DSLM oder Panasonic FZ1000II

  • Hallo,



    ich bin auf der Suche nach einer neuen Kamera. Im Moment habe ich noch eine sehr, sehr alte Canon 1000D und mein Samsung S9+ als Kamera ...

    Die Canon liegt seit einiger Zeit fast nur noch herum, da ich keine Lust mehr hatte ständig Objektive zu wechseln und herumzutransportieren.


    Daher habe ich mich nach Bridekameras umgeguckt und bin auf die Panasonic FZ1000 II gestoßen. Bei 900 € gerät man aber auch bereits in Regionen in denen man sich langsam eine DLSM + Reisezoom zusammenstellen könnte. Bekäme ich mit zum Beispiel einer Canon M50 und einem Tamron 16-300 mm potenziell bessere (Schärfe, Verzeichnung, Dynamikumfang, schnellerer Fokus, etc.) Bilder?

    Wichtig sind mit bei der Cam auch ein annehmbarer Schnappschuss/Atuomatikmodus und Touchscreen.



    Markus

    Einmal editiert, zuletzt von Matze () aus folgendem Grund: Links entfernt


  • Keine Werbung mehr zwischen den Beiträgen? Jetzt einfach und schnell kostenfrei registrieren!

  • Matze

    Hat das Thema freigeschaltet
  • Das Problem an der EOS M50 ist, dass es da kein natives 16-300er gibt, Du also mit einem Adapter arbeiten müsstest. Das wäre insgesamt dann auch nicht viel kompakter als eine DSLR. Das DSLM-Äquivalent von Tamron wäre das .


    Der Vorteil einer DSLM wäre zweifelsfrei der größere Sensor (APS-C statt 1-Zoll-Typ), der für ein mächtigeres Bokeh und weniger Bildrauschen sorgen kann. Aber... Da die Reisezooms nicht besonders lichtstark sind, bliebt davon in der Praxis nichts/nicht viel übrig. Das Tamron kommt auf f/3.5-6.3, die FZ1000 II auf f/2.8-4 bei einem etwas weiteren Brennweitenbereich. Wenn man die Crop-Faktoren einrechnet, herrscht da praktisch Gleichstand.


    Kurzum: Ich denke nicht, dass in dem speziellen Fall eine DSLR/DSLM nennenswerte Vorteile hat. DER Vorteil bei Systemkameras ist es eben Objektive wechseln zu können. Wenn es auf Dauer nur ein Reisezoom sein soll, ist eine Bridge wohl die bessere Lösung.

    Canon EOS 5Ds R | Irix 15 mm f/2.4 | Canon EF 24-70 mm f/4L IS USM | Sigma 35 mm f/1.4 Art | Canon EF 50 mm f/1.8 STM | Canon EF 100 mm f/2.8L IS USM Macro

    Sony Alpha 7R IV | Tamron 28-75mm f/2.8 Di III RXD | Sigma MC-11

    Panasonic Lumix GH5 + Metabones Speed Booster XL

  • Guten Abend Matze,


    vielen Dank für die schnelle Antwort. Wenn ich also zu ähnlichen Ergebnissen kommen sollte, lasse ich vielleicht Angebote bei Amazon und Co. in der nächsten Zeit entscheiden.


    Achso noch eine kleine Frage zu dem Adapter. Ich habe schon recherchiert. Es gibt wohl ab und zu Firmwareprobleme bei Objektiven mit Adapter an der M50, sodass sie dann nicht richtig funktionieren. Abgesehen davon und der Tatsache, dass das die kleine DSLM deutlich größer machen würde: Hat der Adapter noch irgendeinen Nachteil?


    Grüße aus Lichtenberg


    Markus

  • Hat der Adapter noch irgendeinen Nachteil?

    Insbesondere der Autofokus hat so seine Tücken, wenn man Adapter zwischenschaltet. Da es von Canon auf Canon geht, ist es hier nicht ganz so kritisch. Aber man merkt es doch schon, vor allem beim kontinuierlichen AF.

    Canon EOS 5Ds R | Irix 15 mm f/2.4 | Canon EF 24-70 mm f/4L IS USM | Sigma 35 mm f/1.4 Art | Canon EF 50 mm f/1.8 STM | Canon EF 100 mm f/2.8L IS USM Macro

    Sony Alpha 7R IV | Tamron 28-75mm f/2.8 Di III RXD | Sigma MC-11

    Panasonic Lumix GH5 + Metabones Speed Booster XL