Welcher Polfilter für Canon EF-S 18-135 mm IS STM?

  • Hallo ich suche einen Pol Filter für mein Canon 18-135mm USM . Ich habe eine 80D. Ich habe mir schon 2 herausgesucht einmal den und einmal den https://www.foto-morgen.de/Obj…er-67mm-by-Jaworskyj.html . Sind sie beide gleich von der Qualität ? Weil der Ben Jaworskyj Filter ist ja nochmal 10 Euro günstiger....


    LG Dominik Photography

    Canon Eos 80D | Canon 18-135mm f/3.5-5.6 IS USM | Canon 50mm f/1.8

    Einmal editiert, zuletzt von Dominik Photography ()


  • Keine Werbung mehr zwischen den Beiträgen? Jetzt einfach und schnell kostenfrei registrieren!

  • Willst du jetzt einen Pol oder ND Filter?

    Sony Alpha 7S II
    Sony Alpha 7R II
    Objektive (Sigma Art + Canon L) + Objektivadapter (EF to E)
    2 Manfrotto Stative + 1 Vanguard Alta Pro
    mehrere Licht- und Mikrofonstative

  • Ok :D


    Also ich habe aktuell den Phorex by Jaworskyj im Einsatz und wüsste jetzt grad nichts nachteiliges zu berichten, außer dass er komischer Weiße bei bestimmten Lichteinfall komische Farbverläufe hat. Aber P/L technisch ist der Top.


    Den Hoya Filter hatte ich bisher noch nicht, daher kann ich dir davon nicht viel berichten.


    Allerdings kann man Prinzipiell sagen, dass man da nicht sparen sollte, allerdings auch nicht übermäßig viel ausgeben muss.
    Ich hatte mal eine Zeit lang einen Lee Linear Polfilter und muss sagen, dass er echt Klasse war und ich daran nichts auszusetzen hatte.
    Da mir die Filter aber doch des öfteren mal kaputt gehen waren jedes mal 200€ einfach zu viel ;)

    Sony Alpha 7S II
    Sony Alpha 7R II
    Objektive (Sigma Art + Canon L) + Objektivadapter (EF to E)
    2 Manfrotto Stative + 1 Vanguard Alta Pro
    mehrere Licht- und Mikrofonstative

  • Okay wäre toll wenn jmd noch Erfahrungen mit dem Hoya Filter einbringen könnte.

    Canon Eos 80D | Canon 18-135mm f/3.5-5.6 IS USM | Canon 50mm f/1.8

  • Ich habe Hoya HMC Filter ND8, ND64 und ND1000 in 77mm und bin damit zufrieden, hatte aber auch noch keine anderen Filter um jetzt einen Vergleich ziehen zu können. Kosten ca. 40 € pro Stück


    - KORREKTUR -
    Der ND8 ist von Hoya (von Hoya gibt es nur ND4,8,400 und Variable)
    Der ND64 und der ND1000 sind von Haida
    - KORREKTUR -

    Fujifilm X-T3 | Fujifilm XF 16mm F2.8 R WR | Fujifilm XF 23mm F2 R WR | Fujifilm XF 35mm F2 R WR | Samyang 12mm F2 | Minolta 50mm F2 | Fujifilm X100F | Rollei C6i | Rollei C5i Carbon | Rollei Compact Traveler No. 10 | Affinity Photo |


    Meine Fotos auf Flickr und Instagram

    Einmal editiert, zuletzt von Stefan83 ()

    • Offizieller Beitrag

    Den von Dir genannten Hoya Pro1 Digital habe ich übrigens auch schon getestet und mit drei anderen Modellen vergleichen ;) Mein Tipp wäre deshalb weiterhin der , wenn man wirklich nicht viel Geld ausgeben will.


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Canon EOS 5Ds R | Irix 15 mm f/2.4 | Canon EF 24-70 mm f/4L IS USM | Sigma 35 mm f/1.4 Art | Canon EF 50 mm f/1.8 STM | Canon EF 100 mm f/2.8L IS USM Macro

    Sony Alpha 7R IV | Tamron 28-75mm f/2.8 Di III RXD | Sigma MC-11

    Panasonic Lumix GH5 + Metabones Speed Booster XL

  • Ich persönlich habe den Hoya HD CIR-PL
    und bin sehr zufrieden damit,
    wenn du dir unsicher bist, mal in ein Fotoladen gehen und dich dort beraten lassen.. die meisten haben auch verschiedene Marken da und du kannst sie ausprobieren.

  • Okay danke für eure Antworten.
    Es wird jetzt der Hoya als PolFilter.
    Ich möchte mir aber jetzt auch noch einen ND Filter kaufen fürs Filmen einmal und für Langzeitbelichtungen. Welche Stärke sollte ich fürs Filmen nehmen und welche für Langzeitbelichtungen?

    Canon Eos 80D | Canon 18-135mm f/3.5-5.6 IS USM | Canon 50mm f/1.8

  • Ich habe Nd8, 64 & 1000


    Man kann nicht Pauschal zu sagen welchen Nd Filter du wofür benutzen, es kommt immer auf die Situation an, dafür gibt es aber Tabellen und Apps.

    Fujifilm X-T3 | Fujifilm XF 16mm F2.8 R WR | Fujifilm XF 23mm F2 R WR | Fujifilm XF 35mm F2 R WR | Samyang 12mm F2 | Minolta 50mm F2 | Fujifilm X100F | Rollei C6i | Rollei C5i Carbon | Rollei Compact Traveler No. 10 | Affinity Photo |


    Meine Fotos auf Flickr und Instagram

    • Offizieller Beitrag

    Ganz grob kann man aber sagen, dass man zum Filmen meist einen 32-64x nutzt, für Langzeitbelichtungen einen 1000x. Das ist zumindest die Kombination, die ich so kenne.

    Canon EOS 5Ds R | Irix 15 mm f/2.4 | Canon EF 24-70 mm f/4L IS USM | Sigma 35 mm f/1.4 Art | Canon EF 50 mm f/1.8 STM | Canon EF 100 mm f/2.8L IS USM Macro

    Sony Alpha 7R IV | Tamron 28-75mm f/2.8 Di III RXD | Sigma MC-11

    Panasonic Lumix GH5 + Metabones Speed Booster XL

  • @Jonny ich wollte dich noch Fragen ob du den Jaworskyj Filter wieder kaufen würdest von der Qualität her?

    Canon Eos 80D | Canon 18-135mm f/3.5-5.6 IS USM | Canon 50mm f/1.8

  • Ja, da der von der P/L her meiner Meinung nach sehr gut ist.

    Sony Alpha 7S II
    Sony Alpha 7R II
    Objektive (Sigma Art + Canon L) + Objektivadapter (EF to E)
    2 Manfrotto Stative + 1 Vanguard Alta Pro
    mehrere Licht- und Mikrofonstative

  • Matze

    Hat das Label Filter hinzugefügt.