Grauflilter Set gesucht !!!

  • Hallo Liebe ValueTechCommuntiy
    Ich möchte mir in näherer Zeit ein Graufilter Set zulegen.Es ist so bisher habe ich nur die Canon Eos 80d + dem Kitobjektiv.Das Kitobjektiv hat ja einen Filterdurchmesser von 58mm.Und das Sigma 10-20mm Weitwinkel Objektiv hat ja einen Filterdurchmesser von 82mm.Man kann ja Step Up ringe einsetzen.Jetzt meine Frage:Geht dadurch die Bildqualität flöten wenn man Step Up Ringe über so einen großen Filterdurchmesser einsetzt ?


  • Keine Werbung mehr zwischen den Beiträgen? Jetzt einfach und schnell kostenfrei registrieren!

  • Da musst Du Dir keine großen Sorgen machen.
    Prinzipbedingt bleibt der Filter (oder bleiben die Filter - wenn Du beispielsweise ND4, ND8 und/oder einen Polfilter zu kombinieren gezwungen bist) in einer Ebene vor der Frontlinse, wo deren Einfluss auf die Bildqualität entweder nicht nachweisbar ist oder zumindest so marginal bleibt, dass sich der Fotograf nicht daran stören muss.
    Ich kann Dir jedenfalls bestätigen, dass ich nichts Nachteiliges entdecken konnte.


    Ausprobiert mit einer Adaptierung von einem 77'er Filter auf 58 mm.
    Eine weitere Stufe/ein weiterer Ring dürfte, wie schon die anderen Ringe, wiederum keinen bild-verschlechternden Einfluss haben.

  • Ich kann @Horst58 nicht ganz Zustimmen. Wichtig ist erstmal das der Filter groß genug ist. Also in deinem Fall min. 82mm. Klar kannst du den über Adapter an ein 58mm Objektiv anschließen. Dabei geht keine Qualität verloren. ABER, wichtig ist das durch einen Graufilter generell immer Qualität verloren geht (egal wie teuer dieser ist). Ich habe einige Filter, bei manchen geht etwas schärfe verloren andere verpassen dem Bild einen Farbstich. Vorallem wenn man mehrere Filter übereinander schraubt kommt es zu störenden Effekten.


    Ich nutze inzwischen nur noch Quadratische Filter mir dem Cokin X-pro System. Sehr gute und noch relativ günstige Filter gibt es von Hoya () wie viel willst du denn ausgeben?

  • Ja, ääähm nein.


    Klar geht durch jeden Filter immer ein ganz kleines Bisschen was verloren.
    Die Frage ist hier eher, wie viel man an Qualität einbüßt. Und ob das eventuell verschmerzbar ist, oder eben nicht.
    Meiner Meinung ist, dass das verschmerzbar ist.
    Zumindest so lange die Gläser nicht total verschmutzt oder beschlagen bzw nass sind.
    Ob die Filter nun rund und geschraubt sind oder eckig sind und gesteckt werden müssen, dürfte da keine Rolle spielen.


    Unzweifelhaft multiplizieren sich die kleinen Fehlerchen der Filter, wenn man zwei oder mehrere von ihnen kombiniert.
    In aller Regel ist aber auch das verschmerzbar, weil man Filter ja immer nur dann einsetzt, wenn man muss.
    Was natürlich für Kombinationen erst recht gelten sollte.
    Besser die Situation meistern, beim Entwickeln der RAWs so gut wie möglich gegenhalten, als Fotos nicht machen zu können.
    Ein Foto mit kleinen Fehlern ist alle Male besser als kein Foto!
    Und oft, Fehler hin oder her, wird sogar ein Bild daraus.


    In Sachen Bildschärfe und eventueller Farbstiche ist es jedenfalls mal völlig Schnurtz, ob der Filter nun mit oder halt ohne StepUp-Ringe vor der Frontlinse sitzt.
    Das kann man ja gerne mal mit einem "großen" Filter, direkt vor das Schraubgewinde eines "kleineren" Objektivs gehalten, selber nachvollziehen.
    Man wird keinen Unterschied feststellen.
    Und nein, dass die StepUp-Ringe Vignetten hervorgerufen oder verstärkt hätten, konnte ich auch nicht feststellen.
    Na ja, vielleicht mit extrem kurzen Brennweiten?
    Was'n Glück, dass der 82'er Filter ohne up-gesteppt zu werden auf das Weitwinkel passt!

    • Offizieller Beitrag

    Das kommt nur auf das Objektiv an. Die Hersteller würden ja kein Gewinde einbauen, wenn man es effektiv nicht sinnvoll oder ohne große Einschränkungen nutzen könnte. UWW-Linsen haben genau aus dem Grund ziemlich große Filtergewinde.

    Canon EOS 5Ds R | Irix 15 mm f/2.4 | Canon EF 24-70 mm f/4L IS USM | Sigma 35 mm f/1.4 Art | Canon EF 50 mm f/1.8 STM | Canon EF 100 mm f/2.8L IS USM Macro

    Sony Alpha 7R IV | Tamron 28-75mm f/2.8 Di III RXD | Sigma MC-11

    Panasonic Lumix GH5 + Metabones Speed Booster XL

  • Matze

    Hat das Label Filter hinzugefügt.