Welches Objektiv für die 80D?

  • Hey,
    bin ganz neu hier und wollte einfach mal ein paar Meinungen einholen welches Objektiv ich mir denn für die Canon EOS 80D, die ich bald mein Eigen nennen darf, zulegen soll.
    Ich hatte vor einiger Zeit schonmal die 700D. Ich musste sie leider aus Zeitgründen wieder verkaufen. Ich fotografiere am häufigsten Landschaften und Blumen beziehungsweise verhältnismäßig kleine Objekte.
    Die Qualität bei Videoaufnahmen ist mir völlig egal weil ich keine Videos mache.


    Vielen Dank für eure Beratung.


  • Keine Werbung mehr zwischen den Beiträgen? Jetzt einfach und schnell kostenfrei registrieren!

  • Vielleicht nochmal dazu schreiben wie hoch das limit liegt.


    Wenn du viele kleine sachen fotografierst dann rate ich direkt zu einem Makro Objektiv. Da bekommst man einfach die besten details raus.


    Und für Landschaft ein 10-18mm


    Gibts natürlich auch gebraucht auf ebay etc. da wirst nochmal einiges an Geld sparen.

    Canon 80D l Canon 50mm f1.8 STM l Canon 10-18mm f4.5-5.6 IS STM l Tamron SP 90mm f2.8 Macro USM l Sigma 150-600mm (C)

  • Hey, danke für die Antwort.


    Wieso genau das 10-18mm für Landschaften?


    Bei dem Makro Objektiv müsste ich mir halt wirklich überlegen ob ich das in der Preisklasse brauche. Wenns dann wirklich die 80D wird, steigert das den Preis doch enorm.

    Einmal editiert, zuletzt von Matze () aus folgendem Grund: Vollzitat entfernt

    • Offizieller Beitrag

    Weil das 10-18 mm für Einsteiger eine sehr ordentliche Wahl ist. Aber das ist am Ende einfach eine Preisfrage. Du müsstest schon grob sagen, wie viel Geld Du für beide Objektive ausgeben willst und welcher Anwendungsbereich Dir wie wichtig ist. Sonst tappen hier alle im Dunklen ;)

    Canon EOS 5Ds R | Irix 15 mm f/2.4 | Canon EF 24-70 mm f/4L IS USM | Sigma 35 mm f/1.4 Art | Canon EF 50 mm f/1.8 STM | Canon EF 100 mm f/2.8L IS USM Macro

    Sony Alpha 7R IV | Tamron 28-75mm f/2.8 Di III RXD | Sigma MC-11

    Panasonic Lumix GH5 + Metabones Speed Booster XL

  • Also allerhöchstens kann ich für Kamera und Objektive ca 2.000€ locker machen. Das wär aber dann schon ein relativ hohes Budget für mich.
    Ich möchte gerne ein Objektiv dass für Landschaften taugt und die Sonnensterne schön abbildet, weil ich wirklich viel mit der Sonne arbeite.
    Des Weiteren fotografiere ich viel Makro bzw. kleine Sachen.

    • Offizieller Beitrag

    Also wenn der Fokus auf der Landschaftsfotografie liegt, würde ich da dann doch etwas mehr Budget einplanen und zu etwas höherwertigem greifen. Meine Empfehlung:

    Wäre mit knapp 1.850 Euro recht nahe aber definitiv noch im Budget. Das Tamron 10-24 ist, wie die 80D, grundlegend wetterfest. Kann bei Landschaftsaufnahmen ja nicht schaden.

    Canon EOS 5Ds R | Irix 15 mm f/2.4 | Canon EF 24-70 mm f/4L IS USM | Sigma 35 mm f/1.4 Art | Canon EF 50 mm f/1.8 STM | Canon EF 100 mm f/2.8L IS USM Macro

    Sony Alpha 7R IV | Tamron 28-75mm f/2.8 Di III RXD | Sigma MC-11

    Panasonic Lumix GH5 + Metabones Speed Booster XL