Grauverlaufsfilter

  • Ich hab im Urlaub gemerkt, dass ich für manche Dinge gern einen Grauverlaufsfilter hätte.
    Habe mich jetzt etwas dazu belesen und bin aktuell etwas unentschlossen welche Übergänge und zum Teil auch welche Stärken.


    Übergang: soft oder hard?
    Ich tendiere zu weich, manchmal wäre sicher auch hart nicht schlecht


    Stärke: ND2, 4 oder 8?
    Mein Favorit ist ND8, also Verdunklung um 3 Blendenstufen. Reicht das für den Großteil der Fälle?


    Ein Freund hat das "einfach" Set von Amazon für 25€ und das sieht auf den ersten Blick ganz ok aus.
    Macht so etwas Sinn oder doch für den Einstieg schon Cokin o.ä.?


    Danke!

    -- EOS 700D -- Sigma 18-200mm f3,5-6,3 DC Macro HSM -- Canon EF 50mm f1,8 STM --


  • Keine Werbung mehr zwischen den Beiträgen? Jetzt einfach und schnell kostenfrei registrieren!

    • Offizieller Beitrag

    Was willst Du denn konkret damit machen?

    Canon EOS 5Ds R | Irix 15 mm f/2.4 | Canon EF 24-70 mm f/4L IS USM | Sigma 35 mm f/1.4 Art | Canon EF 50 mm f/1.8 STM | Canon EF 100 mm f/2.8L IS USM Macro

    Sony Alpha 7R IV | Tamron 28-75mm f/2.8 Di III RXD | Sigma MC-11

    Panasonic Lumix GH5 + Metabones Speed Booster XL

  • Ich will in manchen Situationen einfach die Chance auf ein gutes Foto haben.
    Besonders sowas wo Himmel/Horizont deutlich heller als das darunter sind.
    Richt das als Info?

    -- EOS 700D -- Sigma 18-200mm f3,5-6,3 DC Macro HSM -- Canon EF 50mm f1,8 STM --

  • Das ist meine andere Überlegung für solche Situationen. Wäre auch bereit mit vllt erstmal 1-2 Cokin Filter zu holen für den Anfang. Oder zählt das auch als "billig"?


    Hab grad bei Amazon 2 nette Sets von Colin gefunden:
    Bei dem Link klingen das Gradual ND und das Landscape Kit ganz gut.
    Die Frage ist nur welches von beiden für normale Landschaftsfotos besser sind....das einfärben kann man im Zweifel im Nachgang noch machen, oder?

    -- EOS 700D -- Sigma 18-200mm f3,5-6,3 DC Macro HSM -- Canon EF 50mm f1,8 STM --

    Einmal editiert, zuletzt von Thomas Juschten ()

    • Offizieller Beitrag

    Das o.g. Cokin-Kit dürfte am besten zum Experimentieren sien und kostet ja zum Glück auch noch kein Vermögen. Das wäre zumindest meine Wahl.

    Canon EOS 5Ds R | Irix 15 mm f/2.4 | Canon EF 24-70 mm f/4L IS USM | Sigma 35 mm f/1.4 Art | Canon EF 50 mm f/1.8 STM | Canon EF 100 mm f/2.8L IS USM Macro

    Sony Alpha 7R IV | Tamron 28-75mm f/2.8 Di III RXD | Sigma MC-11

    Panasonic Lumix GH5 + Metabones Speed Booster XL

  • Matze

    Hat das Label Filter hinzugefügt.