Beiträge von naheliegend

    Hi,


    ich bin auf der Suche nach dem besten 35mm Objektiv für Canon-Kameras.

    Momentan fahre ich noch mit einer 800D, also mit Crop. Werde aber in Zukunft irgendwann aufstocken auf eine 5D oder Vergleichbarem.


    Unschlagbar erscheint mir das 1.4er von Sigma. Es soll aber für Crops nicht so brilliant sein.


    Habt ihr noch Vorschläge?


    Liebe Grüße

    Hi,


    ich soll nächste Woche bei mir an der Uni das Sportevent fotografisch begleiten. Es ist quasi der Härtetest. Das Event geht von 18-24 Uhr, sodass auch kein Tageslicht von draußen hereinfallen kann.

    Es ist das erste mal, dass ich im Gebäude mit schnellen Verschlüssen arbeiten muss.


    Meine Frage: Kann ich mit meiner Ausrüstung gescheite Fotos produzieren?


    Canon 800D

    Sigma 18-200 Contemporary f3.5-6.3

    Canon 50mm STM f1,8

    Tamron Makro f2.8 90mm


    Sportarten: Tischtennis, Volleyball


    Ich hatte eigentlich gedacht mit dem Sigma zu schießen, aber bei 200mm ist 6.3 schon ziemlich klein. ISO würde ich ungern über 3200 stellen, aber ich komme sicherlich um 6400 nicht herum.

    1/800 wird sicherlich schon schwer zu erreichen. Im Notfall gehe ich auf das 50er 1.8 und laufe wie ein Blöder fast aufs Spielfeld. :D


    Ich habe mich schon darauf eingestellt unterbelichtet zu fotografieren und dann in der Nachbearbeitung mit LR noch einige Prozent Helligkeit herauszuholen.


    Was meint ihr?


    Gruß

    Ich finde persönlich das RF 28-70mm f/2 L USM (€3.249* - Verfügbar ab Dezember 2018) extrem spannend.

    Für mich - wenn es wirklich das zeigt, was es verspricht - das non-plus-ultra Objektiv, weil es Portraits- und Landschaftsfotografie verbindet.


    Was meint ihr dazu?

    Hey,


    ich frage mich, wie ihr am effektivsten und schnellsten eure Bilder von A nach B bekommt.

    Sprich:

    • Von eurem PC auf euer Smartphone
    • Von eurem PC zum Kunden/Freund/etc.

    Oberste Priorität ist, dass die Qualität gleich bleibt.


    Momentan lade ich meine Photos immer in die Dropbox hoch, muss dann aber jedes Bild einzeln auf meinem Handy per App herunterladen.

    Was so ab 10+ Bilder schon ziemlich nervig ist. :)


    Meine Bilder sind als JPEG meistens so zwischen 5-12MB groß.


    Hoffentlich hat da jemand einen Tipp parat.


    Bis dahin und vielen Dank <3

    Hi,


    ich habe vor zu zelten. Da ist es ja üblich, dass man auch mal keine Steckdose am Mann hat.

    Ich besitze eine Powerbank, die aber nur USB als Schnittstelle bereitstellt.

    Die Canon Akkus werden ja über das mitgelieferte Ladegerät und per Euro 8 / Doppelnut auf Euro-Steckdose geladen.


    Mir würde demnach ein Doppelnut <-> auf USB Kabel oder ein Euro-Steckdose auf USB Adapter.

    Beides habe ich nicht im Internet gefunden.


    "Einen weiteren Akku kaufen" wäre die letzte Option.


    Wie macht ihr das? :-)


    Gruß, lieben Dank

    und einen angenehmen Tag. :thumbup:

    Danke Matze.


    Ich denke ich positioniere mich direkt frontal vor die Bühne, relativ nah, ohne Publikum.


    Bessere Qualität liefert wahrscheinlich das 50er 1,8 , aber bin natürlich durch APS-C und dann effektiven 85mm schon relativ eingeschränkt. Gucken ob das klappt.


    Sehe gerade, dass ich nur bis 50fps schießen kann. 50fps oder 25fps? Slow-Mo hatte ich nicht vor...

    Hey,


    ich wurde gefragt eine Bühnenshow (drinnen) zu filmen. Jedoch habe ich noch nie so wirklich gefilmt, sodass einige Fragen im Raum stehen.

    Ich denke ihr könnt mir dabei helfen.


    1. Habe eine 32 GB Speicherkarte. Wie viele Minuten kann ich damit in 1920x1080p und 60fps filmen? Macht die maximale Einstellung eigentlich Sinn?
    2. Welches Objektiv benutze ich? Habe das Sigma 18-200 Contemporary und das 50er STM 1,8
    3. Autofokus beim Filmen oder selber setzen?
    4. Welche Blende? Welche ISO?


    Bis dahin und schonmal vielen Dank :)

    Was für einen Sport möchtest du denn fotografieren?

    Hauptsächlich Ballsportarten. Also schon kurze Verschlusszeiten. Aber die Reisezooms sind ja alle meistens 3,5-6,x von der Blende... geht das damit überhaupt?

    Hi,


    dies ist bestimmt der drölfte Beitrag zu Reiseobjektiven, aber ich brauche trotzdem nochmal eine Einschätzung.


    Also ich habe eine 800D und besitze bislang nur das KIT 18-55 und das 50mm 1,8 STM.

    Jetzt möchte ich aber auch mal gerne beim Sport fotografieren und ein bisschen in den Tele rein. Zusätzlich habe ich dabei keine Lust ständig mein Objektiv zu wechseln...


    Demnach wäre ein 18-200mm oder so schon ganz in Ordnung. Das macht das KIT-Objektiv natürlich nutzlos, aber nunja.

    Ich habe mir die Review auf YouTube angeschaut, bin mir aber nicht 100% sicher, da die Reviews und die dort vorgestellten Objektive schon ein bisschen älter sind.


    Preislich bin ich so bis 300-350€ aufgestellt. Gerne aber auch weniger :-)


    Wenn das "Beste" am Ende 18-300mm heißt ist es auch nicht verkehrt.


    Vielleicht habt ihr ja was cooles, neues im Sinn.


    Viele Grüße :thumbup: