iPhone - Suchfunktion desktivieren

  • Moin! :)


    Ich nutze nun schon lange iPhones und alles ist in Butter. Aber ein Problem habe ich dann doch - die Suchfunktion.


    Wenn ich ab Mitte des Bildschirms nach unten streiche, erscheint die Suchfunktion. Das will ich aber nicht. Ich nutze das nie, es bringt mir persönlich absolut gar nichts und mein Handy ist nie so vollgestopft, dass das Suchen mal nützlich wäre.


    Frage


    Wie kann ich diesen Quatsch deaktivieren? Google brachte mich da gar nicht weiter, weil sich einfach alle gefundenen Artikeln mit "Wo ist mein iPhone" befassen. Habe alle Optionen durchgeschaut, aber nichts gefunden.


    Kann mir hier vielleicht jemand helfen? Diese Suchfunktion muss doch deaktivierbar sein. So oft aktiviere ich diesen Pfeffer ohne das es beabsichtigt war. Es nervt. Es nervt so hart.

    Kameras

    Canon EOS 6D Mark II

    Objektive

    EF 24-105 mm f/4 L IS II USM - Sigma 50 mm f/1.4 Art

    Zubehör

    Rollei LB 110 mm


  • Keine Werbung mehr zwischen den Beiträgen? Jetzt einfach und schnell kostenfrei registrieren!

  • Komisch, mir ist das in fünf Jahren nicht einmal passiert.
    Ich streiche nur von oben links oder rechts nach unten. Oder von mittig unten nach oben.
    In der Mitte drücke ich nur.

  • Es gibt zwei Möglichkeiten:

    a) Man streicht nicht von der Mitte nach unten :D

    b) Du gehst in die Einstellungen, dort unter "Siri und Suchen". Ganz unten findest du eine Liste mit Apps. Dann musst du jede einzelne App anklicken und dort "App in Suche anzeigen" und "Inhalt in Suche anzeigen" deaktivieren. Das sind aber einige Apps. Das soll funktionieren. Ich hab das aber nie ausprobiert, weil ich kein Iphone habe, aber meine Frau. Diese wiederum kannt diese Funktion noch gar nicht, weil ... siehe a). ^^

    Canon EOS 750 D und 550D

    mit Canon 50 mm/f1,8, Canon 24 mm/f2,8, Tamron 70 - 300 mm DI IIVC; Sigma 17 - 70 mm; Tamron 18 -200 mm DI II VC

    LensAid Carbon Stativ

  • Komisch, mir ist das in fünf Jahren nicht einmal passiert.

    Das ist meistens ein Problem, wenn man "Tap to wake" benutzt. Ich stecke das Handy in die Hosentasche und schon habe ich den Quatsch wieder aktiviert. Es ist so nervig. Ich bin auch einer, der sein Handy "kopfüber" in der Tasche hat und es beim Herausholen mit Daumen und Zeigefinger herumschwingt, damit ich es normal in den Händen habe. Dabei aktiviere ich immer diesen Quatsch. Auf meinem Handy suchen ist eh totaler Käse. Was soll ich denn da suchen? Ich weiss doch, was ich in iCloud habe, was ich in der Mediathek habe, welche Playlists ich in YT Music habe usw. Verstehe das Feature nicht. Das betrifft wohl echt nur Business-Leute oder Hardcore-User.


    Dann musst du jede einzelne App anklicken und dort "App in Suche anzeigen" und "Inhalt in Suche anzeigen" deaktivieren.

    Bevor ich das auf mich nehme.. ich habe bereits alles soweit, das ich 0 Vorschläge habe oder andere Anzeigen. Nur noch der Blury-Effekt und die Suchleiste. Aber nehmen wir mal an, ich nehme jede App "vom Netz" und deaktiviere diese für die Suche.. wird denn dann auch die Aktion an sich selber deaktiviert? Ich meinte, dass das ja genau das ist, was mit nervt - die Ausführung.

    Kameras

    Canon EOS 6D Mark II

    Objektive

    EF 24-105 mm f/4 L IS II USM - Sigma 50 mm f/1.4 Art

    Zubehör

    Rollei LB 110 mm