Beiträge von Sami-Ann

    Low-Light-Fähigkeiten

    Das kam wohl etwas falsch rüber. Da ich hin und wieder auch zu frühen Morgen oder späteren Abendstunden fotografiere und dann s 1/400 bei Blende 4 nutzen möchte, sollte man den ISO schon gefahrlos Mal auf 3.200 oder 6.400 stellen können, ohne das alle Bilder stark verrauscht sind.


    Fokus- Peaking ist nett, aber man kann es sich auch angewöhnen. Ich bin eben auch den Live- View Modus gewöhnt, komme vielleicht aber auch ohne klar. Den Stabilisator brauche ich nur dann, wenn die Objektive vorrangig nicht stabilisiert sind. Das ist vermutlich auch je nach Hersteller unterschiedlich.


    Welche Kriterien legst du für einen "guten" AF

    Mir ist ein Recht schneller, präziser AF wichtig. Wenn ich eine Serienaufnahme eines sich bewegenden Objekts parallel zu mir mache, dann sollte nach Möglichkeit nicht nur ein Bild scharf sein (das Bachführen des AF sollte gut funktionieren).

    Wozu benötigst du bei PDAF über den optischen Sucher noch Focus-Peaking?

    Deshalb wäre ich auch bereit auf eine der beiden Marken auszuweichen.

    Bei Pentax und Lumix stellt sich mir wieder die Frage, wie es mit Fremdhersteller Optiken ist und wenn diese dann über Adapter angeschlossen werden müssen, ob darunter nicht die Bildqualität sehr leidet

    Unabhängig von der Kamera, welche Objektive/Brennweiten b

    Ich bräuchte auf jeden Fall wieder etwas Lichtstarkes im Bereich 70-200. Außerdem gerne ein 35 oder 50 mm (sei es als Zoom über den Bereich hinweg oder als Festbrennweite für den Alltagsgebrauch, wenn das Tele zu sperrig ist. Und vielleicht ein Weitwinkel.


    Das man Objektive gebraucht verkaufen kann, ist mir bewusst. Jedoch ist das A-Bajonett von Sony so gut wie Tod. Ich habe einen vernünftigen Preis für das Objektiv gezahlt vor ein paar Jahren und wenn man sich den Gebrauchtwaren- Markt anschaut bekommt man heute nur noch etwa die Hälfte. Ein Preis für den ich auch gebraucht natürlich kein vergleichbares Objektiv mit anderem Bajonett bekomme. Aber das ist wohl unumgänglich :(

    Canon EOS 90d

    Danke für den Tipp. Die stand tatsächlich auch auf meiner Liste und ist dann aber rausgefallen, weil sie wohl ein sehr schlechtes Rausch- Verhalten zeigt, wenn man höhere ISO- Bereiche kommt. Hast du selbst eine und kannst dazu etwas sagen?


    Kleinbild-DSLM wie die Nikon Z 5 + Kit-Objektiv

    Die Z5 ist aus meiner Überlegen aufgrund ihrer schlechten Serienbild- Leistung Recht zu Beginn rausgefallen. Die a6600 steht tatsächlich auch auf meiner Liste und ist sicher nicht uninteressant. Wie stehst du zu alteingesessenen DSLRs? Eben die D750 von Nikon oder eine von Canon (6d ii oder 7d ii) ?

    Hallo, ich bin neu hier und hoffe ich mache das richtig. Aber jetzt direkt Mal zu meiner Zwickmühle: Ich möchte von meiner Einsteiger DSLR auf ein etwas professionelleres Gerät wechseln. Zu den Anforderungen:

    Budget: bis zu 1.500€ für den Body

    Gebiet: Sportfotografie (vorallem Pferde) und ein bisschen Portrait und Landschaft

    Einsatz: Hobbymäßig mit der Tendenz vllt. Irgendwann ein Nebengewerbe daraus zu machen

    Bisher: Sony Alpha 58 mit einem Sigma 70-200 2.8

    Ich suche: guter Autofokus, gute Serienbildaufnahmen (auch in Kombi mit dem AF), ich will auch hin und wieder ein bisschen filmen (da liegt aber definitiv kein Fokus drauf)


    Bisher habe ich mir folgende Modelle etwas genauer angeschaut: Nikon D750, Sony A77 Mkii, Canon EOS 7D II, Sony a7 sII....


    Mein Problem ist, dass ich das Sigma 70-200 erst vor 3 Jahren zu einem recht hohen Preis gekauft habe und es jetzt vermutlich mit starkem Verlust verkaufen müsste, wenn ich mich gegen die A77 Mkii entscheide. Außerdem habe ich mich an den internen Bildstabilisator und das Fokus- peaking meiner a58 gewöhnt und tue mich daher schwer bei einer zukünftigen Kamera darauf zu verzichten. Aber ich bin noch jung und wäre auch bereit den Systemwechsel zu wagen, wenn es sich lohnt (ich denke gerade Objektivauswahl etc könnten dafür sprechen).

    Hat jemand eine Kaufempfehlung für mich? Vielleicht gibt es noch Kameras, die ich bisher garnicht auf dem Schirm hatte.