Beiträge von Chrisxx1982

    Hi..


    ich habe meinen Monitor nun extra eingeschickt und der wurde geprüft und hat ein Firmwareupdate erhalten.


    Zudem habe ich den Monitor so wie ihr das beschrieben habt eingestellt und auch mit dem Spyder5 die Farben angepasst.


    Mein Problem: Trotzdem ist das Bild irgendwie nicht besonders klar und sieht etwas milchig aus, wie ein leichter Filter mit einem Grauschleier.


    Ich habe alles mit dem Spyder5 nach der Anleitung gemacht. Ich weiss, dass wenn ich vor dem Monitor steht beispielsweise, dass es normal ist, dass das Bild dann nicht so klar aussieht und wenn ich mich richtig vor den Bildschirm setze ist es viel besser, aber bei meinen viel günstigeren LG habe ich irgendwie sogar fast ein klareres Bild, zumindest empfinde ich das so.


    Was könnte ich noch prüfen oder falsch gemacht haben?


    Gibt es hier jemande, der meinen Bildschirm per Fernwartung gegen einen kleinen groschen mal anschauen könnte? Ich bin immernoch Laie und vielleicht habe ich ja doch irgendwo falsche Einstellungen gesetzt.


    Beste Grüße

    Christian

    Hi,

    ich habe noch eine Frage zu den Grundeinstellungen in meiner Grafikkarte ( AMD Radeon )...Bei mir ist aktuell im Pixelformat YCbCr 4:4:4 eingestellt.


    Sollte das nicht auf RGB 4:4:4 Standard Full RGB eingestellt sein?


    Ich habe das immer wieder gelesen und frage mich nun ob die Kalibrierung mit dem Datacolor Pro mit den Grundeinstellungen richtig durchgeführt werden konnte? Oder wurde das Pixelformat sogar selber von dem Kalibrator gesetzt? :D


    Gruß

    Chris

    Hi Matze,


    vielen Dank. Es hat geklappt. Muss man nur erstmal wissen. Habe wie beschrieben den Haken in der .exe wie bei Dir auf dem Bild gesetzt und die Einstellung auf "Anwendung" stehen lassen. Wenn man auf "System" stellt geht es nicht.


    Vielen Dank, dass hat mir sehr geholfen...Es ging um meine Buchhaltungssoftware und ich konnte die Zahlen knapp lesen :)

    Hi Matze,


    werde ich mir mal anschauen. Ich dachte, dass bei der Kalibrierung alles auf Werkseinstellung zurückgesetzt wird und man da gar nichts verändert.


    Also habe ich es richtig verstanden, dass ich die Helligkeit so voreingestellt lassen kann bzw nach Belieben voreinstellen kann? Bei der Option mit den RGB Schieberegler dachte ich, dass genau das von der Kalibrierung übernommen wird, oder was stellt man da vorher ein? Da kenne ich mich gar nicht aus.

    Hi,


    ich habe meinen Bildschirm mit Windows10 auf der Auflösung 3840x2160 aber bei einigen Programmen wird die Fenster/Menüansicht unschaf dargestellt. Schrift und Symbole sind dann nicht scharf.


    In Windows sowie in Chrome oder Firefox wird alles normal angezeigt.


    In den Einstellungen vom dem Programm kann ich leider nichts ändern. Kann es sein, dass es am Programm liegt? Oder gibt es Einstellungen in Windows die man für den Monitor setzen kann um Auflösungen richtig anzupassen?


    Beste Grüße

    Christian

    Ok, muss ich nochmal testen. Bin da leider wirklich Laie und schnell überfordert mit einigen Abfragen. Hast Du eine Tipp wo ich einen guten Beitrag oder ein Youtube Video dazu finde?


    Den Monitor werde ich dann sicherheitshalber doch einschicken lassen, damit ich mir wirklich sicher sein kann, dass die Firmware fehlerfrei läuft.


    Beste Grüße

    Christian

    Hi Matze,


    ja, das habe ich schon in etwa verstanden. Nur hat mich die Nachricht vom Support verunsichert, da der Mitarbeiter von BenQ direkt meint, dass es wohl an einer fehlerhaften Firmware liegen soll. Ich habe dem lediglich ein kleines Video geschickt wo kaum was drauf zu erkennen ist, aus dem grund bezweifle ich auch, dass der Support direkt ein Firmware Fehler erkennen kann.


    Der Bildschirm zeigt mir allerdings aller super an..Ich habe mich lediglich gewundert, dass bei der Aktivierung von HDR der Bildschirm dunkler geworden ist.


    Ja, es ist wohl sinnfrei HDR ohne Signal zu aktivieren, aber ich finde es trotzdem komisch, dass bei Aktivierung der Bildschirm dunkler wird.



    Ich habe übrigens nun mir dem Datacolor pro kalibriert. Ich als Laie würde sagen das es gut aussieht, aber insgesamt sehr dunkel, aber das kann ich ja nun selber mit der Helligkeit nachjustieren. Der Datacolor hat ja anfangs das Umgebungslicht gemessen und daraufhin den Bildschirm insgesamt recht dunkel eingestellt. Alle anderen Farben sehen auf jeden Fall sehr realitätsnahe aus.

    Hi liebe Community,


    ich habe leider ein Problem mit meinem neuen BenQ EW3270U.


    Ich habe vor ein paar Tagen schonmal ein Beitrag hier veröffentlicht indem es um HDR ging und da wurde ich aufgeklärt, dass mein Modell kein richtiges HDR anzeigen kann. Soweit so gut...nun habe ich aber folgendes Problem:


    --> Wenn ich im Benutzer Profil bin und dann HDR im Desktop zuschalte, wird der Monitor etwas dunkler. Kann das normal sein?


    Ich weiss nun, dass beispielsweise im Browser oder auf dem Desktop sowieso kein HDR zur Verfügung steht und der Monitor dann automatisch "HDR emuliert" anzeigt. Aber ist es normal bzw. kann es sein, dass der Bildschirm bei Aktivierung, obwohl kein HDR Signal zu Verfügung steht, trotzdem dunkler wird..wie so ein Grauschleier?


    Ich habe das dem Support mitgeteilt und der hat sofort gesagt, dass es an einer fehlerhaften Firmware liegt und ich den einschicken soll. Ich traue dem Braten aber irgendwie nicht.


    Gibt es da vielleicht ein paar Erfahrungswerte die mir einen Umtausch und umständliches hin und her geschicke ersparen?


    Beste Grüße

    Christian

    Verstehe ich leider nicht ganz :) Also ich habe ein BenQ Monitor der HDR 10 supportet gekauft und der kann kein HDR :) Ich komme mir etwas verarscht vor :)


    Also kein echtes HDR bedeutet, dass es Qualitativ nicht so gut ist, oder was kann mein BenQ Monitor genau umsetzen? Beim den günstigen LG wusste ich, dass der kein HDR kann.

    Alles klar, verstanden. Ja, das macht schon Sinn denke ich. Wenn die Geräte das gut machen, sollte mir damit geholfen sein bei beiden Geräten.


    Ich werde das so umsetzen und hoffe dann auf bessere Ergebnisse.


    Danke für Deine Hilfe!


    Achja..Ist es normal, dass wenn ich in der Windows Desktopansicht auf HDR schalte, dass dann sofort in "HDR emuliert" umgeschaltet wird, da schlicht weg kein HDR zur Verfügung steht?


    Beste Grüße und guten Rutsch..Danke nochmals!

    Hi Matze,


    vielen lieben Dank.


    Also ich brauch dazu definitiv die Kalibrierung von Amazon, richtig? Lohnen sich die 120€ bzw. die Ergebnisse der Kalibrierung?


    Wie kann ich sicherstellen, dass mein Modell das auch korrekt umsetzen kann mit dem Farbprofil für die Grafikkarte, oder geht das deifnitiv? Wenn ich richtig verstanden habe kann es nur sein, dass ich bei meinem Monitor das errrechnete Farbprofil nicht direkt in den Monitor laden kann, richtig?


    Ja, ich denke ich werde die Einstellungen dann auf die Custom Taste legen wenn das geht, alle anderen sind ja auch voreingestellte bzw. feste Modis.


    Beste Grüße und danke

    Moin Matze,


    vielen Dank für Deine Einschätzung. Ich muss ehrlich zugeben, dass ich mich in dem Bereich eher als Laie betrachte.


    Ich weiss ehrlich gesagt nicht wie ich eine Kalibrierung funktioniert. Kannst Du mir sagen wie ich das vorgehen könnte?


    Ich war bisher der Typ " Monitor aufstellen, Helligkeit & Farben so schrauben bis es für mich gut aussieht" und das wars...Ich bin da leider nicht sehr professionell, lerne aber gerne dazu.


    Ich habe in dem Benutzerdefiniertem Modus versucht, die Helligkeit und Farben so gut es geht anzupassen, das geht auch so, aber du magst recht haben, dass mein günstiger LG Monitor einfach falsch oder zu extrem eingestellt ist.


    Beste Grüße

    Christian



    achja..danke für die schnelle Aufnahme!

    Liebe Community,


    ich habe vor einer Woche den BenQ EW3270U für 520€ bekommen und bin nicht so zufrieden.


    Ich habe einen kleineren alten 200€ LG 29UM68-P mit 29Zoll hier stehen und bei dem sehen die Farben viel klarer aus und der LG ist auch heller.


    Egal wie ich den EW3270U einstelle, ist er immer nicht richtig klar, hat einen Schleier drauf und auch wenn ich den Benutzerdefiniert einstelle, bin ich mit keine Option zufrieden. Wenn HDR BI+ eingeschaltet ist, schaltet der Monitor auf dem Desktop unter Windows ja in "HDR emuliert" da kein HDR zur Verfügung steht, soweit so gut, aber dann wird das Bild trotzdem danach schlechter bzw hat nochmals einen Schleier drauf.


    Wir brauchen den Monitor zum Schneiden von Videos und brauchen eigentlich keinen super breiten Monitor wie den viele haben für Videoschnitt. Wir haben eher nach unten hin viele Timelines und da ist die Höhe auch wichtig. Natürlich darf der auch breit sein. Zudem wollten wir gerne 4k Aufnahmen schneiden und der Monitor sollte 4k anzeigen können. Zudem ist uns eine tolle Farbgebung und auch Helligkeit sehr wichtig.. Ein dunkler bzw nicht sehr heller Bildschirm sieht nicht so gut aus, egals ob bei Videos, Bildern oder einfach die Menüansicht.


    Wir wollten nicht mehr als 800€ ausgeben. Hat Jemand eine Idee, was wir als 4k Monitor in der Preikategorie mit den Ansprüchen nehmen könnten?


    Beste Grüße

    Christian