Kaufberatung: Canon EOS 77D oder Canon EOS 80D

  • Hallo zusammen,


    Ich bin auf der Suche nach meiner ersten Spiegelreflexkamera, also noch
    absoluter Neuling in dem Bereich. Sie soll überwiegend für Landschafts-. und
    Sportaufnahmen genutzt werden. Nach langer Suche bin ich bei Canon
    hängen geblieben.


    Ich hätte allerdings noch ein paar Fragen und hoffe ihr könnt mir weiterhelfen:


    • Kann man mit der 77d ordentliche Sportaufnahmen machen? (Mit natürlichentsprechendem Objektiv)


    • Hat die 80d auch einen Guide-Modus wie die 77d? Der Modus würde mir sehr entgegen kommen, da ich mich mit Spiegelreflexkameras und mit Canon noch auskenne nicht auskenne.


    • Rentieren sich die ca. 200 € Unterschied für meine Anwendungen?
    • Könnt ihr Objektive für meine Anwendungen empfehlen?


    Ich freue mich auf eure Antworten.


    Besten Dank im voraus.


    Schönen Samstag Abend
    Tobias


  • Keine Werbung mehr zwischen den Beiträgen? Jetzt einfach und schnell kostenfrei registrieren!

  • Kann man mit der 77d ordentliche Sportaufnahmen machen? (Mit natürlichentsprechendem Objektiv)

    Ja, das kann man. Die 6 Bilder pro Sekunde, die die Kamera bietet, reichen für das definitiv aus. Wobei dann das verwendete Objektiv auch eine Rolle spielt. Aber dazu sicher mehr, denn Fragen kannst du uns immer gerne stellen


    Hat die 80d auch einen Guide-Modus wie die 77d? Der Modus

    Nein, den bietet sie leider nicht. Aber alles, was man über Sportfotografie wissen muss, findest du auch bei YouTube zuhauf.


    Rentieren sich die ca. 200 € Unterschied für meine Anwendungen

    Du zahlst im Grunde die etwas besseren Features, die aber nicht unbedingt ins Gewicht fallen, für den einen oder anderen. Die 80D hat einen Sucher mit 100% Abdeckung. Das wäre mir schon mal lieber. Die 77D bietet nur 95%. Der X-Sync-Speed der 80D ist minimal besser, aber auch die Verschlusszeit mit 1/8000 sec, statt 1/4000 wie bei der 77D - aber auch dies ist nun kein riesiger Unterschied. Da musst du selber wissen, wie sehr dir das eine oder andere fehlen würde. Also ich würde die 100 Euro mehr für die Kamera zahlen. Kommt mir irgendwie falsch vor, knapp 900 Euro für eine Kamera zu zahlen und dann nur 95% Abdeckung im Sucher zu haben. ^^


    Die 77D hat nur zwei Vorteile gegenüber der 80D: Sie ist leichter und sie hat den DIGIC 7 Prozessor, die 80D hat noch den DIGIC 6.


    Könnt ihr Objektive für meine Anwendungen empfehlen?

    Das kommt auf dein Budget an.

    Kamera

    Canon EOS R6

    Objektive

    RF 50 mm f/1.8 STM

    Bitte keine PM's mehr, warum ich Wörter "falsch" schreibe. In der CH gibt es das "Eszett" nicht. Wir schreiben stattdessen ein Doppel-S. Besten Dank. :)

    • Offizieller Beitrag

    Das Objektiv hängt neben dem Budget auch von der geplanten Anwendung ab. Vor allem in Innenräumen (Turnhalle etc.) ist immer sehr wenig Licht vorhanden, da braucht man dann schon eher ein (teures) lichtstarkes Objektiv.

    Canon EOS 5Ds R | Irix 15 mm f/2.4 | Canon EF 24-70 mm f/4L IS USM | Sigma 35 mm f/1.4 Art | Canon EF 50 mm f/1.8 STM | Canon EF 100 mm f/2.8L IS USM Macro

    Sony Alpha 7R IV | Tamron 28-75mm f/2.8 Di III RXD | Sigma MC-11

    Panasonic Lumix GH5 + Metabones Speed Booster XL

  • Erst mal besten Dank für die schnellen Antworten.
    Zum Thema Objektiv:

    • Aufnahmeort ist hauptsächlich unter freiem Himmel
    • zum Budget will ich am Anfang nicht mehr als +/- 500 € ausgeben, hab dabei an das Canon EF 70-300mm 1:4-5,6 IS II USM Objektiv gedacht oder würde es für den Anfang auch ein Canon EF 75-300mm 1:4-5,6 III USM Objektiv tun?

    Mir ist noch aufgefallen, dass man für die EOS 77d nur sehr wenige Objektive bekommt, die direkt passen. Die meisten Objektive können nur mit dem EF-EOS M Adapter benutzt werden. Hat solch ein Adapter irgendwelche Nachteile? Warum wurde bei der EOS 77d kein kompatiblerer Objektivanschluss verbaut oder warum passen nur so wenige Objektive auf die EOS 77d?

  • Da hast du was falsch verstanden.


    Nur die spiegellose EOS M Serie braucht einen Adapter, um EF(-S) Objektive dran nutzen zu können.
    An der 77D kannst du ganz normal alle EF-Mount Objektive nutzen.
    Dabei steht EF-S nur für APS-C bzw. Crop-Sensor, also nichts für Vollformat oder größerer Sensor.
    Und EF-M steht für die Spiegel-losen, also EOS-M , M3, M5 und M6, also nichts für DSLR.


    Wenn man auf die max. Verschlußzeit: 1/8.000 s und auf längere Ausdauer (kleinerer Akku der 77D)
    und auf die AF-Feinabstimmung verzichten kann, würde ich die 77D nehmen.

    Einmal editiert, zuletzt von RobbyD ()

  • ok. Danke.
    Hätte mich jetzt auch gewundert.
    Kurz zur Erklärung warum ich gefragt habe: Als ich auf der Internetseite von Canon nach Objektiven schaute, bin ich auf die Funktion "Finden Sie das perfekte Objektiv" gestoßen und habe die EOS 77d ausgewählt. Als die geeigneten Objektive angezeigt wurden, stand bei allen Objektiven dabei "Mit dem EF-EOS M Adapter kompatibel zu Ihrer Kamera", obwohl es sich um EF(-S) Objektive handelt. Irgendwie etwas verwirrend?!

  • Stimmt. Scheint ein Fehler bei Canon zu sein.

    Sony Alpha 6600 I Sigma 16 mm F1,4 DC DN Contemporary I Sigma 30 mm F1,4 DC DN Contemporary I Sigma 56 mm F1.4 DC DN Contemporary

    • Offizieller Beitrag

    In der Tat liegt dort ein Fehler vor. Ich leite das einmal an Canon weiter ;)


    Zurück zum eigentlichen Thema... In dem Fall würde ich Dir auch das neue (Testbericht) empfehlen.

    Canon EOS 5Ds R | Irix 15 mm f/2.4 | Canon EF 24-70 mm f/4L IS USM | Sigma 35 mm f/1.4 Art | Canon EF 50 mm f/1.8 STM | Canon EF 100 mm f/2.8L IS USM Macro

    Sony Alpha 7R IV | Tamron 28-75mm f/2.8 Di III RXD | Sigma MC-11

    Panasonic Lumix GH5 + Metabones Speed Booster XL

  • Besten Dank für eure Hilfe.
    Wird wohl auf die 80d im Kit mit dem EF-S 18-55mm 1:3,5-5,6 IS STM und zusätzlich das EF 70-300 mm IS II USM rauslaufen.

  • @Matze wollte vielleicht noch ein Video "77D vs. 80D" machen. Er hat nur die 1.000 Likes im Video zur 77D/800D noch nicht zusammen. Oder gibt es das Video auf jeden Fall? ;)

    Sony Alpha 6600 I Sigma 16 mm F1,4 DC DN Contemporary I Sigma 30 mm F1,4 DC DN Contemporary I Sigma 56 mm F1.4 DC DN Contemporary

    • Offizieller Beitrag

    Gedreht ist es schon - nur bis das Ziel erreicht ist, haben dann eben erst einmal andere Videos Vorrang ;) Aktuell ist aus terminlichen Gründen bis Ende Juni alles vorproduziert. Zum Teil noch nicht geschnitten, aber zumindest gedreht^^

    Canon EOS 5Ds R | Irix 15 mm f/2.4 | Canon EF 24-70 mm f/4L IS USM | Sigma 35 mm f/1.4 Art | Canon EF 50 mm f/1.8 STM | Canon EF 100 mm f/2.8L IS USM Macro

    Sony Alpha 7R IV | Tamron 28-75mm f/2.8 Di III RXD | Sigma MC-11

    Panasonic Lumix GH5 + Metabones Speed Booster XL