Beiträge von Shek

    Also beim Sport kommst du je nach Sportart nicht weit mit 85mm und 50mm. Kann halt natürlich auch hinhauen wenn du gute Plätze hast. Und je nachdem welchen Sport du machen willst benötigst du auch die Blende. Von den beiden würd ich eigentlich immer das Tamron nehmen. Hab aber ehrlich gesagt beide nie gehabt, dafür das Tamron 70-200mm G2 an Canon gehabt und jetzt das 70-200mm GM von Sony an der a9. Ich fotografier dafür relativ häufig bei scheiß Lichtverhältnissen, da freu ich mich über jede Blende.

    Ich hau mich mal hier hinzu: Ich hab das Tamron G2 für meine 7d Mark II, hab aber auch eine Sony 7IIr. Würd mich schon mal am Vollformat reizen, besonders wo das Licht nicht so toll ist im Sport. Lohnen sich die circa 270€ für den Adapter? Oder bekomm ich durch den Autofokus bei wenig Licht erst wieder Probleme? Wobei das ja nicht dunkel ist, sondern halt Sporthallen/Flutlicht.


    USB Dock von Sigma hab ich.

    Ich suche ein Stativ auf dem ich entweder meinen Blitz (Canon Speedlite 430EXII-RT) und meinen Reflektor (Walimex) drauf geben kann. Klemmen hätte ich theoretisch.


    Ein Stativ habe ich (Cullmann Alpha, Nummer weiß ich gerade nicht, liegt im Auto. 2500 oder so). Aber da passt wohl nix drauf oder?


    Sonst würd auch ein mobiler Blitz der auf das Stativ passt in Frage kommen.


    Edit: Einsatzgebiet: Hochzeit, Portrait.

    RichardDeanAnderson: Ah, ich hab das Sigma gemeint.


    Ich hät gern sowas wie das 85er (von der Qualität her), nur eben auf 35mm. Das 24-70mm hab ich auch, aber das ist eben Blende 4.


    Über 1.000€ würd ich ungern wieder ausgeben, ich glaub ich wart noch ein bisschen auf Angebote.


    edit: Ne schöne 55mm gäbe es mit 1.8, aber von 85m auf 55mm ist leider nicht die Welt.

    Ich bin bereit für Qualität auch zu zahlen. Aber wenn X nur minimal besser ist als Y und das doppelte kostet, dann halt nicht. Was machst das Sony besser als das Sigma (außer vom direkten Hersteller zu sein)? Vignettierung?


    edit: Hab die Frage nicht so richtig beantwortet: Ich will ein richtig gutes Objektiv mit dem man die nächsten Jahre noch viel Spaß haben wird. Ich will damit Portrait fotografieren und such was kürzeres zu meinem 85mm (Sony) dazu.


    Ich denke mal es wird wasserresistent sein oder? Ist für mich nice to have, aber jetzt kein Muss.

    Naja, das ist mein Kamera-Geschäft dass sie anbietet. Mark I halt. Ist übrigens heute an irgendwen verkauft worden, weil nicht mehr im Sortiment :D


    Ich habs jetzt so gehalten, dass ich meine 7D mkII behalte und mir dafür im Systembereich was gegönnt habe. Im Nachhinein sicher gut, weil ich meine 7D einfach zu sehr mag und ne 1D zu viel ist.

    1DX Mark II ist mir klar, aber die ist mir deutlich zu teuer. Kann sein das ich für einen Job dauerhaft eine Vollformat Kamera brauche. Gebrauchte 1DX Mark I mit 9 (!) Auslösungen um 3.500€ gut im Preis? Gibts auch was darunter für den Sportbereich?


    Objektive hätte ich:


    - Canon 10-18mm (würde dann wegfallen auf Vollformat)
    - Canon 35mm
    - Tamron 70-200mm G2
    - Sigma 150-600mm C


    + nicht relevante.

    @Shetanchan: Ich hab gestern die Gelegenheit gehabt unser Basketball-Nationalteam zu fotografieren. Hab mit 1/800-1/1000 gearbeitet, Weißabgleich und ab und zu Belichtung um 1/3 erhöht und da sind richtig geile Fotos rausgekommen. Und mit Füßen siehts echt besser aus @Tixan :D



    EDIT: https://www.flickr.com/photos/…/albums/72157684101099881


    Hier die Fotos. Im Nachhinein hätte ich die Tönung noch verändern sollen. Einige weiße Trikots haben ein Rosa-Stich.

    Höhe: 52 - 170cm


    Das bedeutet minimal einstellbare Höhe 52cm und maximal 170cm oder? Das wäre eh perfekt um über die Werbebanden zu kommen.

    Danke für die schnelle Antwort Matze. Hast du vielleicht noch Tipps bezüglich eines Einbeinstativs dazu? Ich will meinen Tripod nicht immer herumschleppen. Also passend zu Objektiv und für Fußball.

    Hat jemand das Contemporary oder Sports Objektiv? Gibts gerade im Angebot und ich überlege es zu meinem Tamron 70-200mm G2 für Fußballfotos dazu zu kaufen.


    Hab mir zwar beide ValueTech Videos angesehen, aber bin noch unschlüssig. Hab ne 7D Mark II.


    edit: Wie wichtig ist das Sigma Dock? Oder soll ich eher aufs Tamron gehen?

    Oha cooles Teil, aber nicht in meinem Budget bzw. nicht in dem Budget, das ich ausgeben möchte. Ich hab ans XF 18-55mm 2.8-4 gedacht.


    Ist das 16-55mm außerdem nicht relativ schwer?

    Erstmal danke dir für deine Antworten!


    Deiner Auflistung nach würde die XT20 richtig gut passen. Schöne Brennweite und 2.8. Dazu relativ günstig und bis jetzt zu 100% gutes (auf meine Anwendungsfelder) gehört.


    Die XT20 mit dem 18-55 (glaub du meintest das 18er, nicht 16 oder?) ist für mich gut im Rahmen. Dazu noch WiFI und gute Videos (was nur ein Pluspunkt ist, aber kein Must Have für mich). Für Reportage+Doku Sachen hört sich das richtig gut an... und mein Genick freuts wenn die 7d II mit Batteriegriff nicht immer oben hängt.


    Schade das Fuji nicht so leicht Tester herschickt für ValueTech Videos :|

    Wenn es ohne zu viel Mehrpreis geht wäre es sicher fein meine Objektive zu verwenden. Ein 100%-Muss wäre es aber nicht für mich. Bei ner Fujifilm XT20 würd ich z.B. genau die Brennweite relativ günstig dazu bekommen.