Beiträge von Sountec

    Guten Tag,


    ich möchte mal gerne eure Meinung zwischen Folgenden Objektiven wissen.


    Canon 17-40mm F4 L USM
    Canon 16-35mm F4 L IS USM


    Hat jemand eventuell Vergleichsbilder oder Bilder in originaler Auflösung?
    Betrieben soll es durch eine Canon 6D werden, ich hab gelesen, dass da das 17-40mm reicht, da die Schärfe nicht so sichtbar ist. (bin bei der Aussage skeptisch!)
    Lohnen sich 250€ mehr für das 16-35mm?


    Grüße

    Danke für eure Antworten!
    hab ich mir schon gedacht, dass es so mit der Lautstärke seine Schwierigkeiten macht. ;)
    Und ein TV kommt bei mir nicht infrage, da ich auf ca 2,5-3m Diagonale gehen will.
    Ich habe einen extra Raum zur Verfügung, den ich auf Heimkino umrüsten will.
    z.B. Hier


    Ja ist halt nicht perfekt, aber besser als viele Wohnzimmerkino´s ;)

    Guten Tag,


    Ich bin auf der Suche nach einem schönen Beamer für mein Heimkino.
    Folgende Punkte sind mir Wichtig:


    - Gute Bildqualität (guter Schwarzwert, Schärfe, keine Mitzieher/Ghosting und natürliche Farben)
    - relativ leise (der Beamer wird nicht verbaut!)
    - 3D muss nicht sein!
    Was ich mitbringe:


    - Sitzabstand ca 3,5-4m
    - Gutes Ausgangsmaterial (Sony BDP-S6200, VDSL)
    - kein DLP Regenbogen Problem
    - einen dunklen Raum
    - ein Budget von ca 1500€



    Ich danke schon mal! :)

    Guten Tag,


    ich bin auf der Suche nach einem passenden Streamingdienst.
    Da man nur hört, dass alle in etwa das gleiche Sortiment haben, wollte ich hier noch mal etwas genauer nachfragen.
    Mir ist klar, dass eigentlich alle die aktuellen Charts haben, aber ich höre auch gerne mal elektronische Musik. Auch weniger bekannte DJ´s!
    Nun Suche ich einen Dienst, der relativ viele elektronische Musik/Remixe bietet, gibt es da eventuell einen den ihr empfehlen könnt?


    Beste Grüße



    PS: Ja ich höre Techno -.-*

    Hallo Fotohelden,

    ich hab ne kurze Frage zum Thema VF.
    Am Samstag werde ich nach HH fahren und mal 2 Bodys in die Hand nehmen, einmal die Canon 6D(1450€) und die Canon 5D Mark III(2450€/2150€ mit Cashback).
    Zwischen diesen beiden Kameras schwanke ich noch sehr stark, da bei der 5D zur Zeit noch eine Cashback-Aktion von 300€ dabei ist.
    Nun die Frage:
    Lohnen sich die die 700€ mehr für die 5D?
    Ist der Autofokus es wert?

    Ich bin zwar ein leidenschaftlicher Fotograf, der besonders Wert auf Portrait und Landschaft legt,
    aber auch mal in die anderen Bereiche der Fotografie schaut. smile.png
    Dennoch würde ich mich nicht als Profi bezeichnen, eher fortgeschrittener Amateur.

    Danke schon mal für eure Zeit!

    Beste Grüße

    Okay danke für die Anregungen!
    Da ich immer sehr mit offener Blende arbeite, ist das Problem wirklich der kurze Schärfentiefe.
    Der Fokus von den Objektiven ist in Ordnung. Habs getestet und testen lassen.


    Kurze Frage, benutzt ihr immer den zentralen Fokuspunkt?

    Guten Tag,


    ich bin immer begeistert, wie die Profi´s die Bildschärfe hinbekommen, s. HIER. (500px)oder andere Seite HIER. (Facebook)
    Besonders die Augen ist immer der Hammer!
    Klar ist viel Nachbearbeitung dabei, aber man braucht ja schon gutes Ausgangsmaterial.
    Der Fotograf benutzt eine Nikon D800 (36MP) mit dem 85mm 1.4, liegt es an der Ausrüstung oder an der Fokussierweise?
    Ich hatte lange Zeit immer den Zentralen-Fokuspunkt genommen, den Fokus
    gesperrt (Auslösetaste halten) und dann den Bildausschnitt verschoben,
    wie man es häufig sieht, was aber leider falsch ist, wie ich merken musste.
    Ein Beleg dafür, ist Hier
    Nicht falsch verstehen meine Bilder sind schon scharf, aber nicht so. ;)


    Hätte da jemand ein paar Ratschläge oder Anregungen?


    Mein Equip:


    Canon 550D
    Canon 50mm 1.4
    Canon 85mm 1.8
    + Blitz


    PS: Vollformat ist in Planung!

    Okay danke für die Antworten!
    Das Autofokus-Problem wird denn schon gewichtiger, somit kann ich die Sony-Reihe ausschließen.
    Mal gucken was Canon jetzt im Frühling vorstellt. :)

    Guten Tag,


    Ich bin jetzt schon lange auf der Suche nach eine Vollformat-Kamera, ich kann mich aber leider nicht festlegen.
    Zur zeit habe ich eine Canon 550, die ich schon seit ein paar Jahren nutze, mit den entsprechenden Objektiven, Blitz und Funkauslöser.
    Deswegen möchte ich nicht unbedingt ein Systemwechsel.
    Mein Preislimit liegt bei 2200€ (nur Body)!
    Eigentlich habe ich mit dem Fotografieren angefangen, um meine Kinder (die noch nicht vorhanden sind), gut abzulichten.
    Aber dadurch habe ich die verschiedenen Bereiche der Fotografie entdeckt, die da wären:


    Macro
    Landschaft
    und People


    Deswegen brauche ich keine 10 Bilder/s oder sonst was für ein Schnick-Schnack.
    Mir kommt es nur auf gute Bilder an, die auch mal in dunklerer Umgebung gemacht werden können.
    Ich drucke meine Bilder sehr gerne in A2 Größe aus.


    Nach wochenlanger Suche hab ich schon ne kleine Auswahl eingekreist,
    z.B. Canon 6D, oder die neue
    Sony A Serie mit Adapter(zu empfehlen? da ich auch noch einen halbwegs guten Autofukus brauche, da sich Kinder gerne bewegen)
    Warten bis Canon die neue Serie rausbringt und die 5D Mark III in mein Preissegment rutscht?
    Ich muss sie nicht gleich nächste Woche kaufen, lieber warte ich da noch etwas.



    Danke schon mal für eine Antwort!


    Grüße

    Okay, danke für die Erklärung!
    Ich möchte nämlich gerne auf Vollformat umsteigen (von 550d), ich bin ein Fotomensch, kein Videofilmer.
    Sollte man jetzt warten, bezüglich Sony, da findet ja gerade ein Umbruch statt.
    Nachher passiert das bei Canon und denn stehe ich doof da. ;)

    Guten Tag,


    Ich wollte mal nachfragen, ob Ihr schon ein paar Informationen bezüglich des Nachfolgers, von der Canon 5D Mark III habt?
    Glaubt Ihr dass es wirklich an die 50 Megapixel sind?
    Und glaubt Ihr das diese dieses Jahr erscheint?


    Grüße