Windows aufräumen?

  • Moin,


    ich stelle mir momentan die Frage, ob bevor ich mein Windows 10 System auf eine andere Festplatte immigriere bzw überspiele ein cleaner oder was ähnliches sinnvoll ist.


    Was nutzt ihr oder schafft es Win 10 heutzutage ohne sowas auszukommen?


    Ich weiß, dass eigentlich eine Neuinstallation von Win 10 besser wäre, aber naja mir fehlt die Zeit und Lust das jetzt zu tun, da man ja doch alle Programme und Einstellungen neu eingeben/aufspielen muss.


    Ja ich schreibe hier Festplatte meine aber natürlich SSD-Speicher:D


    Danke schonmal


  • Keine Werbung mehr zwischen den Beiträgen? Jetzt einfach und schnell kostenfrei registrieren!

    • Offizieller Beitrag

    Meiner Erfahrung nach können solche Cleaner im Zweifel mehr Schaden als nutzen bringen. Ich würde Dir empfehlen, einfach einmal die Liste der installierten Programme durchzugehen und runterzuhauen, was nicht mehr benötigt wird. Da sammelt sich mit der Zeit ja so einiges an.


    Windows bietet zudem die Möglichkeit Laufwerke zu bereinigen (temp. Dateien, diverse Caches, Windows Updates, Absturzberichte, alte Treiberversionen etc), nennt sich "Datenträgerbereinigung". Das würde ich einmal mit der Option "Systemdateien bereinigen" ausführen. In einem zweiten Tab findet sich auch die Option alle Wiederherstellungspunkte bis auf den letzten zu löschen.

    Canon EOS 5Ds R | Irix 15 mm f/2.4 | Canon EF 24-70 mm f/4L IS USM | Sigma 35 mm f/1.4 Art | Canon EF 50 mm f/1.8 STM | Canon EF 100 mm f/2.8L IS USM Macro

    Sony Alpha 7R IV | Tamron 28-75mm f/2.8 Di III RXD | Sigma MC-11

    Panasonic Lumix GH5 + Metabones Speed Booster XL