Beiträge von tst333

    Habe mir jetzt in Ruhe den Dell Monitor abgeschaut. Der wird sicherlich in der engeren Auswahl sein, da er einen sehr hochwertigen Eindruck macht und auch die Bewertungen überwiegend positiv sind. :)


    Wollte trotzdem nochmal kurz nachfragen, ob jemand zufällig was über den AOC Monitor sagen kann, den ich ursprünglich im Auge hatte (U3277PWQU). Von den Eigenschaften hört der sich ja auch nicht übel an, oder?

    Hey Matze, vielen Dank für die schnelle Antwort.


    Vegas Pro 14 konnte ich sehr günstig erwerben, daher hab ich mir das für den Anfang geholt. Wenn ich aber Gefallen an der Bearbeitung von Videos finde, werde ich mich sicherlich auch nach anderen Programmen umsehen und deinen Rat berücksichtigen.


    Der Dell U2718Q macht einen guten Eindruck. Den werde ich mir mal genauer ansehen. Bisher hatte ich den im Auge (32 Zoll, 4k, MVA Panel, 10Bit). Aber wahrscheinlich kommt es in dem Fall nicht auf die Größe an. ;)

    Hallo zusammen,


    ich bin noch ein Neuling was Videoschnitt angeht und auf der Suche nach einem neuen Monitor. Ich besitze eine Yi 4k plus Kamera und möchte damit beginnen, vor allem Urlaubsvideos zu schneiden. Als Software steht mir Vegas Pro 14 zur Verfügung.


    Ich schwanke nun zwischen einem 4K Monitor und einem Monitor im 21:9 Format (vorzugsweise mit einer Auflösung von 3440x1440). Gerade von letzterem würde ich mir im täglichen Gebrauch aufgrund der breiteren Bildfläche und der Möglichkeit, mehrere Fenster nebeneinander zu legen, einen Vorteil versprechen.
    Da meine Videos jedoch in 4k Auflösung vorliegen und ich bisher keine Erfahrung mit Videoschnitt besitze, kann ich leider nicht einschätzen, ob ein solcher 21:9 Monitor mit einer geringeren Auflösung als 4k überhaupt dafür geeignet wäre.


    Dabei möchte ich jedoch darauf hinweisen, dass meine Frage nur die eigentliche Arbeit mit dem Video (Zusammenfügen der Videos, Schnitt, Rendering, etc.) betrifft, nicht das Betrachten des fertigen Videos. Um das Resultat am Ende anzuschauen, steht mir ein 65 Zoll LG OLED TV zur Verfügung.


    Würde mich über eine kurze Einschätzung sehr freuen, ob für die o.g. Aufgaben ein 21:9 Monitor überhaupt ratsam wäre oder ob Ihr in der Praxis unbedingt einen 4k Monitor vorziehen würdet, ggf. schon mit einer konkreten Empfehlung im Preisbereich bis ca. 650€.


    Vielen Dank schon im Voraus. :)


    Liebe Grüße,
    Tobias