Zweitobjektiv für Safari

  • Hallo in die Runde,


    mein erstes Posting startet gleich mit einer Frage - und zwar mit der nach einem zweiten Objektiv für Tierbeobachtungen.


    Ich habe an meiner D7500 ein Tamron 150-600. Meine Zweitkamera ist eine D5300. Bisher hatte ich ein Nikon 55-300, mit dem ich aber nicht zufrieden bin, weil die Bilder einfach nicht vernünftig scharf sind. Also denke ich an etwas neues, das den Bereich bis 150 mm abdeckt. Ein örtlicher Fotohändler hat mir neulich das Nikon 70-200 f2.8 gebraucht für 800 Euro angeboten. Guter Preis, tolles Objektiv; aber um letztlich den Bereich 70-150mm abzudecken finde ich 800 Euro wiederrum sehr viel Geld und mir fehlt eine Brennweite unter 70mm. Dafür habe ich zwar Objektive aber ich möchte nicht ständig wechseln müssen, denn dieses Jahr in Kenia waren wir den Tieren teilweise so nah, daß ich selbst mit 55mm Brennweite aus dem 55-300 zu nah am Ziel war.


    Also habe ich Eure Testvideos der 18-200er Reiseobjektive angeschaut, bei dem das Sigma am besten abschnitt. Sagt Ihr, mit einem 18-200 kann man auf Tierbeobachtungen gehen oder muß man mit Objektivwechseln einfach leben, wenn man nicht noch eine Drittkamera mitschleppen will? Oder greift man zu einem 24-120 und nimmt die fehlenden 30mm zwischen 120-150 in Kauf?


    Bin auf Eure Meinungen gespannt :)


  • Keine Werbung mehr zwischen den Beiträgen? Jetzt einfach und schnell kostenfrei registrieren!

  • Matze

    Hat das Thema freigeschaltet
  • Willkommen im Forum :)


    Puh, gute Frage. Es ist schon schwer eine gute Bildschärfe mit einem weiten Zoom-Bereich zu kombinieren. Du willst vom mittleren Tele (150 mm) ja bis hinab in den leichten Weitwinkel. Die klassischen Reise-Zooms (18-xxx mm) sind da auch nicht so der Hit.


    Was mir gerade noch einfällt ist das . Das ist zwar Vollformat-tauglich und entsprechend voluminös, aber auch nicht größer/schwerer als ein 70-200er, vergleichsweise lichtstark und noch mal eine andere Klasse als ein Reise-Zoom.


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Canon EOS 5Ds R | Irix 15 mm f/2.4 | Canon EF 24-70 mm f/4L IS USM | Sigma 35 mm f/1.4 Art | Canon EF 50 mm f/1.8 STM | Canon EF 100 mm f/2.8L IS USM Macro

    Sony Alpha 7R IV | Tamron 28-75mm f/2.8 Di III RXD | Sigma MC-11

    Panasonic Lumix GH5 + Metabones Speed Booster XL

  • Danke, Matze. Das Tamron 35-150 hatte ich neulich auch schonmal im Blick und habe auch Dein Video gesehen. War anfangs sehr davon angetan, dann aber doch durch den fehlenden Weitwinkel abgeschreckt. Aber letztlich muss man wohl einen Tod sterben und im Zweifel halt mal hin und wieder das Objektiv wechseln. Besser als Kompromisse bei der Schärfe einzugehen.

    Hast Du eigentlich Erfahrungswerte zum Nikon 70-200 f4 vs. f2.8?

  • Naja, ganz ehrlich: Wenn die 35 mm schon zu wenig sind, warum dann ein 70-200er? Ich würde ja mittelfristig eher mit dem Gedanken Spielen eine der beiden Kameras (eher die D5300) durch eine Vollformat zu ersetzen, was die 35 mm dann noch einmal deutlich weiter macht - und das Objektiv ist ja KB-tauglich. Eine D750 bekommt man gebraucht z.B. ab etwa 600-700 €.

    Canon EOS 5Ds R | Irix 15 mm f/2.4 | Canon EF 24-70 mm f/4L IS USM | Sigma 35 mm f/1.4 Art | Canon EF 50 mm f/1.8 STM | Canon EF 100 mm f/2.8L IS USM Macro

    Sony Alpha 7R IV | Tamron 28-75mm f/2.8 Di III RXD | Sigma MC-11

    Panasonic Lumix GH5 + Metabones Speed Booster XL

  • Da hast Du Recht, was den Umstieg auf Vollformat angeht.

    Aber ein Weitwinkel würde ich auf jedenfall benötigen, wenn ich bei APS-C bleibe. Daher wäre es fast egal, ob 35-150 oder 70-200mm und deshalb dachte ich über letzteres nach. Aber ich merke, dass ich noch lange nicht am Ende mit meinen Überlegungen bin. Gut, dass bis zur nächsten Reise noch einige Zeit ist ;)