Wechsel von APS-C auf Vollformat - Kameraempfehlung

  • Hallo Zusammen,


    ich würde gerne von meiner Nikon D7200 APS-C auf eine Spiegellose Vollformat Kamera umsteigen. Ich habe jetzt schon so viele Videos und berichte gesehen aber kann mich irgendwie nie so wirklich entscheiden. Derzeit schwanke ich zwischen der Sony A7 III und Sony A7 IV jeweils mit dem Tamron 28-75 2.8. Ich bin mir nur nicht sicher ob sich die 1.000 Euro Aufpreis zur A7 IV lohnt da ich überwiegend nur fotografieren werde und nicht filme. Stand zufällig jemand vor der gleichen Entscheidung? Gäbe es neben den Sony ggf. auch noch eine anderes Modell das man sich anschauen sollte. Sony hätte ich wegen der großen Objektivauswahl genommen da mir im Canon Kosmos die RF Objektive einfach zu teuer sind.

    Ich fotografiere überwiegend Landschaft, Street und Tiere.


    Vielen Dank schon mal ;)


  • Keine Werbung mehr zwischen den Beiträgen? Jetzt einfach und schnell kostenfrei registrieren!

  • Zur hilfreichsten Antwort springen
  • Matze

    Hat das Thema freigeschaltet.
  • Willkommen im Forum :)


    Mal ganz doof gefragt: Warum nicht Nikon, wenn Du bereits eine D7200 hast? Du hast nichts zu deinen aktuellen Objektiven geschrieben, aber vielleicht kannst Du ein paar ja weiterverwenden.

    Canon EOS 5Ds R | Irix 15 mm f/2.4 | Canon EF 24-70 mm f/4L IS USM | Sigma 35 mm f/1.4 Art | Canon EF 50 mm f/1.8 STM | Canon EF 100 mm f/2.8L IS USM Macro

    Sony Alpha 7R IV | Tamron 28-75mm f/2.8 Di III RXD | Sigma MC-11

    Panasonic Lumix GH5 + Metabones Speed Booster XL

  • Vielen Dank für die Antwort. Ich hatte tatsächlich auch über die Z6II nachgedacht aber im Vergleich zur R6 oder den beiden erwähnten Sonys kam sie in Reviews irgendwie nie so gut weg. Meine Objektive kann ich an Vollformat nicht verwenden da ich damals leider APS-C Objektive gekauft hatte.... im Nachhinein ist man immer etwas schlauer :)

  • OK, dann hast Du ja wirklich die freie Wahl :) Was willst Du denn fotografieren oder welche Objektive planst Du noch für die Zukunft ein, wenn das so ein entscheidender Punkt ist?

    Canon EOS 5Ds R | Irix 15 mm f/2.4 | Canon EF 24-70 mm f/4L IS USM | Sigma 35 mm f/1.4 Art | Canon EF 50 mm f/1.8 STM | Canon EF 100 mm f/2.8L IS USM Macro

    Sony Alpha 7R IV | Tamron 28-75mm f/2.8 Di III RXD | Sigma MC-11

    Panasonic Lumix GH5 + Metabones Speed Booster XL

  • ich würde gerne von meiner Nikon D7200 APS-C auf eine Spiegellose Vollformat Kamera umsteigen. Ich habe jetzt schon so viele Videos und berichte gesehen aber kann mich irgendwie nie so wirklich entscheiden.

    Du könntest doch deine D7200 weiter nutzen.
    Weshalb willst du eine spiegellose Kamera und warum einen Kleinbild-Sensor?

  • Du könntest doch deine D7200 weiter nutzen.
    Weshalb willst du eine spiegellose Kamera und warum einen Kleinbild-Sensor?

    berechtigte Frage und mein erster Gedanke darauf ist "weil ich Bock drauf habe" ☺️🙈

    Aber tatsächlich kam es durch einen Kollegen der damals auf die 5D III umgestiegen und er war so sehr von der Bildqualität im Vergleich zu seiner vorherigen (ich glaube 90D) begeistert gerade was das Rauschen und die Details angeht. Klar ist sehr viel den Objektiven geschuldet aber es soll bei mir am Ende auch eine langfristige Investition sein und da sehe halt die Vollformat vor meiner jetzigen APS-C

    Für spiegellos spricht einfach Größe und Gewicht der Bodys aber auch der Autofokus.


    Zu der Frage von Matze :

    starten würde ich mit einem 24-70 oder eben 28-75

    danach würde dann noch ein Tele kommen 150-500 oder etwas in die Richtung und

    ggf. Noch eine Festbrennweite für eine noch größeren Weitwinkel.

  • Na gut, dann würde ich persönlich wohl zu einer Sony A7 III greifen. Den Aufpreis zur A7 IV, derzeit knapp 1.000 €, ist es in meinen Augen nicht wert. Die Differenz würde ich in das stecken. Da hast Du unterm Strich deutlich mehr von, vor allem wenn Du die 4K 60p der A7 IV nicht brauchst.


    Kleiner Tipp: Foto Koch bietet derzeit die für 2.289 Euro an bzw. hat allgemein preiswerte Bundles mit Drittanbieter-Objektiven.

    Canon EOS 5Ds R | Irix 15 mm f/2.4 | Canon EF 24-70 mm f/4L IS USM | Sigma 35 mm f/1.4 Art | Canon EF 50 mm f/1.8 STM | Canon EF 100 mm f/2.8L IS USM Macro

    Sony Alpha 7R IV | Tamron 28-75mm f/2.8 Di III RXD | Sigma MC-11

    Panasonic Lumix GH5 + Metabones Speed Booster XL

  • berechtigte Frage und mein erster Gedanke darauf ist "weil ich Bock drauf habe" ☺️🙈

    Aber tatsächlich kam es durch einen Kollegen der damals auf die 5D III umgestiegen und er war so sehr von der Bildqualität im Vergleich zu seiner vorherigen (ich glaube 90D) begeistert gerade was das Rauschen und die Details angeht. Klar ist sehr viel den Objektiven geschuldet aber es soll bei mir am Ende auch eine langfristige Investition sein und da sehe halt die Vollformat vor meiner jetzigen APS-C

    Für spiegellos spricht einfach Größe und Gewicht der Bodys aber auch der Autofokus.

    Also ein Emotionskauf.

    Dein Kollege könnte aber auch mehr Erfahrung und bessere Objektive haben.
    Die Sensorgröße spielt für die Bildqualität tagsüber bei eine untergeordnete Rolle.

    Wenn für die Größe und Gewicht der Kamera wichtig ist, macht APS-C mehr Sinn als Modelle mit 24x35mm Bildsensor.

    Und DSLR-Kameras sind mit Objektiv ähnlich leicht wie spiegellose.
    https://www.heise.de/preisverg…1780&cmp=2074485&active=1
    https://www.heise.de/preisverg…9857&cmp=1455421&active=1


    Der AF von DSLR-Kameras kann mit dem von spiegellosen Kameras mithalten, insbesondere was die Gesichtserkennung im Betrieb mit dem optischen Sucher angeht. Das können DSLRs von Nikon und Pentax schon seit einiger Zeit.

    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Ein Vergleich von A7 III und K-3 II zeigt, dass selbst bei der Bildfolge der mechanische Verschluss schneller ist und mit 12 Bildern/s eine kürzere Bildfolge ermöglicht.
    https://www.neocamera.com/camera_compare.php?model[]=928&model[]=1031&compare=

    • Hilfreichste Antwort

    Hallo Zusammen,


    nochmal vielen Dank für den ganzen Input. Ich wollte hier auch noch eine Rückmeldung zu meiner Entscheidung geben.

    Ich habe mir jetzt die A7 III mit dem Tamron 28-75 2.8 geholt und bin sehr sehr happy damit. Den Unterschied zu meiner D7200 merke ich in dem Bildern deutlich.

    Als nächstes kommt dann noch das Tele Zoom. Hier bin ich derzeit entweder beim Sigma 150-600 oder Tamron 150-500.

  • Matze

    Hat einen Beitrag als hilfreichste Antwort ausgewählt.