Beiträge von Zephyr31429

    Hallo,
    ich besitze eine EOS 70D und folgende Objektive:
    Sigma 1.4 50 mm ART
    Sigma 18-35 mm 1.8
    Tamron 70-200 mm 2.8
    Tamron 35-70 2.8


    Ich möchte gerne eine Systemkamera mit elek. Sucher und meine o.g. Objektive über einen Adapter weiterverwenden.
    Wenn sich eine Gewichtsersparniss ergibt, wäre dies von Vorteil
    In der näheren Auswahl sind:
    Sony a 6500 + MC 11
    Sony a7 MK II + MC 11
    oder Canon EOS M5 mit Canon Adapter.




    Alternativ finde ich die Fuji XT 20 / XT-2 auch interessant.
    Allerdings müsste ich hier wohl einen kompletten Systemwechsel vollziehen.


    Anwendungsgebiete: Portrait, Landschaft-/Urlaub




    Während hier viele Erfahrungen mit den Sony-Cams posten, fehlen mir Infos/Erfahrungen zur EOS M5 oder zum Fuji-System.
    Hat jemand hier Erfahrungen?
    Ist die a7 MK II mit MC11 und den o.g. Objektiven wirklich so langsam beim Fokussieren?


    Viele Grüße



    Hallo,


    ich habe mir das Sigma 50 mm 1.4 Art für meine EOS 70 D aus Kostengründen gebraucht gekauft.
    Bislang ist es mein erstes Sigma Art Objektiv und ich frage mich, ob folgende Eigenschaften "normal" sind:
    a)
    Beim Scharfstellen sind recht deutliche Objektivgeräusche zu hören, die eine Nutzung des Objektivs als Video-Objektiv fast schon ausschließen.
    Ich weiß, dies ist kein STM-Objektiv. Aber meine Tamron-Vollformat-Objektive (24-70mm 2.8 u. 70-200 2.8), die auch keinen STM-Antrieb besitzen, sind mit Bildstabi deutlich leiser.


    b)
    Meine Erwartungshaltung hinsichtlich Bildschärfe insbesondere bei Blende 1.4 ist nicht ganz erfüllt. Erst ab der Blende 2.0 zeigt sich eine Verbesserung, die mich aber auch nicht vom Hocker haut.
    Um einen Fehlfokus auszuschließen, habe ich eine Mikrojustage mit Hilfe der Kalibrierungssoftware Focal der Firma Reikan durchgeführt.
    Leider ist mit der Software kein konsistenter Justagewert zu ermitteln. Die Werte variieren von 0, über -1, +2 und +3.
    Habe ich vielleicht ein Montagsexemplar erwischt?
    Ist der Sigma-USB-Dock vielleicht effektiver?
    Oder bringt das Objektiv am Crop weniger gute Ergebnisse?


    Viele Grüße


    Klaus