Reisen... welche(s) Objektiv(e)?

  • hallo,


    ein neuer hier bei euch würde gerne wissen welche Objektive ihr bei einer Rundreise einpacken würdet?
    die Ausrüstung derzeit: Sony Alpha 75, 1x Kitobjektiv 18-70 3.5-5.6, 1x Sony SAL2875, 1x Sony SAL70200G


    das eine oder andere daheim lassen, oder um ein weiteres ergänzen?


    besten Dank im Voraus

    Canon G5x
    Sony Alpha 57, Sony SAL1650, SAL2875 und SAL70200G


  • Keine Werbung mehr zwischen den Beiträgen? Jetzt einfach und schnell kostenfrei registrieren!

  • Kann die Alpha 75 nicht finden, kenne nur Alpha 57 , Alpha 65 oder die Alpha 77.
    Gehe mal davon aus, das dies eine APS-C SLT Kamera ist.
    Na das Kitobjektiv 18-70 3.5-5.6 und das Sony SAL2875, 1x Sony SAL70200G.
    Wenn du natürlich auf Weitwinkel unterhalb 28mm verzichten kannst, dann
    natürlich statt dem Kitobjektiv das SAL2875. Wenn du aber doch Weitwinkel
    haben möchtest, würde ich das Kit-Objektiv gegen das
    "Sigma Contemporary AF 17-70mm 2.8-4.0 DC Makro HSM"
    tauschen, auch das "Sigma AF 17-50mm 2.8 EX DC OS HSM" ist zu empfehlen,
    wenn du 50-70mm nicht vermisst.

  • ..... hoppala, ja es ist die Sony Alpha 57......
    RobbyD: abgesehen von den fehlenden 20mm auf das 70er..... kennst du zufällig auch das Sony SAL1650? oder ist es sind die beiden von dir genannten Sigmas hier die bessere Wahl?

    Canon G5x
    Sony Alpha 57, Sony SAL1650, SAL2875 und SAL70200G

    2 Mal editiert, zuletzt von Matze () aus folgendem Grund: Vollzitat entfernt

  • Ich kenne leider keine Erfahrungswerte bezüglich der Sony-Objektive, aber zwischen den beiden Sigma-Objektiven würde ich dir zum 17-70 mm f2.8-4.0 Contemporary raten.


    Dieses bietet zwar halt nicht die durchgehende Lichtstärke, aber dafür hast du mehr Spielraum und es ist auch mit dem USB-Dock kompatibel.

  • Naja das kommt auch die Rundreise an. Geht es in eine Stadt? Dann kannst du mMn das Tele daheime lassen. Nimm da stattdessen lieber ein neues lichtstarkes Standardzoom mit. Da würde ich die beiden die du hast (1x Kitobjektiv 18-70 3.5-5.6, 1x Sony SAL2875) abstoßen und entweder auf das Sigma 1770 oder besser das Sony SAL1650f2.8 setzen. In Sachen Schärfe ist das Sony allen hier genannten Sigmas recht deutlich überlegen. Es kostet natürlich auch etwas mehr, aber streng genommen ist das 1650 für ein Sony-Objektiv relativ günstig^^ Bei Amazon liegt das 1650er 100€ über dem Sigma 1770...


    Wenn du viel Outdoor dabei hast, nimmste noch das Tele dazu. Lass die Finger von Superzooms...

    Sony Alpha A6300
    E-Mount
    SEL1670z; SEL1650; SEL35f1.8; SEL50f18;
    Altgläser:
    Canon FD 50mm f1.4 und Canon FD 28mm f2.8, Minolta Rokkor MD 135mm f2.8, Sigma 105mm 2.8 EX DG OS HSM Makro mit LA-EA3,
    Blitz: Nissin i40, Godox TT350s, Godox V860ii-s mit Godox X-pro-s Funksender

    Mein Flickr-Account:

    https://www.flickr.com/people/titusgaertner/

  • ...... vorab: recht herzlichen Dank an alle für eure Inputs


    RichardDeanAnderson: wieso das SAL2875 weggeben, ich dachte es wäre ein sehr gutes, weil auch lichtstarkes, Objektiv? Das mit dem Kit Objektiv, ja, das verstehe ich, das möchte ich auf jeden Fall ersetzen.....


    bzw. meine Idee wäre ja gewesen: das SAL2875, SAL70200 behalten und eben das Kit durch ein "besseres" ersetzen. Da bin ich aber noch am überlegen welches Sinn macht....


    ja und es wird im Juli eine Südengland Rundreise werden......

    Canon G5x
    Sony Alpha 57, Sony SAL1650, SAL2875 und SAL70200G

  • Ich seh grad das ich da einem kleinen Denkfehlker aufgesessen bin. Ich hatte irrtümlicherweise angenommen, das das SAL2875 einfach ein Kitobjektiv für Vollformat ist mit den klassischen Lichtstärken von 3.5-5.6;-) Es ist natürlich auch für Vollformat und das ist genau unser Problem. Es sind ja im Grunde sowohl das 1870 als auch das 2875 Standardzooms. Das eine für APSC und das andere für Vollformat. Du hast aber eine APSC-Kamera. Daher fehlt dir wenn du hier das 2875er einsetzt der ganze Weitwinkelbereich. Es ist ja nichtmal ein 2470 sondern "nur" ein 28-75. Da fehlen im WW dann nochmal 4mm reelle Brennweite und das macht durch den Cropfaktor nochmal mehr aus.
    Daher würde ich dieses abstoßen. Du doppelst einen weiten Bereich von Brennweiten durch beide Standardlinsen. Das eine ist nicht sonderlich gut und halt nicht wirklich lichtstark und das andere ist zwar lichtstark aber der Brennweitenbereich bringt dir weniger.


    Daher wäre mein Ansatz eben beide Standardzooms die du hast zu verkaufen und durch das SAL1650f2.8 zu ersetzen. Da hast du 1. eine Linse die optisch hervoragende Leistung bringt und 2. die durch SSM wirklich lautlos arbeitet und eben ein sehr gutes Standardzoom das für deine Kamera gemacht ist. Für die langen Brennweiten hast du dann das 70200er.
    So hast du die Brennweiten von 16-50mm und dann von 70-200mm wunderbar abgedeckt. Die 20mm zwischendrin sind nicht soo wichtig.


    Wenn du das 2875 behälst, hast du zwar diese 20mm dazwischen abgedeckt, aber nur dafür eine weitere Linse zu nutzen ist Unsinn.


    Alternativ zu dem 1650er kannste ja auch das oben genannte Sigma 1770 kaufen und du hast von 17-200mm alles Lückenlos abgedeckt...

    Sony Alpha A6300
    E-Mount
    SEL1670z; SEL1650; SEL35f1.8; SEL50f18;
    Altgläser:
    Canon FD 50mm f1.4 und Canon FD 28mm f2.8, Minolta Rokkor MD 135mm f2.8, Sigma 105mm 2.8 EX DG OS HSM Makro mit LA-EA3,
    Blitz: Nissin i40, Godox TT350s, Godox V860ii-s mit Godox X-pro-s Funksender

    Mein Flickr-Account:

    https://www.flickr.com/people/titusgaertner/

  • OK, je öfter ich mir das nun durchlese, je mehr ich dazu suche im Internet desto verwirrter werde und bin ich......


    beide Objektive, das 28-75 und das 70-200 sind Vollformatobjektive welche an einer ASPC Kamera stecken..... dh. wenn ich das richtig verstanden habe wären das umgerechnet auf einer APSC 42-112,5 und 105-300 oder ist das nun kompletter Unsinn.


    Sorry für die doofe Fragerei eines, wie ich immer mehr feststellen, komplett unwissenden....

    Canon G5x
    Sony Alpha 57, Sony SAL1650, SAL2875 und SAL70200G

    4 Mal editiert, zuletzt von Matze () aus folgendem Grund: Vollzitat entfernt

  • Genau so ist es... Mit dem 17-70 mm f2.8-4.0 Contemporary hättest du hingegen in Kleinbild 27-112 mm, was meines Erachtens für deine Zwecke besser geeignet werden.


    Oder möchtest du auch Tiere oder sonstige weiter entfernte Objekte fotografieren?

  • Für die Angabe der Brennweite ist unerheblich ob das ein Vollformat oder APSC-Formatobjektiv ist. Die Brennweite ist eine Größe die den Abstand der Hauptebene einer Linse zum Brennpunkt angibt. Da steckt nach Definition keine Angabe zur Sensorfläche drin.
    Um den resultierenden Bildwinkel zu erhalten muss man grundsätzlich mit dem Cropfaktor multiplizieren. Bei Vollformat ist dieser Faktor =1 und bei APSC eben 1.5 (Sony, Nikon, Fuji) oder 1.6 (Canon).


    Daher kommt z.b. bei dem 16-50mm ein Bildwinkel raus der an Vollformat 24-75mm entsprechen würde und beim 70-200er wären das 105-300mm. Deine umgerechneten Werte hast du ganz richtig bestimmt.

    Sony Alpha A6300
    E-Mount
    SEL1670z; SEL1650; SEL35f1.8; SEL50f18;
    Altgläser:
    Canon FD 50mm f1.4 und Canon FD 28mm f2.8, Minolta Rokkor MD 135mm f2.8, Sigma 105mm 2.8 EX DG OS HSM Makro mit LA-EA3,
    Blitz: Nissin i40, Godox TT350s, Godox V860ii-s mit Godox X-pro-s Funksender

    Mein Flickr-Account:

    https://www.flickr.com/people/titusgaertner/

  • mein Conclusio daraus: wenn man in diese Welt eintauchen will, sollte man sich vorher schlau machen, ein paar Basics lernen, etc....
    man sollte wissen, wenn man sich eine Kamera mit APS-C Sensor kauft was es heisst Objektive mit Brennweite von x-ymm zu kaufen


    @RichardDeanAnderson ich denke es wäre vor Jahren überhaupt besser gewesen gleich das lichtschwache Kitobjektiv gegen das 1850 zu tauschen, das 2475 gar nicht zu kaufen, so sehe ich das mittlerweile......


    ich denke für meine Zwecke wäre ich mit dem SAL1650, dem SAL70200 ganz gut aufgestellt, vielleicht noch diese oder jene fixe Brennweite dazu dann passt das super

    Canon G5x
    Sony Alpha 57, Sony SAL1650, SAL2875 und SAL70200G

    Einmal editiert, zuletzt von mxn8i ()

  • Update: habe heute das SAL1650 bei meinem Händler des Vertrauens erstanden, das Objektiv war ein Rückläufer da der Vorbesitzer auf Vollformat gewechselt hat, es ist keine 14 Tage alt und ich denke um 400€ kann man auch nicht meckern, was meint ihr?

    Canon G5x
    Sony Alpha 57, Sony SAL1650, SAL2875 und SAL70200G

    • Offizieller Beitrag

    150 Euro Rabatt auf ein (anscheinend) quasi neuwertiges Objektiv klingen auf jeden Fall ziemlich fair ;)

    Canon EOS 5Ds R | Irix 15 mm f/2.4 | Canon EF 24-70 mm f/4L IS USM | Sigma 35 mm f/1.4 Art | Canon EF 50 mm f/1.8 STM | Canon EF 100 mm f/2.8L IS USM Macro

    Sony Alpha 7R IV | Tamron 28-75mm f/2.8 Di III RXD | Sigma MC-11

    Panasonic Lumix GH5 + Metabones Speed Booster XL