Wechsel von Canon zu Fuji

  • Hallo zusammen,


    Eigentlich wollte ich ja immer zu Vollformat wechseln. Wäre die 6D Mark II letztes Jahr raus gekommen wie ursprünglich gedacht, dann hätte ich sie wohl bereits gekauft.


    Inzwischen wünsche ich mir eine kleineres und leichteres Kamera Setup, und die Spiegellosen Kameras mit ihrem EVV finde ich sehr interessant. Das Gewicht hatte mich schon immer genervt! Allein mein Weitwinkel Setup, die Canon 70D und das Sigma AF 18-35mm f/1.8 DC HSM wiegt knapp 1,6 Kilo. Das 70-200 wiegt locker nochmal so viel, und ein Ultraweitwinkel so wie zahlreiche Filter und Zubehör habe ich auch immer dabei. Wenn ich so am wandern bin muss ich immer schauen wo ich noch eine Flasche Wasser oder eine Regen/Windjacke unter bekomme. 8|


    Es wurde mir in den letzten Monaten so richtig klar, das ein Wechsel zu Vollformat für mich die falsche Richtung ist.
    Man kann auch mit APC-S super Bilder machen, wie ich mir inzwischen selbst beweisen konnte. Natürlich muss ich dann die zahlreichen (Zum Teil L) Objektive ablösen, denn sie z.B. mit Konverter weiter zu nutzen würde sie nicht leichter oder kleiner machen.


    Ich glaube ich habe mich ausgiebig am Markt umgesehen und mich für die Fuji XT-2 entschieden... Allerdings bin ich mir nicht ganz sicher welche Objektive ich kaufen soll, oder ob ich die Kamera überhaupt mit dem Kit Objektiv in Betracht ziehen soll. Gute Bildschärfe (auch am Rand) ist mir immer noch recht wichtig. Da sieht das Fujinon XF 16-55mm f/2.8 R LM WR interessanter aus, und Water Resistant ist es auch. Leider ist es wieder ein relativ schwerer Brocken um damit den ganzen Tag im Urlaub rum zu laufen. Aber bereits viel besser wie das aktuelle Setup.


    Ich war auch am überlegen nur mit Festbrennweiten zu arbeiten. Laut Lightroom mache ich fast 80% der Bilder bei min oder max zoom Range von meinen Standard Zoom Objektiven.


    Edit -> Ich hab nochmal genauer hingeschaut. Ich habe mit dem Sigma 18-35mm 63% der Bilder mit mindestens einem Stern Bewertung bei 18mm aufgenommen. Und 22% bei 35mm. In der mittleren Zoomrange ist kaum etwas los. Ähnlich sieht es bei anderen Objektiven aus. Fast alles spielt sich im Weitwinkel Ende ab, oder eben am anderen Ende der Zoomrange. <- Edit Ende


    Da kann ich vielleicht gleich eine Festbrennweite nehmen. Dann hätte ich immer die beste Bildqualität und gleichzeitig das geringste Gewicht am Hals oder Schulter hängen. Und zwei gute Kandidaten (Fujinon XF 16mm f/1.4 R WR und Fujinon XF 35mm f/2 R WR) sind sogar Water Resistant und sollen sehr scharf sein. Leider haben sie keinen Bildstabilisator... Aber Wasser Resistenz wäre mir wichtiger. Mein nächster Urlaub geht nach Island, da möchte ich bei Wasserfälle und dem Wetter keine Sorgen haben...


    An dem Fujinon XF 10-24mm f/4 R OIS werde ich wohl nicht drum rum kommen wenn ich ein Ultra Weitwinkel (mit AF) haben möchte, aber es ist nicht Wasser resistent, und ich weiß nicht wie gut es mit dem 16mm f1.4 mithalten kann (bei 16mm). Mal sehen. Fuji hat ja ein neues super Weitwinkel geplant...


    Welches Setup würdet ihr nehmen und warum? Irgendwelche Empfehlungen? Bin für alles offen.
    Das Equipment soll natürlich neben Island Urlaubsfotos auch für Geburtstagsfeiern und co brauchbar sein. :thumbup:


    Danke in voraus. ;)

    Fujifilm X-T2 Black | Fujinon XF 23 mm f2 R WR | Samyang 12mm f2 |
    Das löst 4+ Kg an Canon Equipment ab. :D

    Einmal editiert, zuletzt von Tixan ()


  • Keine Werbung mehr zwischen den Beiträgen? Jetzt einfach und schnell kostenfrei registrieren!

  • Also ich würde die "Fujifilm X-T2" mit dem "XF 16-55mm 2.8 R LM WR" nehmen.
    Dadurch muß man nicht das Objektiv wechseln und Blende 2.8 reicht
    in den meisten Fällen.
    Hab im letzten Urlaub fast nur das Sigma 17-50mm F2.8
    auf der 80D oder 100D drauf gehabt.
    Gerade mit der 100D und dem genannten Sigma sind es auch zwar knapp 1kg,
    aber es lies sich hervorragend an der Handschlaufe tragen.
    Oder willst du wirklich am Wasserfall oder bei Regen das Objektiv wechseln?

  • Also ich würde die "Fujifilm X-T2" mit dem "XF 16-55mm 2.8 R LM WR" nehmen.

    Ich muss es mir im Laden mal ansehen.
    Ich habe nicht vor den Batterie griff zu kaufen, und dann ist das schon ein großes Objektiv für die kleine Kamera. Mal sehen. Die Größe und Gewicht ist der Grund zum Wechsel, da will ich nicht gleich das schwerste Objektiv drauf schnallen ohne alle Optionen durch zu gehen.


    Wenn es super in der Hand liegt, dann ist es sicherlich eine gute Wahl.

    Fujifilm X-T2 Black | Fujinon XF 23 mm f2 R WR | Samyang 12mm f2 |
    Das löst 4+ Kg an Canon Equipment ab. :D

    • Offizieller Beitrag

    Du musst einfach sehen, dass DSLM-Kameras bei vergleichbaren Objektiven nur um so viel kompakter und leichter sind, wie es der Body ist. Die Objektive werden nicht kleiner, nur weil sich das Auflagemaß verkürzt (sogar eher das Gegenteil ist oft der Fall).


    Auch der von Dir oben gepostete Link zum Größenvergleich ist nicht wirklich sinnvoll, da das Sigma 18-35 f/1.8 nun einmal eine sehr komplexe Konstruktion ist, für die es auch nichts ähnliches bei Fujifilm gibt. Wenn Du zwei ähnliche Objektive (16-55 2.8 vs. 17-50 2.8) vergleichst, ist die Fujifilm X-T2 auch nicht kleiner als das 70D-Setup.


    Einen echten Größen- und Gewichtsvorteil hast Du fast nur bei Pancake-Objektiven - oder wenn Hersteller A mal eine kompakte Konstruktion für Brennweite X im Portfolio hat.

    Canon EOS 5Ds R | Irix 15 mm f/2.4 | Canon EF 24-70 mm f/4L IS USM | Sigma 35 mm f/1.4 Art | Canon EF 50 mm f/1.8 STM | Canon EF 100 mm f/2.8L IS USM Macro

    Sony Alpha 7R IV | Tamron 28-75mm f/2.8 Di III RXD | Sigma MC-11

    Panasonic Lumix GH5 + Metabones Speed Booster XL

  • Auch der von Dir oben gepostete Link zum Größenvergleich ist nicht wirklich sinnvoll, da das Sigma 18-35 f/1.8 nun einmal eine sehr komplexe Konstruktion ist, für die es auch nichts ähnliches bei Fujifilm gibt.

    Da hast du Recht, und das ist mir auch bewusst. Ich habe das Setup verglichen was ich habe vs das mit dem ich zukünftig unterwegs sein wollte. Ich habe nicht vor mein Gear 1 zu 1 gegen Fuji auszutauschen, da hätte ich wenig Gewicht gespart. Ich wollte zuvor nicht wegen dem Gewicht das Sigma 18-35 gegen ein anderes EF-S Objektiv tauschen wo ich doch Vollformat im Auge hatte. (Edit: Außerdem ist das von Dir verglichene Sigma 17-50 f2.8 bei weitem nicht so scharf)


    Ich mache mit dem Sigma 18-35 Objektiv die meisten Fotos bei 18mm und Blende f5,6 aufwärts, deswegen vergleiche ich es mit dem 16mm von Fuji um dieses Objektiv zu ersetzen. Ggf nehme ich noch das 35mm f2 falls ich doch mal ein nicht Weitwinkel Bild machen möchte. Natürlich wird irgendwann ein Tele zoom folgen, und die sind nun mal schwerer, egal für welche Kamera, aber für die normalen Landschaftsbilder möchte ich im Urlaub nicht mehr so viel ungebrauchtes Glas im Objektiv rumtragen müssen.


    Natürlich könnte ich innerhalb von Canon einiges ändern um Gewicht zu sparen, aber eine Spiegellose reizt mich auch, da würde ich lieber dort das Geld investieren...

    Fujifilm X-T2 Black | Fujinon XF 23 mm f2 R WR | Samyang 12mm f2 |
    Das löst 4+ Kg an Canon Equipment ab. :D

    Einmal editiert, zuletzt von Tixan ()

    • Offizieller Beitrag

    Ich wollte dir das Vorhaben auch nicht austreiben. Nur sollte eine Größen- und Gewichtsreduktion im Vordergrund stehen, bringt der Wechsel bei gleiher Sensorgröße eben recht wenig ;)


    Grundsätzlich baut Fujifilm wirklich sehr tolle Kameras, einzig und allein beim Objektivangebot ist man doch ziemlich auf die Fujinon-Linsen beschränkt und die kosten oft eben ein wenig mehr als, durch die Konkurrenz bedingt, bei Canon oder Nikon.


    Wenn Du damit leben kannst, würde ich vielleicht nicht gleich zur X-T2 greifen. Die hat in Japan schon mal einen echt guten ersten Eindruck hinterlassen und reißt kein ganz so großes Loch ins Konto :D

    Canon EOS 5Ds R | Irix 15 mm f/2.4 | Canon EF 24-70 mm f/4L IS USM | Sigma 35 mm f/1.4 Art | Canon EF 50 mm f/1.8 STM | Canon EF 100 mm f/2.8L IS USM Macro

    Sony Alpha 7R IV | Tamron 28-75mm f/2.8 Di III RXD | Sigma MC-11

    Panasonic Lumix GH5 + Metabones Speed Booster XL

  • Thema Kit-Linsen.


    Ich will mich da nicht zu weit aus dem Fenster lehnen, aber die Fujinon-Kit-Linsen sind jeden Rappen wert. Ich meine fast schon zu sagen, dass die Kit-Linsen mit zu den besten Objektiven am Markt gehören, obwohl es quasi Einstieger-Objektive (XC) sind. Die Bildschärfe ist extraordinär gut. Ein recht leichtes Setup wäre z.B. die X-T20 + XF 23 mm f/2.0. Sehr portabel und nicht wirklich schwer. Die Abbildungsleistung ist sehr, sehr gut und die 23 mm Brennweite sind quasi wie 35 mm Objektive am Vollformat zu sehen. Sehr alltagstauglich. Gott, macht die Linse Spass!!


    Für mich die beste Linse in meinem Setup.

    Kamera

    Canon EOS R6

    Objektive

    RF 50 mm f/1.8 STM

    Bitte keine PM's mehr, warum ich Wörter "falsch" schreibe. In der CH gibt es das "Eszett" nicht. Wir schreiben stattdessen ein Doppel-S. Besten Dank. :)

  • Danke für deine Einschätzung...


    Kommt die X-T20 mit einem anderen Kit Objektiv wie die X-T2? Ich dachte da wäre das Fujinon XF 18-55mm f/2.8-4 R LM OIS dabei?
    Ja die x-t20 ist noch ein ganzes Stück leichter, das war mir so gar nicht bewusst. Zum Tragen wäre die Kombi x-t20 + 23mm ein Traum! :love:


    Ich hatte mich relativ früh wegen dem Joystick und dem "Weather Sealed" Chassis für die X-T2 entschieden, aber das zahlt man eben auch. Ich sollte die x-t20 mal in die Hand nehmen. Die habe ich mir noch nicht angesehen....


    Ich weiß gar nicht ob ich den Joystick brauchen würde. Ich hab noch nicht groß mit dem ganzen spiegellosen Fokus Firlefanz (Face-, Eye-, etcpp detection) rum spielen können. Bei Landschaften ist das wohl alles nicht zu gebrauchen. Den Fokuspunkt einfach manuell zu positionieren kann ja nicht von Nachteil sein. :thumbup:

    Fujifilm X-T2 Black | Fujinon XF 23 mm f2 R WR | Samyang 12mm f2 |
    Das löst 4+ Kg an Canon Equipment ab. :D

    • Offizieller Beitrag

    Kommt die X-T20 mit einem anderen Kit Objektiv wie die X-T2?

    Auf Amazon (siehe Link oben) gibt es mehrere Kit-Versionen, darunter auch das von Dir genannte XF 18-55.

    Canon EOS 5Ds R | Irix 15 mm f/2.4 | Canon EF 24-70 mm f/4L IS USM | Sigma 35 mm f/1.4 Art | Canon EF 50 mm f/1.8 STM | Canon EF 100 mm f/2.8L IS USM Macro

    Sony Alpha 7R IV | Tamron 28-75mm f/2.8 Di III RXD | Sigma MC-11

    Panasonic Lumix GH5 + Metabones Speed Booster XL

  • Ich weiß gar nicht ob ich den Joystick brauchen würde.

    Der Joystick ist in der Tat ganz praktisch, aber wie du ja schon gemerkt hast, ist der bei der X-T20 nicht dabei. Das ist aber nicht weiter störend, da die Ringtasten auf der Rückseite vom Body den Joystick gut ersetzen. Zwar ist es mit dem Stick etwas komfortabler, aber das Einstellen vom Fokus geht auch mit den Ringtasten sehr gut. In der Tat hat man sogar nicht immer seinen Finger an der rechten Wange - ganz angenehm.

    Kamera

    Canon EOS R6

    Objektive

    RF 50 mm f/1.8 STM

    Bitte keine PM's mehr, warum ich Wörter "falsch" schreibe. In der CH gibt es das "Eszett" nicht. Wir schreiben stattdessen ein Doppel-S. Besten Dank. :)

  • Puh, also der Preisunterschied zwischen der X-T2 und X-T20 ist echt krass. Das wird ein ganz schön teurer Joystick falls ich mich für die X-T2 entscheide. :P
    (Gott wie ich diese neuen Smileys hasse... Matze, tue doch etwas. ^^)


    Amazon macht es mir nicht leichter und hat ein , aber nicht für die X-T20. Warum mich der gratis Batteriegriff reizt kann ich nicht sagen. Geschenkt nehme ich ihn natürlich gerne. Immerhin ist er eine gute Akku Ladestation. :thumbup:
    Solche Amazon Angebote deuten aber manchmal auch auf eine kommende Preisreduktion hin. Vielleicht lieber warten und Geld sparen...

    Fujifilm X-T2 Black | Fujinon XF 23 mm f2 R WR | Samyang 12mm f2 |
    Das löst 4+ Kg an Canon Equipment ab. :D

  • Der Batteriegriff ist sehr teuer, normalerweise. Was du da sparst, ist schon echt gut. Zudem darf man nicht vergessen, dass die Akkus bei solchen spiegellosen Digitalkameras recht schnell unten sind. Ich habe auch direkt einen Ersatzakku für meine X-T20 geordert. Gebraucht habe ich ihn noch nie, aber hier heisst es wieder: Nice to have. ^^

    Kamera

    Canon EOS R6

    Objektive

    RF 50 mm f/1.8 STM

    Bitte keine PM's mehr, warum ich Wörter "falsch" schreibe. In der CH gibt es das "Eszett" nicht. Wir schreiben stattdessen ein Doppel-S. Besten Dank. :)

  • So, ich habe mich entschieden, und in einer Kurzschlussaktion die Bestellung los getreten. (Selbstverständlich mit einem gebastelten Amazon Link ?tag=vtnforum-21 damit der Matze sich endlich einen freien Tag leisten kann. :thumbup: )


    Ich habe mich für die X-T2 mit gratis Batterie Grip entschieden. Ich mache gerne Panoramas im Portrait Format mit mehreren Aufnahmen. Da könnte der Griff nützlich werden, und ich bin zukunftssicher falls ich mal eine dicke Linse dran schraube. Das liegt dann besser in der Hand. Zur Not wird der Grip für €300+ verscherbelt und dann sieht der Preis im Verhältnis zur X-T20 auch ganz gut aus.


    Ich habe nach langer (!) Überlegung das Kit Objektiv nicht gekauft, und das ersparte Geld in ein Fujinon XF 23 mm f/2 R WR investiert. Das soll vorerst mein Immerdrauf werden. Für meine Ultra Weitwinkel Bilder holte ich mir das günstige Samyang 12mm. In Island könnte das nützlich werden, auch wenn man manuell fokussieren muss.


    Und weil es nur 20 Euro kostet habe ich auch nen EOS-FX Konverter dazu gelegt. Lieber manuell mit Offenblende mit dem Canon 40mm f2.8 fotografieren als gar keine Portrait Linse zu haben. Ich freu mich schon auf den Vergleich zur 70D mit Canon Objektive.


    Danke fürs zuhören und die Ratschläge. :thumbup:


    Edit... Mist. "Ihre Zahlung bei Amazon.de wurde abgelehnt.". Die zweite Bestellung (Kamera mit Griff) ging nicht durch. Ich hab wohl nen Tages Limit auf der EC Karte...
    Ich probiere es morgen noch Mal...


    Nachtrag: Daran lag es nicht. Amazon mag für die Bestellung keine Girokarte und besteht auf Visa...

    Fujifilm X-T2 Black | Fujinon XF 23 mm f2 R WR | Samyang 12mm f2 |
    Das löst 4+ Kg an Canon Equipment ab. :D

    3 Mal editiert, zuletzt von Tixan ()

    • Offizieller Beitrag

    @Tixan Du musst da übrigens nichts basteln. Alle Amazon(.de)-Links, die hier im Forum gepostet werden, werden automatisch umformatiert und mit der Partner-ID versehen. Trotzdem vielen Dank :)


    Zum Nachtrag: Ich hatte mir schon gedacht, dass heute sicherlich nicht gleich 2x die X-T2 bestellt wurde :D

    Canon EOS 5Ds R | Irix 15 mm f/2.4 | Canon EF 24-70 mm f/4L IS USM | Sigma 35 mm f/1.4 Art | Canon EF 50 mm f/1.8 STM | Canon EF 100 mm f/2.8L IS USM Macro

    Sony Alpha 7R IV | Tamron 28-75mm f/2.8 Di III RXD | Sigma MC-11

    Panasonic Lumix GH5 + Metabones Speed Booster XL

  • @Matze: Hier war aber nirgendswo ein Amazon Link zu einer X-T2 oder einem Objektiv. :D Ich war mir nicht sicher ob Amazon sich die Partner ID merkt wenn man die Seite verlässt. (Denn dann ist dein Partner ID aus der URL weg.) Ich konnte mir also nicht sicher sein.

    Fujifilm X-T2 Black | Fujinon XF 23 mm f2 R WR | Samyang 12mm f2 |
    Das löst 4+ Kg an Canon Equipment ab. :D

    • Offizieller Beitrag

    Du hast doch oben z.B. den Link zum Angebot gepostet - das reicht schon ;)

    Canon EOS 5Ds R | Irix 15 mm f/2.4 | Canon EF 24-70 mm f/4L IS USM | Sigma 35 mm f/1.4 Art | Canon EF 50 mm f/1.8 STM | Canon EF 100 mm f/2.8L IS USM Macro

    Sony Alpha 7R IV | Tamron 28-75mm f/2.8 Di III RXD | Sigma MC-11

    Panasonic Lumix GH5 + Metabones Speed Booster XL

  • X-T2 it is ..

    Ist eh kein Platz hier für eine zweite X-T20! MEINS! :thumbup:

    Kamera

    Canon EOS R6

    Objektive

    RF 50 mm f/1.8 STM

    Bitte keine PM's mehr, warum ich Wörter "falsch" schreibe. In der CH gibt es das "Eszett" nicht. Wir schreiben stattdessen ein Doppel-S. Besten Dank. :)

  • Ist eh kein Platz hier für eine zweite X-T20!

    Da stimme ich zu. Ein kleider Bruder reicht vollkommen. :thumbup:

    Fujifilm X-T2 Black | Fujinon XF 23 mm f2 R WR | Samyang 12mm f2 |
    Das löst 4+ Kg an Canon Equipment ab. :D

  • Richtig. War aber natürlich nur Spass. :)

    Kamera

    Canon EOS R6

    Objektive

    RF 50 mm f/1.8 STM

    Bitte keine PM's mehr, warum ich Wörter "falsch" schreibe. In der CH gibt es das "Eszett" nicht. Wir schreiben stattdessen ein Doppel-S. Besten Dank. :)

  • War aber natürlich nur Spass. :)

    Das versteht sich von selbst. ;)


    Um das Fuji Firmendesign einheitlich zu halten habe ich deine Signatur abgekupfert. :thumbup:

    Fujifilm X-T2 Black | Fujinon XF 23 mm f2 R WR | Samyang 12mm f2 |
    Das löst 4+ Kg an Canon Equipment ab. :D