Suche Camcorder für Prank Videos (versteckte Kamera)

  • Hallo liebe Community,
    mein Freund und ich haben einen YouTube Prank Channel. Prank heißt auf deutsch übersetzt "Streich". Klingt etwas komisch, doch damit ist nichts anderes gemeint als dass wir Leute reinlegen und das mit versteckter Kamera. Unser erstes Video haben wir mit einer Nikon D5000 gedreht mit einem Objektiv. Doch dieses besaß keinen Autofokus, sodass wenn sich Personen im Bild in die Tiefe bewegten, sie zunehmend unschärfer dargestellt wurden. Nun wollen wir uns einen etwas höherwertigen Camcorder anschaffen
    Da wir mit versteckter Kamera filmen wollen, sollte der Camcorder einen guten Zoom haben. Zudem soll er auch nicht überdimensional groß sein, da er sonst eher sichtbar ist und das wollen wir ja keinesfalls. Wir haben da an einen Consumer Camcorder gedacht. Preislich zwischen 800-1800€.
    Könntet ihr uns geeignete Camcorder empfehlen und worauf sollten wir bei der Ausstattung achten? Vielleicht wisst ihr ja auch noch andere Tipps die wichtig sind beim Filmen mit versteckter Kamera:)


    Hier noch einmal die benötigte Ausstattung:
    - großer Zoombereich
    - Kompakter, nicht zu großer Camcorder (eher unauffällig)
    - Autofokus
    - Gute Bildqualität (da wir unsere Videos professionell erstellen und gleich mit guter Videoqualität überzeugen wollen)
    - Schwenk- & neigbares Display
    - guter Bildstabilisator, dass das Bild trotz größerem Zoom keine Verwacklungen aufzeigt


    Im Voraus vielen Dank für eure antworten


    Gruß Jonazz


  • Keine Werbung mehr zwischen den Beiträgen? Jetzt einfach und schnell kostenfrei registrieren!

  • In dem Preibereich kann ich Euch tatsächlich den ans Herz legen. Das ist ein wirklich phantastischer Camcorder. Die Nachteile gegenüber einer DSLR sind verschwindend gering, weil die Leistung auch bei wenig Licht noch echt klasse ist und das verbaute Objektiv eigentlich auch alle Wünsche erfüllt, die man zum Filmen normalerweise braucht.


    Konkret zu Euren Punkten:

    • Zoombereich 27-530mm (zum Vergleich hattet ihr entsprechend etwa 83-300mm bei Eurem Nikkor)
    • Kompakte Bauform (etwas kleiner als eine DSLR, sehr einfach auch einhändig zu bedienen)
    • guter Autofokus (klar, das haben alle Camcorder)
    • Bildqualität ist wirklich super
    • voll schwenkbares Display
    • guter Bildstabilisator

    Wenn ihr wirklich in den vollen Zoom gehen wollt, dann würde ich Euch aber vermutlich tatsächlich ein Stativ dazu empfehlen. Bei dieser Brennweite wird vermutlich selbst der beste Bildstabilisator ein leichtes Zittern zeigen, und das macht die wunderschöne Professionalität des Bildeindrucks kaputt.


    Dazu bräuchtet ihr dann auf jeden Fall noch einen und eine SD-Karte von der Bestenliste hier auf der Homepage.


    Ich selber hab den Vor-Vor-Vorgänger dieses Camcorders (HF-S10) und bin nach wie vor ganz schön überzeugt von dem Ding. Er schlägt auf jeden Fall gerade was Zoom, Bildstabilisator und Autofokus angeht jede DSLR die ich in der Hand hatte.