Immerdrauf / Tamron 24-70

  • Hey,


    schnell mal nachgefragt:


    Hat jemand Erfahrung mit dem Tamron 24-70mm F/2,8 ?

    Ich suche ein schönes Immerdrauf Objektiv am Crop.


    Hat jemand Erfahrung mit dem Objektiv hat evlt. Beispielbilder oder kann mir zu einem anderem raten (Das Sigma 18-35 scheint ja auch ein Renner zu sein)?


    Gruß


  • Keine Werbung mehr zwischen den Beiträgen? Jetzt einfach und schnell kostenfrei registrieren!

    • Offizieller Beitrag

    Grundlegend: 24 mm sind am Crop, meiner Meinung nach, zu lang für ein Immerdrauf-Objektiv. Ich würde da z.B. eher zum greifen.


    Eine konkrete Empfehlung kann Dir aber keiner geben, wenn Du nicht etwas genauer beschreibst, was Du mit dem Objektiv fotografieren und ggf. filmen willst ;)

    Canon EOS 5Ds R | Irix 15 mm f/2.4 | Canon EF 24-70 mm f/4L IS USM | Sigma 35 mm f/1.4 Art | Canon EF 50 mm f/1.8 STM | Canon EF 100 mm f/2.8L IS USM Macro

    Sony Alpha 7R IV | Tamron 28-75mm f/2.8 Di III RXD | Sigma MC-11

    Panasonic Lumix GH5 + Metabones Speed Booster XL

  • Im August geht es auf Reisen und da wollte ich nach einem Allrounder im "unteren" Brennweitenbereich suchen.
    Fotografiert werden Sehenswürdigkeiten und Landschaft.


    Höchstwahrscheinlich wird noch ein Tele mitgenommen. Aber am liebsten nicht mehr.
    Und wenn das Objektiv auch danach noch Anwendung findet wäre das Spitze.


    Mit den 24mm dachte ich mir das schon ein bisschen. Aber man sucht wieder nach dem Ultimativen:
    Ultraschallfokussierung, minimale Blende und schöne Abbildungsleistung.
    Filmen definitiv nicht.

  • Na entweder das schon genannte Sigma 17-50 F2.8 oder das Sigma Contemporary AF 17-70mm 2.8-4.0
    Ich hatte mich für das Sigma 17-50 F.8 entschieden, weil es eine durchgehende Blende von F2.8 hat.
    Das Sigma 18-35mm F1.8 ist als Allrounder aus meiner Sicht nicht zu gebrauchen,
    schon weil es keinen Bildstabi hat.