Beiträge von Canis lupus

    Moin,
    @Matze wird wohl keinen direkten Vergleich zwischen Sigma C und Tamron G2 gemacht haben, weil die beiden Linsen mit 900 und 1200 Euro doch deutlich auseinander gehen. Wie sich die beiden im Vergleich Schlagen, kann ich dir nicht genau sagen, aber alles was das Tamron G2 gegnüber dem G1 atraktiv macht (Bildstabilisatormodi, etwas mehr Bildschärfe und Einstellöglichkeiten am Pc), hat das Sigma C auch. Desshalb würde ich dir auf Grund des deutlich geringeren Preises zum Sigma raten.
    Wurde mir auch, als ich damals eine ähnliche Frage hatte. :)
    Gruß.

    Dann ist das mit dem 12 2.0 wohl ein kleiner Fehler auf der Internetseite. Also alle Objektive die ich für Nikon bekommen kann ich an einer DSLR nutzen?!



    Vielen Dank nochmal!

    Moin,


    ich finde viele der Samyang Objektive sehr ansprechend, gerade im weitwinkligen Bereich finde ich, dass ein manuelles Objektiv kein wirklicher Nachteil ist.
    Doch irgendwie werde ich aus der Samyang-Internetseite nicht wirklich schlau und auch sonst habe ich nichts darüber gefunden welche der Linsen für DSLRs und welche für Systemkameras gedacht sind. Laut Samyang ist das 12 2.0 z.B für Spiegellose- und Spiegelreflexkameras verfügbar. Stimmt das, oder ist das ein Übersetzungsfehler? Und was ist Nikon AE? Man findet die Objektive für Nikon hauptsächlich mit dieser Bezeichnung.


    Gruß!

    Das 17-70 ist ja neuer als das 17-50, weniger Lichtstark und kostet mehr - Bezahlt man nur die Verarbeitung, oder hat es auch optisch Vorteile? Natürlich hatt es etwas mehr Brennweite und etwas Makrofunktionalität, aber ich dachte immer, die "neue" A,S und C Objektive seien den alten von Sigma optisch deutlich überlegen. Stimmt das in diesem Fall nicht?

    Vielen Dank erstmal für die Antworten!


    @MauDal Am Sigma 18-250 stört mich die optische Leistung, gerade im oberen Brennweitenbereich, wo ich es deshalb kaum noch nutze. Vom neunen Objektiv erhoffe ich mir mehr Schärfe, Kontrast usw., durch einen kleinere Brennweitenbereich mit weniger "Kompromissen" - so war jedenfalls meine Überlegung. Sichtbare Verbesserungen würde ich mir schon wünschen. :)
    Warum ziehst du das Sigma dem Tamron vor? Das hätte ja auch eine durchgängige Blende von 2.8.


    @Scindero Der Brennweitenbereich von 17-50/70 sagt mir zu.
    Würdest du bei 17-70 2.8 Tamron oder Sigma wählen?


    Gruß!

    Moin,


    ich suche ein APS-C Standart-Zoom, da ich mit meinem Sigma 18-250mm zunehmend unzufrieden bin.
    Ich weiß, zu dem Thema gab es gerade einen ähnlichen Beitrag, aber der hat mich nicht weiter gebracht, weil mir das Nikon 16-80mm klar zu teuer ist. Ich denke eher so an das Sigma 17-70 C, das Sigma 17-50 oder das Tamron 17-50 - welches würdet ihr mir empfehlen?
    Bin aber auch offen für neue Vorschläge. Ich fotografiere mit einer Nikon d7100 das preisliche Limit währe 500 Euro und ich würde es als flexibles Objektiv für Staziergänge, Familienfeiern ect. benutzen wollen, wenn ich mich mal nicht auch 35mm 1.8 festlegen möchte oder mein Tamron 150-600 zu wenig Weitwinkel bietet. ;)


    Lieben Gruß und vielen Dank schon mal!

    Moin,
    ich fotografiere zwar schon länger, aber bis jetzt meistens in JPEG. In Zukunft hätte ich gerne die Möglichkeit meine Bilder im RAW-Konverter noch etwas zu bearbeiten, besonders die nachträglichen Möglichkeiten in Sachen Weißabgleich reizen mich sehr, kleine Spielereien wie z.B "selektive Farbe" wären auch nett.
    Nun bin ich auf der Suche nach einem soliden und möglichst günstigen Programm.
    Ich würde mich freuen wenn ihr mir eines empfehlen könntet.


    Vielen Dank im Voraus!

    Hi,
    wie du vielleicht an meinem Objekiv-Wunsch gesehen hast, fotografiere ich gerne ähnliche Motive wie du. Meine Kamera ist eine Nikon d7100, die ich dir, falls du nicht Wert auf WLAN und NFC legst, nur empfehlen kann. Bei diesem Modell gibt es nämlich - gerade gebraucht - deutlich billiger Angebote als bei der d7200 und in Sachen Autofokus sind die beiden Kameras meines Wissens auf einem Level.

    Vielen Dank!
    Hatte mir schon fast gedacht das es das 150-600mm C wird, aber da ich zum 55-500mm keine Vernünftige Beurteilung gefunden habe, wollte ich zumindest nochmal eine Meinung hören, bevor ich mich später ärgere, dass ich mich nicht richtig informiert habe.

    Hallo zusammen,
    ich bin neu hier im Forum und freue mich, nachdem einige ältere Beiträge gelesen habe, nun selbst Fragen stellen zu können.


    Da ich oft Wildtiere fotografiere, überlege ich schon länger mir ein Tele bis 500mm oder 600mm zuzulegen. Das in diesem Forum ziemlich beliebte 150-600mm C von Sigma scheint mir eine gute Wahl, ist mir allerdings etwas teuer (wäre aber gerade noch im Rahmen). Das Sigma 150-500mm und das Tamron 200-500mm fallen schon mal raus.
    Könnte das Sigma 50-500mm eine günstigere Alternative sein?


    Vielen Dank schon mal im Voraus, das ist ein tolles Forum! :thumbsup: