24-70mm oder 24-105mm Standardzoom für EOS 6D?

  • Hey, ich möchte mir nun ein Standard Objektiv für meine EOS 6D kaufen. Einsatzgebiete wären vor allem generelle Benutzung, insbesondere Landschaftsfotografie, vielleicht auch etwas Richtung Event Fotografie und Filmen.


    in die engere Auswahl habe ich soweit genommen:

    - Canon EF 24-70 mm/4,0 L IS USM (~779€ - 200€ Cashback)

    - Tamron SP 24-70 mm F/2,8 USD (rund 500€ gebraucht)

    - Canon EF 24-105 mm F/4.0 IS L USM (rund 450€ gebraucht)

    - Canon EF 24-105 mm/3,5-5,6 IS STM (389€)

    - Sigma EF 24-105 mm f/4 Art (~730€)


    Ich nehme an, mit dem 24-105 STM wäre ich schon wegen der Bedienung und Austattung nicht zufrieden.


    Das Sigma 24-105 hatte ich sehr lange im Blick, aber ich fürchte mir wäre das zu schwer.


    Das Canon EF 24-70 F4L scheint so die beste Option zu sein, gerade weil ich es durch der aktuellen Cashback Aktion für Stunden neu praktisch zum Gebrauchtpreis bekommen würde. Ich denke gerade der Makro Modus könnte auch ganz spannend sein, da ich ja kein Makro Objektiv besitze. Sonst sehe ich vor allem den Vorteil in der guten Verarbeitungsqualität, Bildqualität und der Kompaktheit. Das mehr an Brennweite - das mir ein 24-105 bieten würde - brauche ich nicht, da bin ich mir sicher.


    Generell würde ich ein Objektiv mit 77mm Filterdurchmesser bevorzugen, weil ich ja schon Einiges in entsprechende Filter investiert habe. Das Sigma und Tamron scheiden deshalb und aufgrund des Gewichts eher aus.


    Was meint ihr, definitiv das EF 24-70 F4L? Seht ihr das ähnlich oder übersehe ich etwas? :/

    Canon EOS R6 + RP - RF 14-35mm F4L IS USM, RF 24-70mm F2.8L IS USM, RF 70-200mm F2.8L IS USM


  • Keine Werbung mehr zwischen den Beiträgen? Jetzt einfach und schnell kostenfrei registrieren!

  • Ich kann jetzt nur von mir persönlich sprechen: Ich habe mich seinerzeit bewusst gegen das 24-70 entschieden. Für mich etwas zu wenig Brennweite und der Macro-Modus war und ist mir egal.

    Das 24-105 ist für mich ideal. Leicht und schnell. Filterdurchmesser von 77mm wie das 16-35er auch. Und es ist ein robustes Arbeitstier.


    Aber so wie du schreibst, ist das 24-70 eh schon im Einkaufskorb.:thumbup:

  • @Kaikiel Danke für deinen Input :)


    Das sehr gute EF 24-105mm 1:4L IS II USM wäre mir allerdings zu teuer und das ältere EF 24-105mm 1:4L IS USM scheint dem EF 24-70/4,0 L IS USM unterlegen zu sein (angeblich geringere Bildschärfe und 2,5 Blendenstufen IS statt 4 wie beim IS II oder dem 24-70). Mir sind 200 g leichter und etwas kürzer dann auch lieber. Ich denke, ich würde dann eher bei Zeiten noch in ein besseres Tele investieren.


    Ja, ich bin mir eigentlich schon ziemlich sicher, aber so eine Kaufentscheidung muss ja gut überlegt sein.

    Canon EOS R6 + RP - RF 14-35mm F4L IS USM, RF 24-70mm F2.8L IS USM, RF 70-200mm F2.8L IS USM

    • Offizieller Beitrag

    Meine Empfehlung wäre, vor allem das Filmen auf der Liste steht (wenn auch nur unter dem Punkt "vielleicht") und angesichts der aktuellen Cashback-Aktion, ganz klar das . Ich habe mir das Objektiv selber vor anderthalb Jahren im Rahmen einer Cashback-Aktion geholt und es nie bereut.


    Es ist einfach ein toller Allrounder: 24-70 mm als Brennweite muss man nicht weiter erklären, der IS arbeitet auch im Videomodus weich und beim Fotografieren fand ich den überdurchschnittlich guten Makromodus auch praktisch, wenn man im Urlaub einen Allrounder dabeihaben will. Sonderlich schwer ist das Objektiv ja auch nicht.

    Canon EOS 5Ds R | Irix 15 mm f/2.4 | Canon EF 24-70 mm f/4L IS USM | Sigma 35 mm f/1.4 Art | Canon EF 50 mm f/1.8 STM | Canon EF 100 mm f/2.8L IS USM Macro

    Sony Alpha 7R IV | Tamron 28-75mm f/2.8 Di III RXD | Sigma MC-11

    Panasonic Lumix GH5 + Metabones Speed Booster XL

  • Matze Auch dir danke ich für die Antwort und Erfahrungswerte.


    Ich habe es nun inzwischen bestellt und freue mich darauf, die ersten Aufnahmen damit zu machen. :)

    Canon EOS R6 + RP - RF 14-35mm F4L IS USM, RF 24-70mm F2.8L IS USM, RF 70-200mm F2.8L IS USM