Beiträge von marco_0701

    Ich will eine DSLR, da die Action Kameras nicht mein Ding sind und zudem will ich wie gesagt Action Filme drehen. Damit meine ich nicht, Fahrradhelm mit GoPro und Stunts etc. zu zeigen sondern wirklich Filme wie diese hier:


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Deswegen wäre eine GoPro mit diesem Fisheye Effekt nicht so toll. (Ton ist außerdem auch nicht schön).


    Ich denke ich werde einfach die 100D nehmen, habe mir ein paar Videos angesehen die sehr gut aussehen. Stativ und externes Mikrofon werde ich mir dann auch kaufen. Dann wären es ca. 400€ für die Kamera und 100€ für Zubehör.

    Ein Stativ habe ich schon mit einberechnet und Mikrofon werde ich dieses nehmen .


    Ansonsten habe ich geguckt, die Canon EOS 100D nimmt in 24,25,30fps auf. Wenn ich es richtig verstanden habe, sollte ich lieber eine 50/60fps Kamera nehmen? Kennst du eine in der selben Preisklasse (höchstens 500€) die diese Framezahlen unterstützt?


    Ansonsten noch eine Frage: Welche Brennweite wird bei Filmen immer genommen? 28, 32 oder 35mm?

    Erstmal etwas zu mir und was ich vorhabe: Ich bin 16 Jahre alt und möchte im Sommer mir eine Kamera zulegen, da ich nur ein altes Modell (576p Video, 8 MP Foto) besitze. Ich habe mich für Spiegelreflexkameras entschieden, da sie gute Fotos und Videos in einem machen. Mir geht es primär aber um die Videos.
    Ich will damit an Veranstaltungen, Geburtstagen und im Urlaub ein paar Videos/Fotos machen. Aber auch, und dass ist der Hauptgrund, Action Videos drehen. Ich meine damit in meiner Freizeit kurze Action/Sci-Fi mit meinen Freunden drehen (mit After Effects dann editiert etc.) die ich auch eventuell auf YouTube hochladen will (wie z.B. die YouTuber ActionMovieKid oder AndrewMFilms).


    Das Problem: Ich bin noch Schüler und bin auf mein Taschengeld angewiesen. Ich will mir eine DSLR-Kamera gegen Mai holen, 200€ habe ich schon. Mein Budget liegt bei etwa 400€ (allerhöchstens 500€) für die Kamera an sich (also ohne Zubehör). Ich habe mich bei verschiedenen Modellen umgeschaut und ich interessiere mich für die Canon EOS 100D. Sie kann gute FullHD Videos aufnehmen und die Fotos sind auch nicht schlecht und es liegt in meinem Budget (400€ bei Amazon inkl. ein Objektiv).


    Meine Frage ist ob die Kamera für Videos gut ist und ob ihr vielleicht noch bessere DSLR-Kameras findet für die Preisklasse von 300-500€. Ich will wie geschrieben, primär (Actionfilm) Videos drehen aber auch für Veranstaltungen und Fotos machen. Es gibt ja "gutes" und "schlechtes" FullHD Video. Und wie ist es mit den FPS? Die 100D kann Videos in 30p aufnehmen. Ich habe aber gelesen dass es besser ist wenn man Kameras mit 50/60p nimmt, damit es flüssiger ist. Stimmt es oder ist es nur ein "technischer" Unterschied?