Beiträge von riOrizOr

    Vielleicht nochmal dazu schreiben wie hoch das limit liegt.


    Wenn du viele kleine sachen fotografierst dann rate ich direkt zu einem Makro Objektiv. Da bekommst man einfach die besten details raus.


    Und für Landschaft ein 10-18mm


    Gibts natürlich auch gebraucht auf ebay etc. da wirst nochmal einiges an Geld sparen.

    Hallo bei ebay findet man öfters mal sehr günstige Angebote was Objektive betrifft mit nem Kratzer auf der Linse. Geschrieben wird dazu oft das es keine Auswirkung beim Fotografieren haben soll. Stimmt das wirklich? Hat jemand einen Kratzer auf einer seiner Linsen und kann das bestätigen? Zweifel habe ich schon weil wenn diese Kratzer keine Auswirkung haben wieso wird das Objektiv dann wohl verkauft? hmm...Die Preise sind schon verlockend.

    Also das klingt alles zu schön um wahr zu sein. Ich würde auf jedenfall tauschen. Entweder will dich dein Freund übers Ohr hauen oder er hat zu viel Geld (was ich nicht glaube sonst wäre es eine 5d MK 4)


    80D gebraucht -> 800€
    6D Mk II gebraucht -> 1500-1600€


    also tauschen verkaufen und neue 80D holen für 1000€ oder eben gebrauchte für 800€ und schon hast du 500€-700€ gewinn das kannst du dann in ein Sigma 18-35 1.8 stecken oder sonst was

    Hallo zusamm!


    Da mir die Übertragen mittlerweile etwas zu lahm von dannen geht via EOS-Utility suche ich einen Kartenleser. Es gibt es kaum ordentliche Testberichte zu finden. Hat jemand eine Idee oder Empfehlung evtl. mit ein paar Eckdaten was lesen/schreiben angeht?

    Ein Stativ habe ich, allerdings keinen Blitz auf jedenfall wird also irgendwas um die 30mm benötigt. Ich glaube ich versuchs dann mit dem Sigma 17-50mm 2.8 das Sigma 18-35mm 1.8 ist mir für die ersten Versuche zu viel Kohle vorallem weil ich daran auch nichts verdienen werde.

    Erst vorhin ist ein Test von Dustin Abbott erschienen.



    Vom Ersteindruck würde ich mal sagen das mir das Tamron 100-400mm besser gefällt als das Sigma 100-400mm. Klar Tamrons 100-400mm kommt 1 Jahr später auf den Markt als das Objektiv von Sigma. Man sieht genau das die Fehler die Sigma gemacht hat Tamron definitiv besser macht.
    Zum Preis muss man allerdings sagen das beide dein Budget sprängen. Selbst gebraucht kosten die mehr als 450€. Dann doch eher 70-300mm.

    Hallo zusammen!
    Ich möchte gerne mit der Autofotografieren anfangen und wollte mir ein paar Tipps zum Equippment einholen.
    Momentan steht mir eine Canon 80D zur Verfügung mit nem Canon 50mm 1.8, Sigma 150-600mm C, Canon 10-18mm außerdem ein Tamron 90mm Makro. Ein paar Foren habe ich jetzt schon durch und die Meinungen gehen doch schon arg weit außeinander. Einige meinen das man an einem 17-50mm 2.8 nich vorbeikommt, andere wiederrum meinen das ein 24mm reicht und wieder andere meinen das ein 50mm 1.8 mit nem 70-200mm das perfekte sein soll.
    Wenn ich nach gefühl gehen müsste, würde ich sagen das ein 17-50 2.8 in der tat die bestse Option wäre aber sicher bin ich nicht.
    Hat denn jemand Erfahrung in diesem Bereich der Fotografie? Mit was kommt man denn nun aus?


    Hier noch ein link wie ich es mir in etwa vorstelle


    http://www.americanmuscle.de/fotoshooting.html