Beiträge von MattDevivre

    Kommt für mich drauf an, was du langfristig vor hast. In welches System würdest du eher investieren wollen?

    Wo ist das Gesamtpaket an Zusatzobjektiven für dich preiswerter? Coole Bilder und Videos kannst du sicherlich mit beiden Kameras machen.


    Beim RF-System ist mMn zu bedenken, dass da in naher Zukunft viele Objektive von Sigma und Co. dazukommen werden. Und zur Not kann man problemlos ein altes EF-Objektiv nutzen, die funktionieren mit Adapter tadellos. Man kann ja auch ein gebrauchtes EF-Objektiv kaufen.


    Ich würde jedoch beide Kameras vorher mal in die Hand nehmen und sowohl die Handhabung als auch das Menüsystem testen. In vielen Geschäften ist das kein Problem. Für mich persönlich ist der Wohlfühlfaktor bei einer Kamera nämlich sehr sehr wichtig. Das würde ich nicht unterschätzen.


    Wenn es klein und handlich sein soll, kann man auch MFT-Kameras in Erwägung ziehen, etwa von Olympus oder Panasonic. Die machen trotzdem ziemlich gute Bilder und die Objektiv sind kompakter und billiger. Fürs Videos kann man einige davon auch super nutzen. Ich habe in den bisherigen 11 Jahren die 7D, 6D und jetzt die Canon R6 genutzt - oft reicht mir meine kleine Olympus M10 II aber vollkommen und das Ding ist super leicht und einige Objektive sind echt kompakt und relativ preiswert (neuere Kameras haben auch 4K).