"Suppenzoom" für DX

  • Hallo,


    ich hatte bisher ein Tamron 16-300 für meine Nikon D5600. Leider hat es den Fokusmotor erwischt und die Reparatur übersteigt den Wiederbeschaffungswert eines Gebrauchten (das Objektiv gibt es nicht mehr als Neuware) um Welten.


    Ansich war ich mit dem Objektiv auch sehr zufrieden. Aber ein neues Objektiv würde ich lieber bevorzugen. Ich habe nun 4 in der Auswahl:

    1. Tamron 16-300 wieder als Gebraucht-Kauf

    2. Tamron 18-400

    3. Sigma 18-300

    4. Nikkor 18-300


    Preislich würde ich die "neuen" ungefähr zum gleichen Preis zwischen 450 und 530 kaufen können (MM-Mwst-Aktion beim Tamron und bei Nikon habe ich einen persönlichen Rabatt). Welches von denen ist das Bessere z.B. in AF, Schärfe...


    Danke


  • Keine Werbung mehr zwischen den Beiträgen? Jetzt einfach und schnell kostenfrei registrieren!

  • Puh, das ist eine gute Frage... In meinen Augen war das das beste Reise-Zoom, das es für DSLR-Kameras gab - und das trotz des sehr weiten Zoombereichs. Zumindest verbinde ich mit dem heute rückblickend das beste Gefühl.


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Preislich passt es mit etwas über 600 Euro nicht so ganz in den von Dir avisierten Bereich, aber vielleicht kommt demnächst eine Rabattaktion.

    Canon EOS 5Ds R | Irix 15 mm f/2.4 | Canon EF 24-70 mm f/4L IS USM | Sigma 35 mm f/1.4 Art | Canon EF 50 mm f/1.8 STM | Canon EF 100 mm f/2.8L IS USM Macro

    Sony Alpha 7R IV | Tamron 28-75mm f/2.8 Di III RXD | Sigma MC-11

    Panasonic Lumix GH5 + Metabones Speed Booster XL

  • Danke Matze


    Ich hatte mal auf einer Hausmesse vor zig Jahren beide Tamron-Objektive ausgeliehen. Ich fand das 18-400 da recht schwer, vorallem wenn ich es als "immer drauf" für unterwegs drauf hätte. Und bei 400 mm war es schon eine sehr wackelige Angelegenheit (mag mit etwas Eingewöhnung auch besser werden). Deswegen habe ich in meiner Liste genau dieses Objektiv an letzter Stelle gesetzt.


    Ist denn das Sigma oder NIkkor so viel schlechter?

    Ich dachte (oder hoffte), du favorisierst das Nikon, weil es das höchstpreisige ist (und - so meine Gedanken - das Beste von allen)

    Ist sicher schwer für dich, da es schon ne Weile her ist, dass du es getestet hast.


    Die Preise lasse mal aussen vor. Da liegen alle Objektive mit Aktionen bzw. Rabatt in etwa gleich (+/-50€)


    Gruß Claudio

  • Ich dachte (oder hoffte), du favorisierst das Nikon, weil es das höchstpreisige ist (und - so meine Gedanken - das Beste von allen)

    Ist sicher schwer für dich, da es schon ne Weile her ist, dass du es getestet hast.

    Das Nikon 18-300 mm habe ich nie getestet. Das 18-200 mm hatten wir mal im Vergleich, aber der Fokus bei Reisezoom-Objektiven für DSLR-Kameras lag ganz klar auf den Drittherstellern (lies: Sigma und Tamron). Ich würde das 18-400 auf jeden Fall dem 16-300 mm von Tamron vorziehen.


    Das Sigma war auch ganz gut. Das Video ist aber in der Tat schon etwas älter (Schnee in Berlin und kein Intro!^^)


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Canon EOS 5Ds R | Irix 15 mm f/2.4 | Canon EF 24-70 mm f/4L IS USM | Sigma 35 mm f/1.4 Art | Canon EF 50 mm f/1.8 STM | Canon EF 100 mm f/2.8L IS USM Macro

    Sony Alpha 7R IV | Tamron 28-75mm f/2.8 Di III RXD | Sigma MC-11

    Panasonic Lumix GH5 + Metabones Speed Booster XL