Kaufberatung Kamera

  • Hallo,
    Ich wollte mir jetzt demnächst meine erste Kamera zulegen :)
    Da ich aber noch nicht so richtig weiß, welche es werden soll, wollte ich erstmal hier nachfragen.
    Ich habe zurzeit die Canon EOS 760d im Auge.
    Gibt es zum Beispiel bessere und günstigere Kameras als die 760d ?


    Filmen will ich damit eigentlich garnicht, nur Bilder schießen :)
    Hauptsächlich Landschaften im Urlaub oder Porträts.
    Sollte ich dann eine nehmen mit Kit oder nur Body kaufen und Objektiv extra dazu ?


    Freue mich auf eure Antworten :)


    Grüße
    Marvin


  • Keine Werbung mehr zwischen den Beiträgen? Jetzt einfach und schnell kostenfrei registrieren!

  • Gibt es zum Beispiel bessere und günstigere Kameras als die 760d ?

    Konkurrenz kommt aus dem eigenen Hause von Canon - die 750D. Wenn du auf ein Schulterdisplay und einen Wasserwaage im Sucher (praktisch unbrauchbar) verzichten kannst, ist das schon einmal eine gute Wahl, denn technisch unterscheiden sich die beiden Bodys nur von den genannten Merkmalen, ausser vielleicht noch vom Einstellrad auf der Rückseite und dem Augensensor. Wenn dir also der Style der 760D gefällt, ist die 750D wohl nicht weit weg, und sie ist ein bisschen günstiger.


    P.S: Und willkommen im Forum! :S

    Kamera

    Canon EOS R6

    Objektive

    RF 50 mm f/1.8 STM

    Bitte keine PM's mehr, warum ich Wörter "falsch" schreibe. In der CH gibt es das "Eszett" nicht. Wir schreiben stattdessen ein Doppel-S. Besten Dank. :)

    Einmal editiert, zuletzt von Stereotype ()

  • Wie wäre es zum Beispiel mit diesem Objektiv ?

    Ein guter, wenn nicht sogar der beste Allrounder in der Reise-Zoom-Klasse bisher.

    Kamera

    Canon EOS R6

    Objektive

    RF 50 mm f/1.8 STM

    Bitte keine PM's mehr, warum ich Wörter "falsch" schreibe. In der CH gibt es das "Eszett" nicht. Wir schreiben stattdessen ein Doppel-S. Besten Dank. :)

  • Würdet ihr eher sagen ich soll sie neu kaufen oder kann man sie auch gebraucht kaufen ?
    Wenn ja auf was soll ich dabei achten ?


    Oder was haltet ihr von der Canon EOS 70d ?
    70d oder 760d ? :)

  • 70d oder 760d ?

    Das ist eine schwierige Frage. Die 70D würde mir von den Specs her besser passen, da sie dort Vorteile bietet, wo ein ambitionierter Fotograf hinschauen würde. Vor allem der grössere Sucher wäre ein Argument (für mich).

    Kamera

    Canon EOS R6

    Objektive

    RF 50 mm f/1.8 STM

    Bitte keine PM's mehr, warum ich Wörter "falsch" schreibe. In der CH gibt es das "Eszett" nicht. Wir schreiben stattdessen ein Doppel-S. Besten Dank. :)

  • Weiß jemand ob man die 760d zurzeit im Media Markt kann ?
    Weil im online Shop im Media Markt ist diese leider nicht verfügbar.. heißt das, dass sie vor Ort auch nicht verfügbar ist weiß da jemand was ? Weil ich würde sie halt schon gerne mal in die Hand nehmen zum testen..

    • Offizieller Beitrag

    Wahrscheinlich wurde die Kamera schon gegen die 77D ersetzt^^

    Canon EOS 5Ds R | Irix 15 mm f/2.4 | Canon EF 24-70 mm f/4L IS USM | Sigma 35 mm f/1.4 Art | Canon EF 50 mm f/1.8 STM | Canon EF 100 mm f/2.8L IS USM Macro

    Sony Alpha 7R IV | Tamron 28-75mm f/2.8 Di III RXD | Sigma MC-11

    Panasonic Lumix GH5 + Metabones Speed Booster XL

  • Wahrscheinlich wurde die Kamera schon gegen die 77D ersetzt

    Was definitiv ein bisschen früh wäre. :)

    Kamera

    Canon EOS R6

    Objektive

    RF 50 mm f/1.8 STM

    Bitte keine PM's mehr, warum ich Wörter "falsch" schreibe. In der CH gibt es das "Eszett" nicht. Wir schreiben stattdessen ein Doppel-S. Besten Dank. :)

  • Naja ich werde heute Mittag einfach mal im Media Markt anrufen und nachfragen..


    Wenn es die nicht mehr gibt könntet ihr mir auch noch eine andere empfehlen in dem selben Preisraum wie die 760d ?

  • Hallo zusammen,


    da ich jetzt nicht unnötig nochmal für eine Kaufberatung ein Topic öffnen möchte, wollte ich jetzt hier einfach das Thema für mich Aufgreifen.


    Zuerst möchte ich erwähnen, dass ich bereits Fotografieerfahrungen besitze, weil ich bereits eine 550D hatte, leider hatte diese mir bereits schon mehr Geld für die Wartung(2x Sensorreinigung und 1x MAttscheibe) gekostet als ich diese wirklich genutzt habe, weil es mir zum Schluss eher zu frustrierend war sie zu nutzen.(Leider sollte man solche Dinge auch nicht von guten Freunden kaufen und lieber bei einem Fachhändler sich schlau machen. Kurz um 300€ Lehrgeld, leider).


    Jetzt aber zurück zum On-Topic.



    Da ich jetzt wieder auf der Suche nach einer DSLR bin, weil ich neben meinem Beruf einfach ein Hobby brauche um nicht zu versauern brauche ich nach sehr langem hin und her doch ein wenig Hilfe um mich für eine DSLR plus Objektiv/e entscheiden zu können.


    Was für mich zumindest schon mehr als bewust ist, dass es keine Nikon sein soll. Das Nikon Menü find ich wirklich fürchterlich. Dies habe ich schnell beim ausprobieren bei Saturn sehr schnell festgestellt. Also möchte ich gerne bei Canon bleiben. Zwar habe ich mir die Alpha 6000 angeschaut und war zwar von dieser angetan, jedoch schrecken mich die verschiedenen Mounts und die entsprechenden Objektive doch schon sehr stark ab.


    Also wie schon gesgat möchte ich bei Canon bleiben. Jetzt aber zu meinen Vorstellungen wo ich Hilfe benötige.


    Also:


    Mein "Einsatzbereich" oder mehr den/die Bereiche in der ich mich für die Fotografie interessiere ist doch Primär die Portraitfotografie, jedoch aber auch LowLight-,Street- und Landschaftsfotografie. Zum Schluß käme dann eher die Tier- und Makrofotografie. Ganz weit entfernt ist Videografie.


    Mit den mir wichtigen Einsatzbereichen habe ich mich bisher soweit schlau gemacht und bin mir zwar recht schlüssig, welche DSLR in die nähere Auswahl gekommen sind und welche Objektive für den Anfang für mich wichtig sind.


    Fange ich mit meinen Rankging absteigend an:


    1: wäre die 80D
    2: ist die 77D
    3: die 750D
    4: 760D


    hier habe ich nur die Bodys erwähnt


    Bei den Objektiven sehe ich Sprichwörtlich den Wald vor lauter Bäumen nicht. Zur auswahl standen folgende Zusammenstellung:


    80D + 18-135 IS USM
    77D + 18-135 IS USM oder Sigma 17-50 2,8+ 50mm 1,8 ii wo ich dann aber den Sinn nicht gesehen habe das 50mm Objektiv anzuschaffen
    750D + 18-135 IS STM oder 55-250mm IS STM + 50mm 1,8 ii (weil ich das ältere in meiner Nachbarstadt für 80€ neu gefunden habe und STM bei dem Objektiv eher semi wichtig ist)oder nur das Sigma 17-50mm 2,8
    760D gleich wie 750D allerdings finde ich den Aufpreis von ~100€ für das Schulterdisplay,zweites Wahlrad und co. überflüssig.


    den Staub und Spritzwasserschutz bei der 80D finde ich zwar nicht verkerht aber ob es dann zum Schluss wirklich wichtig ist, finde ich fraglich. Ich finde es eher eine "Nice to Have" Eigenschaft.


    Zu allem würde ich dann im laufe der Zeit mir ein Aufsteckblitz+ Funkauslöser satz zulegen um auch bei Nacht möglich bessere Fotos zu bekommen.


    Nun ist aber das Problem das mir Finanziell die 80D aus der Reichweite gesprungen ist, weil diese als die 77D rauskam sich vom Preis auf 1430€ erhöht hat. So aktuell leider auch die 77D, sogerne ich diese interessant finde. Also ist mein Budget auf maximal 900€ vlt. 930€ Limitiert. Sowas wie Aufsteckblitz und Funkauslöser wäre eh etwas was ich mir später zulegen würde. Mir wäre wichtig, dass ich für den Anfang dennoch ein oder zwei gute "Allrounder" Objektive habe mit dem ich, selbstverständlich sind Abstriche bei den Preis einzukalkulieren, meine Bereiche abdecken kann.


    Also fiel wie wahl eher dann auf die 750D. Wo ich allerdings dann Angst habe das, wenn ich sie habe doch von der Leistung als Ambitionierter Fotografieeinsteiger eher enttäuscht bin und ich dann eher auf etwas andere Kriterien hätte setzen sollen.


    Jetzt allerdings stehe ich vor einem großem Rätsel, ob ich mich allzusehr darüber Gedanken mache oder ob meine Vorstellungen von dem was ich machen möchte und die passende Kamera/Objektiv Kombination zueinander passen. Daher möchte ich mich an Euch wenden und erhoffe mir da ein ehrliches Urteil bzw. einen Wegweiser.



    Also kurzum liegt mein Budget bei 900€ und wäre ich mit meiner aktuellen tendenz zur 750D ganz gut? ODer würdet ihr doch eine andere Entscheidung wählen?

  • Einen Funkauslöser bräuchtest du dir jetzt auch nicht zwingend kaufen da könntest du auch einfach die Canon App benutzen da die Kameras W-LAN haben die du dir raus gesucht hast :)

  • Mhh. Der Funkauslöser war eigentlich für den Blitz gedacht. Das die Cam mit W-Lan auslösbar ist ist mir bekannt. Was ich auch wirklich sehr gut finde.

    Einmal editiert, zuletzt von Matze () aus folgendem Grund: Vollzitat entfernt

  • Würdet ihr wenn ihr eine gebraucht kaufen würdet diese mit Restgarantie kaufen oder geht es auch ohne Restgarantie ?


    Weil ich hätte jetzt ein Angebot für eine Canon 760d (Body) für 460€ hat aber keine Garantie mehr..
    Sie hat nur 980 auslösungen..
    Ein Batteriegriff wäre auch noch dabei..


    Was meint ihr ?


    Nachtrag: die Seriennummer beginnt mit 02 also die mit den weißen Flecken auf dem Sensor..

    Einmal editiert, zuletzt von Marvin24 ()

  • Persönlich würde ich die Finger von gebrauchten Kamera als hauptkamera machen, man weiß nie wie der Vorbesitzer damit umgegangen ist. Man kauft sprichwörtlich die Katze im Sack.
    Als Zweitkamera ok da man noch ausweichen kann, eingehende Prüfung vorausgesetzt vor Kauf (Sensor, Kratzer ect.)
    Akku merkt man ja leider erst später was der noch taugt.

    • Offizieller Beitrag

    Ich würde erst einmal schauen ob die Garantie überhaupt übertragbar ist. Bei den allermeisten Firmen ist das nämlich nicht der Fall und die Verkäufer wissen das nicht. Im Zweifelsfall ist das dann natürlich das Problem des Verkäufers, da die Ware nicht dem versprochenen Zustand/Umfang entspricht. Denn auch Garantieansprüche zählen natürlich zu den Artikelmerkmalen.

    Canon EOS 5Ds R | Irix 15 mm f/2.4 | Canon EF 24-70 mm f/4L IS USM | Sigma 35 mm f/1.4 Art | Canon EF 50 mm f/1.8 STM | Canon EF 100 mm f/2.8L IS USM Macro

    Sony Alpha 7R IV | Tamron 28-75mm f/2.8 Di III RXD | Sigma MC-11

    Panasonic Lumix GH5 + Metabones Speed Booster XL

  • ja bei dieser Kamers wäre keine Garantie mehr vorhanden sie ist schon ca 2 Jahre alt..
    Und sie hat auch die Seriennummer die mit 02 anfängt da sind auf den Sensoren doch solche weiße flecken oder nicht ?

    Einmal editiert, zuletzt von Matze () aus folgendem Grund: Vollzitat entfernt

    • Offizieller Beitrag

    Die Kameras hat Canon alle, soweit noch möglich, wieder aus dem Handel zurückgeholt und die Sensoren getauscht. Kunden die bereits eine gekauft hatten, konnten die Kamera gratis reparieren lassen. Wer sich also nicht ganz doof angestellt hat, sollte heute keine defekte Kamera in der Hand haben.


    Im Zweifelsfall einfach den Verkäufer nach einem Bild vom Sensor fragen.

    Canon EOS 5Ds R | Irix 15 mm f/2.4 | Canon EF 24-70 mm f/4L IS USM | Sigma 35 mm f/1.4 Art | Canon EF 50 mm f/1.8 STM | Canon EF 100 mm f/2.8L IS USM Macro

    Sony Alpha 7R IV | Tamron 28-75mm f/2.8 Di III RXD | Sigma MC-11

    Panasonic Lumix GH5 + Metabones Speed Booster XL