Allrounder-Kamera gesucht: Canon oder Panasonic?

  • Guten Abend Liebe Com.,


    ich überlege mir seit einiger Zeit eine Kamera zuzulegen. Leider haben michdoofe Umstände immer dazu gezwungen mein Geld in "Wichtigere" Dingezu investieren. Somit habe ich mir immer wieder neue Kameras angesehen undsomit bin ich in einem Zwiespalt geraten... Worauf soll ich sparen, was möchteich und bin ich einem Hype verfallen?


    Also ich habe mir Anfangs die Canon EOS 600D angesehen und fand Sie Superdann Kamen die Nachfolge Modelle 700...750/760 und schon wurde die Auswahlwieder viel größer. Momentan bin ich aber total auf die Panasonic G7/G70 Fokussiert.Weil ich an Ihr bis jetzt einfach alles Super finde. Ich bin mir aber nichtsicher ob das auch nicht YouTube geschuldet ist, weil ich einfach gefühlt alleVideos zu dieser Kamera gesehen habe und das nicht nur einmal. Mir ist bewusstdas ich hier auch von Zwei Unterschiedlichen Systemen rede aber ich bin mirhalt Unschlüssig.


    Also mein Ziel ist es durch eure Meinung und Ratschläge mein Ziel zufestigen.
    Ich möchte wenn ich eine Kamera besitze auch gerne öfters mal einen ganzenTag raus gehen und Bilder machen, momentan mache ich dies mit meinem Kollegener hat eine Sony Alpha 58 aber mit dieser bin ich persönlich nie wirklich warmgeworden.


    Ich bin einfachmal gespannt was Ihr so meint.


    Liebe Grüße
    Jan aka. Camon


  • Keine Werbung mehr zwischen den Beiträgen? Jetzt einfach und schnell kostenfrei registrieren!

  • Guten Abend,


    ich hatte heute mal die Gelegenheit mir im Saturn mehrere Kameras anzusehen und auch auszuprobieren. Darunter natürlich auch die oben genannten Kameras.
    Die Panasonic war für mich ein handschmeichler.


    Also ich möchte viel Natur und Menschen Fotografieren. Videos werden aber auch eine große Rolle spielen.

  • Also wenn du viel Natur und Menschen machen willst, dann würde ich eher von der Panasonic abraten! Der Sensor ist kleiner als bei den anderen genannten Kameras und 16 Megapixel sind zwar ausreichend, aber können auch limitieren. Für Videos wäre die Panasonic, aber super.
    Wichtig ist wie viel Geld du ausgeben willst! Schau dich doch auch mal hier im Forum um, deine Frage wurde hier schon oft diskutiert. Wenn du dann konkrete Fragen hast kannst du sie gerne wieder stellen.

  • Guten abend,


    schon mal vorab danke für die Antworten :)


    Also ich möchte erstmal Sparen aber ich sparen immer mit einem Ziel (Fahrad/ Roller waren meine letztem ziele). Ich würde trozdem gerne unter den 1000 € bleiben. Leider kann ich momentan nicht sagen ob ich mehr Fotos oder mehr Videos machen möchte, einfach deswegen weil ich nicht die gelegheit habe es auzuprobieren. Keiner in meinem näheren umfeld könnte mir eine DSLR oder DSLM Ausleihen damit ich mal "Spielen" kann.


    Momentan ist mein gedankengang eher eine Art guter Mittelweg zwischen beiden zufinden. Sind die Fotos von der Panasonic wirklich so unbrauchbar für Outdoor Bilder?


    MfG
    Camon


    edit:
    habe grade nochmal das Forum durchforstet und da wurde mir klar das ich mich noch mal ausgibiger mit der Canon 750D auseinader setzen muss...

    Einmal editiert, zuletzt von Camon ()

  • Ich behaupte, dass du sowohl mit der G70 als auch mit jeder x-beliebigen DSLR (für deine Belange) gute Bilder machen kannst. Die Hauptfrage ist aber, welches spezielle Einsatzgebiet du dir vorstellen könntest. Hast du beide Kameras schon mal in der Realität (z.B. in einem Elektronikmarkt) angesehen und damit herumgespielt? Hast du dir schon mal überlegt, ob es bei einem Objektiv bleiben soll oder aber ob ggf. weitere Objektive hinzu kommen?


    Der Autofokus der G70 ist sehr schnell, allerdings lag bei meinen Tests der Fokus bei bewegten Bilder nicht selten daneben. Mit der 750D hatte ich dieses Problem nicht und daher habe ich mir für die Canon entschieden. Die G70 kann 4K Videos aufnehmen, aber auch hier hat die G70 durchaus auch Schwächen beim Video-Autofokus. Falls du manuell fokusierst, stellt das aber natürlich kein Problem dar.


    Ich würde dir raten, dass du dir darüber im Klaren wirst, für welche Belange du die Kamera einsetzen möchtest und auch einmal damit herumspielst. Vielleicht ergibt sich dadurch schon eine Tendenz für dich.

    3 Mal editiert, zuletzt von Ralf ()

  • Hallo Ralf,


    danke für deine antwort.


    Ich möchte mein Equipment auf jeden Fall erweitern und dafür ist klar das die Canon einfach viel besser geeignet ist. Da wird das ganze "Billiger"....


    Ich habe mit der Canon Eos 700d und der Panasonsic G70 rumspielen können das vergnügen mit einer 750D hatte ich noch nicht.


    Tatsache ist das die Canon Kameras immer sehr gut in der handliegen.


    Ich werde auf jeden Fall nochmal gedanken machen...

  • Ich bin tatsächlich zu einem Entschluss gekommen.


    Ich war noch mal in mehreren Fachgeschäften wie auch den Großen Namen (Saturn, MediaMarkt etc.) habe mehrere Modelle in die hand genommen die Augen geschlossen und erst mal nur auf die Haptik geachtet. Anschließend die Menüs und Funktionen angesehen und in meinem Kopf klar gemacht was ich wirklich brauche/möchte.


    Tatsache ist: Ich besitze keine 4k Wiedergabe möglichkeit somit wäre für mich die Investion in eine 4k Kamera rein daher schon mal nicht gut durch dacht. Zudem würde die weitere Anschaffung von Objektiven mein Budget einfach weit übersteigen (Panasonic G70). Ich habe mir auch Nikon angesehn mit diese Marke wurde ich aber einfach nicht warm. Somit bleibt für mich der Gewinner übrig.


    Die Canon eos 750d. Auf diese nette Spiegelreflexkamera werde ich hin sparen. Ich freue mich schon jetzt lernen zu können und mich weiter mit dem großen Thema Fotografie auseinandersetzen zu können.


    Ich hoffe mal meine entscheidung war und ist die Richtige.


    MfG
    Camon aka. Jan