Absoluter Neuling braucht Hilfe beim Zusammenstellen eines Rigs

  • Hallo liebe ValueTech Community und frohe Weihnachten an alle,


    ich habe mir vor kurzem die Canon 70D zugelegt. Vorher hatte ich eine Canon 400D und habe somit ein wenig Erfahrung was die Knipserei angeht.
    Der Grund mir eine neue DSLR zuzulegen war allerdings ein anderer: Die Video-Funktion.
    Ich gehe sehr oft angeln und möchte die Trips in Zukunft mit meiner DSLR in einem Video festhalten.
    Nun lese ich immer wieder von "Kamera-Rigs" und "Follow-Focus" etc. Ich finde den "Follow-Focus" total genial, auch ein Slider kann ich mir sehr gut im Einsatz vorstellen.
    Allerdings habe ich keine Idee wie ich diese Teile kombiniere und welches Video-Stativ ich verwenden sollte.
    Sind diese "Zusätze" wirklich nötig? Oder würdet Ihr mir zu einer anderen Version für den Einstieg raten?
    Im Grunde genommen brauche ich eine Übersicht über Produkte, die ich als Video-Einsteiger unbedingt brauche. Preisrahmen max. 1000€.
    Reicht ein Stativ? Wenn ja, welches? Wie werden nachfolgende Teile wie z.B der Follow Focus daran befestigt? Ich möchte hauptsächlich meine Vorgehensweisen beim Angeln dokumentieren. Allerdings wären ein paar Action-Szenen auch total genial.


    Wie Ihr lesen könnt bin ich echt ratlos. Umso mehr würde ich mich über Eure Hilfe freuen.


    Beste Grüße und ein tolles Weihnachtsfest,


    Julian


  • Keine Werbung mehr zwischen den Beiträgen? Jetzt einfach und schnell kostenfrei registrieren!

    • Offizieller Beitrag

    Sagen wir es einmal so: So eine DSLR ist bezüglich der ganzen Einstellungen und Co ja schon recht komplex und wenn man jetzt gleich noch etliches Zubehör dazu kauft... Dann steht man vor dem üblichen Problem am Ende nicht zu wissen wo man anfangen soll sich einzuarbeiten und versteht die ersten 12 Monate womöglich die simpelsten Zusammenhänge nicht.


    Du hast da viele nette "Spielereien" genannt, die - richtig eingesetzt - auch sehr hilfreich sind und ohne sie praktisch unmögliche Aufnahmen ermöglichen. Für den Anfang würde ich Dir aber empfehlen sich erst einmal ohne das in die Fotografie und das Filmen einzuarbeiten. Also was bewirken Blende, Belichtungszeit, ISO und co am Bild? In welchen Situationen stößt die Kamera an ihre Grenzen (Stichwort: Licht, Dynamikumfang...)? Was muss ich beim Licht beachten?


    Wenn Du das halbwegs verinnerlicht hast, man dich Nachts um 2 Uhr wecken kann und Du das fehlerfrei herunter beten kannst (wie es meine Ausbildern einmal formulierte), dann wirst Du auch selber wissen welches Zubehör Du noch unbedingt brauchst. Denn eine echte "Must Have"-Liste gibt es nicht - die ist bei jedem anders.


    Ich würde Dir auf jeden Fall - auch schon von Anfang an - ein externes Mikrofon empfehlen. Denn Bildqualität hin oder her: Wenn man nur Wind- und Kamerageräusche drauf hat, dann kann das Video noch so gut sein ;) Für Naturaufnahmen ist etwas in Richtung zu empfehlen - das hat eine schöne Charakteristik um eine weite Umgebung aufzunehmen. Da muss man sich auch nicht groß einarbeiten: Anschließen, einschalten und fertig.[/size]


    Ein Stativ kann ebenfalls nützlich sein. Ich würde da jetzt für den Anfang erst einmal ein etwas günstigeres "Allrounder" holen, denn richtige Videostative gehen gut ins Geld und sind auch nicht ganz leicht. Ohne genug Praxiserfahrung von Dir ist das eine Investition mit viel Risiko.


    Abseits dessen bliebe noch die Frage, was für Objektive Du derzeit zur Verfügung stehen hast? Da würde ich sonst noch mit als erstes ansetzen...

    Canon EOS 5Ds R | Irix 15 mm f/2.4 | Canon EF 24-70 mm f/4L IS USM | Sigma 35 mm f/1.4 Art | Canon EF 50 mm f/1.8 STM | Canon EF 100 mm f/2.8L IS USM Macro

    Sony Alpha 7R IV | Tamron 28-75mm f/2.8 Di III RXD | Sigma MC-11

    Panasonic Lumix GH5 + Metabones Speed Booster XL

  • Hey Matze,


    vielen Dank für Deine ausführliche Antwort. Du hast in jedem Fall Recht. Vielleicht sollte ich mich erst einmal ein wenig einarbeiten. Das Mikro halte ich für sinnvoll, ebenso ein Stativ. Da schaue ich mich nochmal um.


    Folgende Objektive habe ich für Canon:


    50mm/1.4
    18-55mm
    Tamron 17-55 /2.8 <-- das finde ich aber irgendwie nicht so prall, sehr laut und recht langsam im AF


    Die 70D gefällt mir sehr gut, allerdings bin ich nun schon wieder am überlegen, ob es nicht sinnvoller gewesen wäre die 700D zu nehmen und mir ein vernünftiges Objektiv (Canon oder Sigma 24-105mm) dazu zu kaufen.


    Am Ende entscheidet sowieso das Objektiv über die Qualität meiner Aufnahmen (unabhängig von meiner Bedienung ;) ). Ich finde zwar den AF mit dem Kit-Objektiv der 70D ziemlich cool, allerdings ist dies sofort verflogen sobald ich ein anderes Objektiv verwende. Somit möchte ich lieber gleich beginnen mich an den MF zu gewöhnen.


    Hast Du sonst noch einen Objektiv-Tipp für mich? Noch könnte ich die Kamera wechseln, also bin ich für eine ehrliche Antwort dankbar :P


    Beste Grüße,


    Jup

    • Offizieller Beitrag

    Sagen wir es mal so... Die 70D ist für all jene ideal, die beim Videomodus primär auf den AF Wert legen - der ist aktuell wirklich auf hohem Niveau! Wenn Du eh planst primär manuell zu fokussieren, dann reicht auch locker die und man investiert lieber in ein besseres Objektiv.


    Bezüglich Video bin ich ja echter Fan vom Sigma 24-105 geworden, überlege aber immer noch wegen dem doch recht kleinen MF-Ring...


    [YOUTUBE]ysTGwcL1r48[/YOUTUBE]

    Canon EOS 5Ds R | Irix 15 mm f/2.4 | Canon EF 24-70 mm f/4L IS USM | Sigma 35 mm f/1.4 Art | Canon EF 50 mm f/1.8 STM | Canon EF 100 mm f/2.8L IS USM Macro

    Sony Alpha 7R IV | Tamron 28-75mm f/2.8 Di III RXD | Sigma MC-11

    Panasonic Lumix GH5 + Metabones Speed Booster XL

  • Also ich als Ehmeliger extrem Angler frage mich wie du die zeit beim Fisch ziehen findest um manuell fokussieren zu können ?(

    Nikon D5200 VR 18-55mm Kit Objektiv,Nikon ML-L3,Opteka 52mm Filter Set,Lowepro Flipside 400AW,
    Metz 58 AF-2,Nikkor 50mm 1,8 G,YN-622N I-TTL Funkauslöser,Dynasun Stativ+50x50 Softbox+Blitzhalterung

  • Jawohl, das Objektiv macht auf mich auch einen sehr guten Eindruck. Mal sehen wie es Live ist. Der Focus-Ring ist ja leider nicht ganz unwichtig. Sag mal ist es möglich gleichzeitig das Mikro und eine Videoleuchte zu nutzen? Geht das mit einer Blitzschiene? Apropos blitzen... kann ich mit der 700D einen Blitz anfunken und auslösen?

    • Offizieller Beitrag

    Mikro und Videoleuchte kann man prinzipiell gleichzeitig nutzen, aber beides darf eben nicht zu schwer und ausladend werden, sonst ist das vom Handling her ein Albtraum ;) Ich bin für unterwegs mit dem sehr zufrieden.


    Zum Blitz: Einen echten Master stellt die 700D alleine nicht dar, das hat man erst etwas später bei den Kameramodellen. Aber die meisten Blitze lösen ja auf Wunsch auch mit dem anderen aus - also geht das prinzipiell schon. Ich bin aber auch nicht der Blitz-Experte wenn es darum geht mehrere zu koppeln^^

    Canon EOS 5Ds R | Irix 15 mm f/2.4 | Canon EF 24-70 mm f/4L IS USM | Sigma 35 mm f/1.4 Art | Canon EF 50 mm f/1.8 STM | Canon EF 100 mm f/2.8L IS USM Macro

    Sony Alpha 7R IV | Tamron 28-75mm f/2.8 Di III RXD | Sigma MC-11

    Panasonic Lumix GH5 + Metabones Speed Booster XL

  • Servus zusammen,


    @ Denny: ich ziehe filme die "Action Szenen" wohl mit meiner Hero 3 und schneide das später entsprechend zusammen. Die DSLR soll im Prinzip das "drum herum" festhalten und mich beim Interview filmen.


    @ Matze: Mit welchem Video zeichnet ihr euren Ton bei den Youtube Videos auf? Ist das auch ein Aufsteck-Mikro?


    Beste Grüße,


    Jup

    • Offizieller Beitrag

    Ja, das ist ein Sennheiser ME2 an einer Funkstrecke, damit wir möglichst mobil sind. Ohne Funkstrecke nicht zu empfehlen, da aufgrund des Schraubgewindes der Kontakt bei normalen Buchsen nicht sonderlich gut ist.

    Canon EOS 5Ds R | Irix 15 mm f/2.4 | Canon EF 24-70 mm f/4L IS USM | Sigma 35 mm f/1.4 Art | Canon EF 50 mm f/1.8 STM | Canon EF 100 mm f/2.8L IS USM Macro

    Sony Alpha 7R IV | Tamron 28-75mm f/2.8 Di III RXD | Sigma MC-11

    Panasonic Lumix GH5 + Metabones Speed Booster XL

  • Matze

    Hat das Label Stativ hinzugefügt.