Beiträge von Nagelo

    Guten Abend miteinander,

    Ich bin mit meiner Freundin zusammen auf der Suche nach einem guten Tele,

    Da es manchmal ziemlich blöd ist mit einem 50 mm im Blickfeld der Gäste zustehen um etwas zu fotografieren, brauchen wir etwas anderes, so etwas im Bereich 70-300 oder so, hab da zu wenig Ahnung was sich gut eignet.

    Viele sagen canon ef 70-200 mm f/4 aber da fehlt mir die lichtstärke. Es gibt ja viele 70-200 mm f/2.8, wo liegen die Unterschiede zwischen canon, sigma und tamron? Gibt es einen Favoriten?

    Bräuchte da mal eure hilfe!

    Liebe grüße Felix

    Moin miteinander,

    Seit ich meine 6D mk2 habe, habe ich das interne Timelapse Feature für mich entdeckt.

    Aber vom stativ aus finde ich irgendwie zu langweilig, weiß jemand gutes Equipment um das ein wenig aufzuwerten? Sei es eine Drehung um 180° oder so ein Slider.

    Sollte vom Preis her nicht zu teuer sein.

    Bis 150 kann ich momentan nur investieren.

    Vielen dank :)

    Habe auch das rollei C5i.

    Bin super zufrieden!

    Top verarbeitung, sehr vielfältig einsetzbar und gegen 1,6 kg kann man für so ein stabiles stativ auch nichts sagen.

    100€ sind schon nicht unbedingt wenig aber ist eine lohnenswerte Investition

    Hey leute,

    Ich bin auf der Suche nach einem guten und stabilen ND Filter set.

    Ich möchte gerne steck Filter und keine zum Schrauben weil ich mir nicht jedes mal ein neues Set kaufen möchte..

    Ich habe jetzt mal ein wenig geschaut und bist jetzt nur diese lee Filter oder phorex by jaworskyj gefunden, welche beide schon ziemlich teuer sind..

    Jetzt ist die Frage ob es sich rentiert knapp 500€ in nd filter zu investieren oder ob es noch eine andere, preoswertere Alternative dazu gibt..

    Und da hoffe ich auf eure Beratung! :)

    Liebe Grüße Felix

    Die 70d habe ich schon verkauft, ja ich lasse mich aufjedenfall noch mal beraten.. Aber wenn ich mich jetzt zwischen dem 24-70 und dem 17-40 entscheiden müsste? Welches wäre ratsamer?

    In matzes Bericht über das 24-70 schneidet es wohl nicht so gut ab..

    Also Bildschärfe ist mir schon wichtig! Und ja hohe lichtstärke brauche ich nicht zwingend deswegen war meine erste Wahl auch keine festbrennweite und da ich oft mal im Wald unterwegs bin und ich mich da nicht unbedingt in jeden Tümpel stellen will um mein bild zu bekommen wäre ein kleines zoom schon besser.. Was gibt es denn noch so für Alternativen zum 16-35?

    Was ist mit dem 24-70 f4?

    Naja es ist halt gerade im Vergleich am Rand deutlich unschärfer, was bei Landschaften ja nicht so schön ist. Außerdem hast du häufiger Farbsäume. Und wenn du diese Entfernen möchtest, kostet dich das ja wieder etwas Schärfe.

    Puh das ist schwierig.. Ich stecke momentan mitten in meiner Ausbildung, bei calumet gibt es gerade die sogenannte eos x Aktion wo ich bei dem 17-40 mm 150 € Rabat bekomme, also mit der 6d mk2 müsste ich "gerade mal" 2300€ blechen mit dem 16-35 wäre ich wieder bei 2600€. Würde es sinn machen eventuell doch nur eine festbrennweite zu kaufen?

    Danke für die Antworten,

    Weitwinkliger als 50mm... Da gibt es viele Anwendungsbereiche. Hast du einen bestimmten im Sinn?

    Ich werde es hauptsächlich für die Landschaften nehmen.

    Das 50mm war ein Schnäppchen und war ein Geschenk für meine Freundin welche eine 5d mk 3 hat, ich darf es ab und an mal benutzen ;)

    Budget liegt so bei 1000€.

    Noch weitwinkliger Will ich es da ich bald vermutlich auf Reisen gehen werde und ich da auf meinen Bildern möglichst viel von meinem Umfeld drauf haben will z. B. Berge.


    Aber mittlerweile habe ich nochmal ziemlich viel recherchiert und habe auch nochmal mein Budget überdacht, bei dem calumet Foto store (ich weiß nicht ob ihr ihn kennt?) gibt es eine Aktion mit ausgewählten canon objektiven, da fiel meine Wahl jetzt auf das canon 17-40 mm als immer drauf objektiv, wie ist die meinung darüber in einer Kombi mit der 6D mk 2?

    Grüße Felix N.

    Hey leute,

    momentan bin ich auf der Suche nach einem geeigneten objektiv für mich.

    Ich werde von einer 70D auf eine 6D mk2 umsteigen und dazu möchte ich noch ein neues objektiv.

    Ich fotografiere in letzter Zeit meistens mit dem Sigma 50 mm f1.4 Egal ob Landschaft, Portrait oder Astro und ich bin ultra zufrieden.

    Doch jetzt möchte ich noch ein weitwinkligeres objektiv, dabei lege ich Wert auf eine hohe Bildschärfe, eine gute Haptik und auf eine hohe lichtempfindlichkeit.

    Nun brauche ich eure Hilfe!

    Liebe Grüße Felix :thumbup: