Beiträge von Cagla

    Hi,


    da dir noch niemand geantwortet hat versuche ich mich mal.


    Du sagst du hast wenig Erfahrung, was hattest du denn schonmal bewusst in der Hand?
    Du hast dich schon für ein System mit Spiegel (DSLR) entschieden vermute ich (ohne Spiegel DSLM ginge ja auch).


    Bei den Display Anforderungen bist du mit der D5xxx Reihe bzw dem Equivalent bei Canon (760D/800D) richtig. Die Klasse darunter hat das nicht mehr (zumindest bei Nikon). Bildtechnisch geben sich die beiden nicht viel, zumindest nicht auf Einsteiger Niveau (m.M.). Beim Filmen (autofocus) liegt Canon vorne.


    Zur D5500 kann ich noch sagen, dass der Autofocus im live view, also beim Nutzen des Displays anstelle des Suchers, wirklich grotten schlecht ist und ich mir da schon das eine oder andere Bild versemmelt habe.(Aber vielleicht liegts ja an mir)


    Ich habe mir vor einiger Zeit eine D5500 mit dem Sigma 18-200 Contemporary und dem Nikkor 50 mm G f 1.8 geholt. Ohne Kit Objektiv.


    So etwas könnte deinen Ansprüchen auch gerecht werden. Das 50 mm liese sich sowohl für Portraits als auch für Bücher einsetzen, das man damit recht ordentlich freistellen kann.
    Das Sigma finde ich super als All-Round Reisezoom, da man damit wirklich viel abdeckt.


    Bezüglich Canon vs. Nikon schau dir mal dieses Video von Matze an:



    https://www.youtube.com/watch?v=fyJW75laZ7s


    P.S.: Bei Nikon gibt es noch bis Mitte September eine Cash Back Aktion. Da bekommst du für die D5600 50€ zurück. Ist nicht viel aber preislich liegt sie damit sehr nah an der D5500.


    Ich hoffe ich habe dich nicht noch mehr verwirrt.

    Ah verstehe, mit der D5500 sollte das dann ja gehen.


    Hm ja das Tamron 10-24 HLD ist auch nicht gerade günstig mit 650 €
    Das neue Nikon 10-20 liegt bei 380 €
    und das Nikon 10-24 bei 840 € (650€ gebraucht)


    Ist der Unterschied wirklich so groß? Vor allem wird das Nikon 10-24 in Tests oft mit dem alten Tamron LD verglichen und als Alternative vorgeschlagen.


    Ich tendiere daher auch gerade zum Tamron und warte gespannt auf erste Tests zum Nikon 10-20, es soll ja Ende des Monats raus kommen. Wobei ich vermute dass es eher mit dem Sigma 10-20 vergleichbar ist, rein vom Preis her?


    P.S.: Ich möchte dein Topic nicht überfallen :D aber nochmal genau das selbe aufmachen wollte ich auch nicht.

    Die D5500 und D3300 sind sich sehr ähnlich. Gleicher Body, gleicher Sensor.
    In der Ausstattung unterscheiden sie sich leicht, z.B. hat die D5500 einen schwenkbaren Touchscreen mit marginal größerer Diagonale, 14 bit Komprimierung und weitere Kleinigkeiten.
    Beide haben 1080 p bei 60 FPS. Wobei Video-Autofocus bei Nikon ja nicht so dolle sein soll. Habe ich aber keine Ahnung, da ich keine Videos mache.


    Beide sind DSLR und beide haben einen Anschluss für externes Mikrofon.


    Bei Canon wäre glaube ich die 760D das Vergleichsmodel wenn ich mich nicht irre. Ist aber glaube ich preislich etwas drüber.


    Generell wird es mit max. 700€ knapp mit einer D5500 + evtl. ein Objektiv, denn nach einem neuen zusäztlich zum Kit wirst du schnell suchen.


    Von daher stimme ich rein vom Preis her Stereotype zu dir die D3300 näher an zu schauen.

    Es geht mir nicht nur um Preisleistung sonder auch Haltbarkeit/Verarbeitung.

    Trägst du deine Platten viel durch die Gegend?


    Mir ist erst einmal eine externe Festplatte kaputt gegangen und das nur so ein billiges 3,5 Zoll Gehäuse aus dem man die noch funktionierende Platte einfach rausnehmen konnte.

    Ja das geht mir genau so.


    Leider weiß ich eben nicht wie gut das Nikon sein wird. Aber es wäre auf jeden Fall sehr leicht und am günstigsten.
    Was gibt es denn erfahrungsgemäß für Preisschwankungen nach Verkaufsstart von Objektiven? Im Moment kostet es ja überall das gleiche.


    Wieso kannst du VR nicht ausschalten? Muss man das über die Kamera machen?
    Und ist dir die Blende nicht zu gering für Astrophotographie?


    Ich habe mir auch das Nikon 10-24 angeschaut, aber das ist eben nochmal ne ganze Stange teurer und ohne VR.

    Hast du das Objektiv inzwischen gekauft?


    Wenn ja könntest du evtl. einen kurzen Erfahrungsbericht abgeben?
    Ich plane auch gerade die Anschaffung eines UWW für meine D5500.

    Ich hab mir vor ein paar Monaten die D5500 mit dem 18-200 C gekauft und bin damit zufrieden, beachtet man auch Preis/Leistung des Sigma.


    Was ich einmal vermisst habe bei der Nikon ist automatisches "long exposure stacking". Aber ich weis nicht ob die Canon das in der Preisklasse bietet oder was man da mit Magic Lantern machen kann?! Ist aber auch nicht weiter Tragisch.


    Ich habe damals für mich keinen Mehrwert der D5600 gegenüber der D5500 gesehen


    Die Canon hatte ich mal in der Hand und fand dass mir die Nikon besser liegt und dazu günstiger ist. Das war genug für die Entscheidung.
    Mein Tipp ist gehe in einen Laden und spiele mit beiden Kameras herum. Dann siehst du die Unterschiede bzgl Haptik und Menü.


    Wie mein Vorredner bereits sagte ist die Nikon App eher zweifelhaft. Sie genügt um damit mal fern auszulösen und ein Bild runter zu laden. Das wars aber auch. Man kann nicht mal die Bildparameter ändern sondern muss dafür an die Kamera.

    Das kann ich so nicht bestätigen. Ich habe Lightroom CC und das rennt wunderbar.

    Ich hatte nur eine Testversion von LR CC mit windows 10 und es ist bei mir ständig abgestürzt beim Wechsel der Modi. Sehr nervig.


    Mit dem ältere LR 5.6 habe ich dieses Problem nicht .


    In den Workflow von LR kann man sich relativ schnell (1-2 Monate bei mir ) einarbeiten je nachdem wie viel Zeit man zur Hand hat. Mit youtube und ähnlichem.

    Hallo,


    ich bin auf der Suche nach einem Fernauslöser für Langzeitbelichtung, Bulb und time Modus, an der Nikon D5500.
    Mit der App gehen 2/3 der Optionen ja nicht :rolleyes:


    Für ca 30€ gibt es den MC-DC2 von Nikon.


    Gibt es etwas preislich deutlich darunter was nicht gleich auseinander fällt?
    Die Auswahl auf Amazon ist sehr groß und unübersichtlich.


    Ob kabelgebunden oder nicht ist eigentlich relativ egal.


    Danke.

    Okay, dann bin ich von den ganzen Kürzeln doch noch etwas verwirrt.
    In der Beschreibung der D5500 steht:


    "Der Autofokus ist bei AF-S- und AF-I-Objektiven verfügbar. Der Autofokus wird von anderen Objektiven vom Typ G und D, von AF-Objektiven (IX-NIKKOR- und Objektive für die F3AF sind nicht kompatibel) und AI-P-Objektiven nicht unterstützt."


    Jetzt hat das AF-S Nikkor 50 mm 1:1,8 G sowohl AF-S als auch das G in der Bezeichnung, darum dachte ich es wird nicht unterstützt. Oder verstehe ich den Satz nicht richtig und es soll heißen AF und AI-P Objektive vom Typ G und D?

    Ich bin nochmal zurück mit 2 Fragen.


    Wie groß ist bzw. wo genau liegt der Unterschied zwischen dem Sigma 18-200 Contemporary und dem Vorgängermodel? Habe nämlich ausversehen das "alte" bestellt und jetzt erst bemerkt als es angekommen ist.


    Und wie ist das mit dem Nikkor 50 mm. Entspricht das nicht mit dem Cropfaktor einer 75mm Brennweite und das 35 mm wäre dann eher eine 50er? Entschuldigung wenn ich da mit zu viel Halbwissen um mich werfe. Habe das nur an anderer Stelle gelesen und wollte nochmal nachfragen.

    Hallo zusammen,


    ich möchte mir meine erste DSLR zulegen. Erste Erfahrungen habe ich mit einer alten analogen SLR und Kompaktkameras.
    Die Kamera wird für Urlaub, Landschaft, Portraits, Stilleben (Autos, Dinge die herumliegen). Budget ca. 800-900€


    Für die Kamera habe ich mich bereits für die Nikon D5500 entschieden, das/die passenden Objektive fehlen noch.
    Wie gut/schlecht sind die Kit Objektive wirklich? Mal wird davon abgeraten, dann heißt es wieder die wären ganz gut für den Einstieg.


    Möglichkeiten bisher:


    Kamera mit 18-55mm VR 2 und 55-200mm VR 2 (Kitobjektive)
    Kamera mit 18-55mm VR 2 (Kitobjektiv)
    Kamera body mit 18-105mm, das hier: https://www.rebuy.de/i,8148103…nikon-f-anschluss-schwarz


    dazu eine Festbrennweite (zb. 35mm) https://www.rebuy.de/i,5894392…nikon-f-anschluss-schwarz


    Ein Weitwinkel Objektiv für Landschaften? Keine Ahnung welches, kann auch erst später dazu kommen.


    Was würdet ihr empfehlen?


    Danke