Beiträge von loz_

    Danke für die fixe Antwort!


    Ja, einen Blick wert ist das A5 auf jeden Fall, die technischen Daten überzeugen zunächst. Allerdings gefällt mir das Samsung von der Haptik und Design her nicht ansatzweise so gut wie das Huawei Nova - weshalb ich auch eben dazu recherchieren wollte. Die Specs klingen eigentlich erstmal gut; nur wegen der Aktualität habe ich Bedenken. Wäre toll wenn jemand konkret zum Huawei Nova Erfahrungen hätte.


    Vg

    Hallo zusammen,
    ich suche ein neues Smartphone für den täglichen Gebrauch.


    Anforderungen sind:

    • großer interner Speicher (32 Gb wären top)
    • robustes Gehäuse, schöne Optik
    • gute Akkulaufzeit
    • generell Langlebigkeit
    • Display ~5 Zoll

    Der Rest sollte solides Mittelfeld sein, ist aber nichts worauf ich großen Wert lege (Kamera, Performance, Lautsprecher,...). Das ganze sollte sich so im Preisbereich bis 250, maximal auch 300€ abspielen.


    Beim Recherchieren bin ich auf das Huawei Nova gestoßen. Gerade die Verarbeitung, Größe usw gefällt mir hier sehr gut. Preislich ist es ja seit dem Release letztes Jahr extrem gesunken, und aktuelle Reviews oder Meinungen findet man eigentlich kaum. Woran liegt das? Ist das Nova überholt oder einfach nur vergessen? Kann man das zur Zeit gut als zukunftssicheres Smartphone kaufen?


    Schreibt gerne mal eure Erfahrungen und Meinungen, das würde mich sehr interessieren!


    Viele Grüße

    Oh, vielen Dank für die schnellen Antworten!
    Die G5x werde ich mir sicher noch einmal anschauen - 4k ist mir ohnehin nicht wichtig, und ansonsten hat die canon ja wirklich viel zu bieten!
    Rx100 ist mir letztendlich glaub ich zu fummelig und zu wenig Brennweite..

    Hallo zusammen,
    für meine Reisen und Bergtouren bin ich auf der Suche nach einer neuen Kompaktkamera.


    Zuletzt habe ich die Lumix LX5 von 2011 verwendet - nur übergangsweise, weil ich sie sehr günstig bekommen habe. Jetzt gehe ich mit einigen Wünschen, die bei der lx5 offensichtlich offen blieben, in die Suche nach einer neuen Kompakten hinein. Mein Budget liegt dabei bei um die 500€ (auch gerne gebrauchte Kameras).


    Hauptanforderungen sind:

    • Landschaftsfotografie, z.B. in den Bergen, auch abends und bei schlechten Lichtverhältnissen generell
    • schnelle Portraits, Schnappschüsse
    • Städte

    Dabei stelle ich gerne alles manuell ein und möchte dafür auch im Aufbau der Kamera gute, intuitive Möglichkeiten haben. Nur für einige schnelle Aufnahmen brauche ich auch einen gut funktionierenden Automatikmodus. Wichtig sind mir außerdem ein "guter" Sucher (leider ja bei Kompaktkameras immer schwierig..), ein klappbares Display und gerne auch die Möglichkeit, per Usb zu laden.
    Filmen werde ich kaum. Ein Touchscreen ist für mich nur bedingt sinnvoll, da ich auch oft einfach Handschuhe anhaben werde. Wifi, Bluetooth, NFC und GPS sind ganz nett, aber sich kein Auswahlkriterium.
    Ein Akku mit wirklich langer Laufzeit wäre hingegen super.


    Bisher finde ich die LX100 sehr spannend. Nicht nur Blende ODER Verschlusszeit, sondern das alles +die Belichtungskorrektur ohne langes herumklicken einstellen zu können, klingt doch ziemlich perfekt?
    Mehr in Richtung Reisezoom gehen natürlich Kameras wie die TZ101. Der Sucher ist aber echt winzig und auch sonst hat mich die Kamera nicht so überzeugt. Hat jemand andere Erfahrungen?
    Ansonsten muss natürlich auch die RX100 Serie auf die Liste, beispielhaft mal die M3 (Video ist mir ja wie gesagt nicht wichtig). Allerdings frage ich mich immer, ob mir das 24-70 Zoomtechnisch wirklich reicht in diesem Bereich.
    Die LX100 konnte ich leider als einzige noch nicht in die Hand nehmen.


    Gerade deshalb würde ich gerne eure Erfahrungen und Meinungen hören! Ich bin auch immer für ganz andere Modelle offen.


    Das war es jetzt erst mal von mir, ich bin gespannt auf die Antworten.


    Liebe Grüße