Beiträge von p1411

    Noch einmal vielen lieben Dank für eure Antworten und Empfehlungen, ihr habt mir ALLE sehr damit geholfen :).

    Zitat

    Viel wichtiger als die Kamera ist das Fotografieren. Und Fotografieren mit einer Kompaktkamera muss auch keine Verschwendung sein. Einige der besten Bilder sind mit Lochkameras entstanden.

    Ich gebe zu, dass ich meiner Kompaktkamera doch ziemlich Unrecht getan habe. Auch mit ihr habe ich zahlreiche Bilder und Erinnerungen eingefangen, die ich nicht mehr missen möchte. Gerade für mich als völligen DSLR- Anfänger sind die ganzen Test, Zahlen und Vergleiche ziemlich überfordernd bzw. wird einem oft der Eindruck vermittelt "mehr ist mehr".

    Zitat

    Ein wirklich sehr guter Artikel, vor allem die Serie von Josuha Paul fand ich absolut beeindruckend.


    Wie das Leben so spielt, kommen die Dinge immer unerwartet: Ich hätte über Ebay Kleinanzeigen die Möglichkeit eine EOS 700D mit Zubehör (passendem Stativ, Original Ersatz- Akku und EF- S 18-135mm F3,5-5,6 Objektiv IS STM 67mm für 280€VB zu bekommen. Ich werde sie mir nachher mal ansehen.

    Danke für deine Antwort und Begrüßung im Forum :)

    Zitat
    Wie viel geld würdest Du denn, inkl. Objektiven, ausgeben wollen/können?

    So zwischen 700-900€ (allerhöchstens 1000€). Bezüglich der Objektive habe ich eigentlich vor von Zeit zu Zeit aufzurüsten. Also für den Anfang am besten eine Kamera mit vernünftigen Kit-Objektiv und ein anderes dazu.


    Zitat


    Und könntest Du die geplanten Anwendungen nach Priorität ordnen?

    Mein Hauptmotiv sind meine Hunde. Mit der neuen Kamera möchte ich mich aber auch der Landschaftsfotografie widmen. Wenn ich also eine von meinen geplanten Anwendungen streichen muss, wären das die Portraits (brauchbare Schnappschüsse von Freunden und Familie reichen mir für den Anfang).

    Hallo,


    nach langer Zeit möchte ich mir nun endlich meine großen Wunsch erfüllen und mir eine DSLR- Kamera zu legen, nachdem ich die letzten Jahre mit meiner Kompaktkamera "verschwendet" habe. Ich habe jetzt schon mehrere Wochen damit verbracht, mir Vergleiche, Tests und eure Videos anzusehen, aber irgendwie kann ich mich immer noch nicht wirklich entscheiden (bei dem Geld, was man investieren möchte, vielleicht auch normal...). Die letzten Tage ging meine Tendenz stark zur Canon 250D vor allem wegen des schwenkbaren Displays und ihrer Größe. Allerdings schrecken mich die 9 Autofokus- Felder und die Bilder/Sekunde etwas ab (vielleicht auch zu Unrecht?). Ich wollte mal fragen, ob ihr mir die Kamera bei meinem Profil (überwiegend Tiere in Bewegung, Landschaft, Nachtaufnahmen und Portraits) empfehlen könnt oder ob es vielleicht deutlich bessere Optionen (auch anderer Marken) in derselben Preisklasse für mich gibt, die vor allem auch lieferbar sind. Videotauglichkeit spielt dabei für mich keine große Rolle.


    Ich würde mich mega über eine Antwort freuen und schon einmal danke im Voraus :)