Kamera für 4K Videoafnamen inkl. Weitwinkelobjektiv nach Fehlkauf gesucht...

  • Hey liebe Freunde,


    Nachdem ich einen anderen Post abgeschlossen habe, wollte ich mich an diese Stelle des Forums wenden. Und zwar habe ich mir die Panasonic FZ300 geholt und war insgesamt ziemlich enttäuscht. Zwar waren die 4k Videos bei sehr guten Lichtverhältnissen auch wirklich grandios, dafür hat sie aus meiner Sicht sonst ziemlich versagt. Bei normalen und schlechten Lichtverhältnissen waren die Bilder zT auch bei ISO 100 nahezu unbrauchbar. Zugegeben: ich habe erst eine Weile für die Einstellungen gebraucht - aber selbst nach einem kompletten Tag rmexperimentieren, bin ich einfach nicht zufrieden. Ich habe den Einruck, dass mein iPhone 6 bei normalem Licht schönere Bilder produziert. Ih hbe mich dazu entschlossen die Kamera zurückzugeben.


    Deswegen bin ich längerfristig auf der Suche nach Ersatz und auch bereit ein wenig tiefer in die Tasche zu greifen. Ich habe nun schon einige Male etwas zur Pnasonic G70 gelesen und auch Values Video gesehen. Ist sie denn zu empfehlen und mit welchem Preis muss ich rechnen... Mein Fokus liegt bei der Videofunktion. Ich will Schlagzeugaufnahmen machen und brauche daher unbedingt ein Weitwinkelobjektiv. Was das anging war die FZ300 ziemlich perfekt. Ich hbe nur leider gar keinen Dunst. Darüber hinaus sollte die Kamera aber auch alltagstauglich sein. Sprich ein Allrounder, die auch bei nicht optimalen Lichtbedingungen nicht sofort Probleme macht. Es soll auch eine 4k kamera qerden. Prinzipiell bin ich für alle Vorschläge offen, die g70 scheint aber bisher cool zu sein. Vor allem was die Objktive angeht, bräuchte ich wirklich Hilfe. Sofern es sich einrichten lässt, wäre alles bis 800€ cool. Sollte das nicht reichen, wäre es schön wenn es nicnt sehr viel mehr wird. Also ordentliches Zeug aber nichts Galaktisches


    Beste Grüße . Ich bin auf eure Antworten gespannt.


  • Keine Werbung mehr zwischen den Beiträgen? Jetzt einfach und schnell kostenfrei registrieren!

  • Ein 4K-Allrounder, der bei schlechten Lichtverhältnisse auch gute Ergebnisse liefert, für 800€ - das ist eine Ansage!
    Da fällt mir eigentlich nur noch die G70 ein, weil alles andere (deutlich) teurer ist. Aber auch diese Kamera fängt (wegen dem recht kleinen Sensor) schnell an zu rauschen. Jedoch wahrscheinlich nicht so schnell, wie die FZ300.


    Wenn Du von "Allrounder" sprichst, meinst Du dann auch eine Kamera, die einen großen Zoombereich hat (und trotzdem noch gut bei schlechtem Licht ist)?
    Brauchst Du einen (guten) Video-AF oder kannst Du auch darauf verzichten?

    Ich will Schlagzeugaufnahmen machen und brauche daher unbedingt ein Weitwinkelobjektiv.

    Wie hell oder dunkel ist es denn, wo Du die Aufnahmen machen möchtest? Sonst müsste man noch ggf Geld für Lampen einplanen. Möchtest Du auch den Sound vom Schlagzeug aufnehmen?(->Hättest Du die Technik dafür?)


    Nun noch zum Schluss eine kurze Rechnung:
    - 650€
    Sprich 150€ bleiben noch übrig. Und eine gute, lichtstarke, weitwinkelige Festbrennweite (->Schlagzeug) für 150€ kriegt man nicht.
    Das günstige, was mir einfällt, ist das (OHNE AF!) und das kostet ca. 350€.

  • Heeey


    Also vielen Dank zunächst wieder für die Antwort. Der Raum, in dem primär die Videos aufgenommen werden sollen, ist gut ausgeleuchtet. Da steht ein Doppel Halogen Strahler drin - ich weiß, nicht so schön wie eine Softbox aber besser als Leuchtstoffröhren-Kellerlicht :) und es kommt ggfalls noch einer dazu. Ich habe bereits mehrere Videos in dem Raum gedreht, allerdings eben nur mit iPhone+Olloclip und einer Rollei S6 und da ist die Video-quali halt nicht so Granate.


    Ich war eben im Saturn und habe mir mal folgendes angesehen


    Das 12-60 objektiv würde mir vom Weitwinkel her schon reichen. Eigentlich sogar schon das 14-xx aber naja 12-60mm sah einfach irgendwie angenehmer aus.


    Dazu soll die Kamera halt ein Allrounder sein, im Sinne von: ich kann Bilder in Innenräumen machen, die besser als iPhone Bilder sind und von denen mir nicht direkt übel wird. Und darüber hinaus auch ordentliche Aufnahmen im Freien. Also nichts völlig ausgefallenes. Ich brauche nichts für irgendwelche ungewöhnlichen Situationen und einen Wahnsinns Zoom auch bisher nicht.


    Wie gesagt: Fokus liegt auf Videos - - alles andere sollte sie auch ordentlich können.


    Übrigens habe ich zur g70 gelesen, dass sie irgendwas mit dem Kontrast machen kann, sodass bspw. besonders gut Sternenhimmel-Aufnahmen gelingen. Was sagt ihr so dazu? Wie ist denn die Performance der g70 bei mittleren bis schlechten Lichtverhältnissen? Und ich meine nicht gerade eine stockdunkle Höhle, sondern Alltagssituationen. Für Spezialfotografien bin ich eindeutig zu unerfahren und vor allem als Studi zu arm


    Was noch schön wäre: wenn ich zB meine Katze fotografiere und die Haare nicht aussehen wie ein Brei oder Teppich, sondern man wirklich Details schön sieht.


    Ich gebe gern zu, dass ich mich im Bereich Spiegelreflexkamera und Systemkamera nicht auskenne und mit der FZ300 einen völligen Fehlkauf begangen habe. Aber dafür bin ich ja hier und für jede Hilfe sehr dankbar!!!


    Beste Grüße an euch :)

  • Du kannst ja einfach mal fragen, ob Du in die Testkamera im Saturn Deine SD-Karte rein tun darfst und dann einfach ein paar Testaufnahmen im Markt machen. Denn in den Märkten ist es ja meist recht dunkel und dann kriegst Du wahrscheinlich auch einen guten Eindruck, ob das Rauschverhalten für Deine Ansprüche in Ordnung ist ;)


    Wenn Du schon solche Scheinwerfer hast, sollte das mit dem Schlagzeug gehen. Falls das Licht (/Schatten) Dir irgendwann zu hart ist, einfach mal versuchen vor die Lichter Butterbrotpapier hängen (, aber nicht zu dicht wegen der Hitze!).